World Of Warcraft Guild "Mach Azeroth wieder großartig" Name von Blizzard zensiert

Trump World of Warcraft

Zensur scheint in letzter Zeit Blizzards Idiosynkrasie zu sein, besonders wenn es darum geht, eine Verwandtschaft für die Freiheit auszudrücken, den amerikanischen Präsidenten zu unterstützen oder sogar einen seiner Schlagworte satirisch zu zitieren. Im Fall von a World of Warcraft Rollenspiel-Gilde, sie hatten den Namen ihrer Gilde "Make Azeroth Great Again", zensiert und geändert ... zweimal.

Gamebyte hat die Geschichte ursprünglich vom Gildenleiter Cogblast aufgegriffen, der sie nach Berichten über Blizzard über die Zensur informierte Sanktionierung der "Gay Boys" -Gilde.

Cogblast erzählte Gamebyte ...

„[Blizzard] hat das Gleiche mit meiner WoW Classic-Gilde" Make Azeroth Great Again "gemacht. Das war nur ein ironischer Name für etwas, das eigentlich nur eine soziale Gilde war. Wir haben es zurückbekommen, und zwölf Stunden später wurde es erneut gewaltsam geändert. “

Was diese Geschichte interessant macht, ist, dass Cogblast eine E-Mail von Blizzard erhalten hat, in der er darüber informiert wird, dass der Name der Gilde "dauerhaft umbenannt" wird, weil er gegen die Richtlinie "Unangemessener Name" verstößt.

Ein Blue-Name-Game-Master, auch als GM bekannt, wurde jedoch von Cogblast kontaktiert und erklärte die Situation. Der Spielleiter teilte ihm dann mit, dass er den Namen der Gilde wiederherstellen und die Strafe von Cogblasts Konto entfernen würde, indem er eine E-Mail an ihn schrieb…

„Ich habe hier nachgesehen und es tut mir sehr leid, dass das passiert ist. Ich habe Ihren Namen festgelegt und die Strafe von Ihrem Konto hier entfernt. "

Aber es endete nicht dort. Die Entscheidung des GM wurde von einem Mitarbeiter auf dem Server aufgehoben und der Name wurde zensiert und geändert.

Gemäß Techraptor, Gildennamen auf Rollenspielservern müssen mit dem Thema des Servers übereinstimmen. Sie zitieren die Richtlinien für Gildennamen für den Rollenspielserver, in denen Folgendes angegeben ist:

„Namen unterliegen den gleichen Regeln wie oben. Jeder Name, den der Spieler anpassen kann, wie z. B. Spielernamen, BattleTags und Gildennamen, muss angemessen und harmlos sein. Jeder Name, der gegen unsere Standards verstößt oder die Community stört, wird geändert, und das betreffende Konto kann nach unserem Ermessen mit zusätzlichen Einschränkungen belegt werden.

 

"Beachten Sie, dass akzeptable Namen durch Spielerberichte und die Entscheidung von Blizzard bestimmt werden und Rollenspielserver möglicherweise unterschiedliche Standards für die Verwendung von Namen haben, die dem Spiel entsprechen."

Der Rollenspiel-GM war der Meinung, dass der Name der Gilde unangemessen war, und obwohl jemand anderes bei Blizzard der Meinung war, dass dies in Ordnung ist, wurde anscheinend die Person, die kein Problem mit dem Namen hatte, außer Kraft gesetzt.

Es ist nur so, dass Blizzard ihre Zensur im Namen Chinas durchführt.

(Danke für den Nachrichtentipp Mugen Tenshin)