Guardian Investigation stellt fest, dass Videospiel-Publisher das Steuersystem in Großbritannien ausnutzen
AAA-Industriesteuern

Eine kürzlich Guardian Es wurde untersucht, wer Steuerbefreiungen vom britischen Kultursteuererleichterungsprogramm beantragt. Der Titel lautet: „Aufgedeckt: Globale Videospielgiganten vermeiden Millionen von Steuern im Vereinigten Königreich“. Eingeführt in 2014, um die traditionellen Kulturen des Vereinigten Königreichs zu fördern und kleine Entwickler von der Steuerbelastung zu entlasten, können diejenigen, die die kulturellen Kriterien erfüllen, 20% ihrer Produktionskosten als Steuerabschreibung geltend machen.

Während der Untersuchung wurde festgestellt, dass zwar eine kleine Anzahl kleinerer Studios von dem geplanten Programm profitierte, jedoch über 80% der Antragsteller große statt internationale Verlage waren. Als konkrete Schuldige wurden genannt: Sony at £30 Millionen Pfund, Warner Media aufwärts von £60 Millionen Pfund, Sega bei £20 Millionen Pfund und Take Two Interactive aus GTA V at £42 Millionen Pfund, und als Unternehmen haben sie in Großbritannien laut Angaben keine Steuern von 2009 auf 2018 gezahlt Tax Watch UK.

Des £324 Millionen Pfund, die als Steuererleichterung ausgegeben wurden. Wir wissen nur, wohin ein Bruchteil davon fließt. Trotz einer 2016-Entscheidung der Europäischen Kommission, dass alle Steuererleichterungen insgesamt mehr als 500,000-Euro müssen aus Gründen der Transparenz auf Regierungswebsites öffentlich zugänglich gemacht werden. Die britische Regierung hat beschlossen, diese Entscheidung für das Programm vollständig zu ignorieren. Ohne eine umfassende Untersuchung werden wir nicht wissen, welche anderen großen Unternehmen von diesem Programm profitieren, aber es ist sicher anzunehmen, dass der Verlag über ein europäisches Studio verfügt, das sie wahrscheinlich von dieser Steuererleichterung profitieren.

Die Qualifikation für das Programm scheint eine wahnsinnig einfache Angelegenheit zu sein, nur ein Studio in Europa zu haben, nicht nur in Großbritannien, sondern in Europa, und die englische Sprache zu verwenden. Abgesehen von diesen beiden Qualifikationen ist die einzige weitere Voraussetzung ein geringer Trost, wie beispielsweise im Fall von Triangular Pixels, dass nur die kornische Sprache als Option in das Spiel aufgenommen wird.

Eine zynischere und skeptischere Person könnte sagen, was Alex Dunnagan, ein Forscher bei Tax Watch UK, gesagt hat…

"[…] Wird zu einer Geldkuh für große, steuerlich ausweichende multinationale Unternehmen, die das System melken, um dem britischen Steuerzahler Subventionen in Höhe von mehreren hundert Millionen Pfund abzunehmen."

Denken Sie daran, dass eines dieser Unternehmen Sie das nächste Mal als "freeloading toxic authorized gamer" bezeichnen möchte.

Im Gegensatz zu denen, die du für dein Leben bezahlst, melkst du nicht ganze Länder für alles, was sie wert sind, nur um den Lebensunterhalt der Menschen zu ruinieren, wenn nur erwähnt wird, dass ihre freie Fahrt zu Ende gehen könnte.

Über uns

Kevin hat ein ganzes Leben lang mit Spielen und Jammern verbracht.

Folgen Sie diesem Link nicht oder Sie werden von der Seite verboten!