8chan bereitet sich auf den Neustart als 8Kun vor

Nach dem El Paso-Shooting von Patrick Crusius, der später als linker Anti-Einwanderer-Idiot entlarvt wurde, sah sich 8chan mit der vollen Wucht konfrontiert eine weitere Medienkampagne Dies würde dazu führen, dass sowohl das Serverhosting als auch der DDoS-Schutz aufgehoben werden. Vieles hat sich seit dem Ausfall der Site im August ereignet, aber jetzt, nach langem Warten, kehrt das anonyme Image-Board unter dem neuen Spitznamen 8Kun zurück, und die Site wird von einer neuen Technologie angetrieben.

Was 8chan zerstört hat, ist umstritten. Bekannt ist, dass der Ort gleichzeitig das Ziel organisierter Belästigung durch die Medien und die Demokratische Partei wurde. Jedes Massenerschießen oder jede moralische Panik wurde irgendwie durch 8chan verursacht. Trotz eines völligen Mangels an Sichtbarkeit, Reichweite oder sogar Bekanntheit würden Massenschützen damit beginnen, ihr Manifest auf der Website zu veröffentlichen.

Der Erste, der das Manifest von Christ Church schießt, wurde wenige Minuten nach seinem Aufstieg abgeschafft. Der zweite war der El Paso-Schütze, dessen Manifest 5-Stunden damit verbrachte, rücksichtslos verspottet zu werden, als schlecht geschriebene gefütterte Post, da seine Post direkt hinter den Enthüllungen stand, dass das FBI routinemäßig mit sehr geringem Erfolg Stiche auf der Website durchführte. So wenig Erfolg, dass die Tech Analphabeten Das FBI wurde beim Fabrizieren erwischt  Beiträge zur Dämonisierung der Website in offiziellen Berichten.

Unabhängig davon, wie das Manifest aufgenommen wurde, wurde 8chan für eine weitere Massenerschießung verantwortlich gemacht, die von einer Person durchgeführt wurde, die in keiner der Geschäftsleitungen der Site aktiv war.

Silicon Valley ergriff die Gelegenheit, die Website mit herunter zu fahren CloudFlare  Durch Ziehen sowohl ihres DDOS-Schutzes als auch ihrer Server werden ihre eigenen Richtlinien verletzt. Später, nachdem die Site auf Bitmigrate migriert war, litt der Dienst selbst unter den Auswirkungen der Silicon Valley-Kollusion, als Voxility, das den größten Teil seiner Server und den DDoS-Schutz an den Dienst vermietet hatte, diese aus dem Netzwerk entfernte, um 8chan zu hosten. Kurz danach wurde die Site koordinierten DDoS-Angriffen ausgesetzt und heruntergefahren, bis eine Lösung gefunden werden konnte.

Silicon Valley schätzt das Ausmaß der Imageboard-Leistung nicht. Jeder, der mit Codierung halbwegs anständig ist, kann jeden Dienst neu erstellen, der von Personen in Anspruch genommen wird, die keine Bankgeschäfte tätigen. Es ist nur eine Frage von Zeit und Mühe, und in 8chans Fall hatte die Administration beides.

In den letzten Monaten war „project odin“ im Geheimen im Gange und nun bereitet sich die Website darauf vor, mit einem erhöhten Datenschutz wiederzukommen, der Websites wie Facebook weiterhin fehlen wird, zusammen mit einem eigenen DDoS-Präventionsdienst, den die Entwickler lizenzieren können zu anderen nicht genehmigten Websites.

Was zunächst als vorübergehende Ausfallzeit gedacht war, wurde verlängert, als die Demokraten 8chan-Besitzer Jim Watkins in ein geschlossenes Komitee beriefen Diskutieren Sie die extremistischen Inhalte auf 8chan. Ein Schachzug, der dem Demokraten letztendlich ins Gesicht sprengen würde Reuters berichtet, dass das Treffen für den Eigentümer der Website durchschlagend positiv war.

„Watkins hat dem Ausschuss umfangreiche und hilfreiche Informationen zu Struktur, Betrieb und Richtlinien von 8Chan und seinen anderen Unternehmen zur Verfügung gestellt. Wir freuen uns auf seine weitere Zusammenarbeit mit dem Ausschuss, da er dies während der heutigen Absetzung ausdrücklich geäußert hat ', hieß es in einer gemeinsamen Erklärung.'

In den Augen des politischen Establishments wurde 8chan gerade massiv legitimiert. Nicht nur die Legitimität, sondern auch der Boogeyman, die sogenannte „dunkelste Reichweite des Internets“, ist jetzt in Erscheinung getreten, um zu enthüllen, dass das schreckliche Monster, das die Gesellschaft geplagt hat, ungefähr so ​​schrecklich ist wie der Film Monster AG. Die etablierten Medien können sich nicht mehr auf die Unkenntnis der Menschen verlassen, was 8chan war, um ihnen jedes Übel auf dieser Erde zuzuschreiben. Vor allem nicht, nachdem Jim Watkin sich verpflichtet hatte, nach US-amerikanischem Recht zusammenzuarbeiten, wie es 8chan immer getan hatte.

Watkins sagte in der Erklärung seines Anwalts ...

"Wenn 8chan wieder online geht, wird dies geschehen, wenn 8chan zusätzliche Tools entwickelt, um illegalen Inhalten nach US-amerikanischem Recht entgegenzuwirken."

 

„Wenn 8chan zurückkehrt, würden die Mitarbeiter eine Möglichkeit implementieren, bestimmte Teile der Website in einem Ausnahmezustand einzuschränken. In diesem Fall würde jedes betreffende Board in einen Nur-Lese-Modus versetzt, bis es als sicher genug erachtet wird, um erneutes Posten zu ermöglichen , "

Nun werden viele behaupten, dass die Anschuldigung, 8chan sei Opfer einer koordinierten Anstrengung geworden, eine unbegründete Zusammenführung von Beweisen ist. Rein hyperbole und die Meinung des Autors, aber diese Position verliert jegliche Glaubwürdigkeit, nachdem mehrere Filialen versucht haben, 8chan für andere Massenerschießungen verantwortlich zu machen, während die Seite nicht erreichbar war.

Eher zufällig, dass mehrere Websites die gleiche Meldung hatten, dass 8chan schuld war, wenn die Website nicht nur nicht aktiv war, sondern schon seit geraumer Zeit nicht mehr. Es ist sicherlich nicht so, dass die Medienkoordinaten eine vereinbarte Botschaft übermitteln, denn nur fünf Unternehmen mit verbundenen Gremien und Führungskräften kontrollieren die Mehrheit der Medien… richtig?

Viele verlangen nach Details, was mit der Site neu sein wird, aber Details sind im Moment rar. Bekannt ist, dass die Website auf einer neuen Technologie aufbauen wird, die sie vor DDoS-Angriffen schützt. Da die vorherige Inkarnation des Standorts die Effizienz in zahlreichen technischen Aspekten erhöht hat, können wir davon ausgehen, dass der neuere Standort mit mehr als hundert Arbeitstagen zahlreiche ähnliche Verbesserungen unterstützen wird.

Die Namensänderung erfolgte wahrscheinlich aus zwei Gründen. Das erste ist reines Marketing. Um von der vorherigen negativen Assoziation mit der Marke 8chan und der Verleumdung, die die Medien darauf angewendet hatten, Abstand zu nehmen. Watkin hat den 8chan-Namen nicht gewählt, sondern geerbt, als er die Site von seinem Vorbesitzer und Administrator erwarb, der den Übergang derzeit nicht sehr gut durchführt. Dieses Rebranding fällt auch mit der Rolle der Site als internationales 2-Kanal-Board zusammen, wobei „Kun“ in diesem Fall „jüngeres Geschwister“ bedeutet. 2chnanel ist das ursprüngliche anonyme Image-Board, auf dem 4chan ursprünglich basiert.

Obwohl es noch kein festgelegtes Veröffentlichungsdatum gibt, scheint es, dass die Site Tage oder Wochen vor dem Relaunch liegt. Die Vorstandsinhaber werden erneut eingeladen, um die Dinge vorzeitig einzurichten, sodass wir definitiv in der Zielgeraden sind. Für diejenigen, die den Sturm geritten haben und die Schmerzen von Reddit oder 4chan geduldig ertragen, wird es nicht mehr lange dauern, bis sie warten.