PewDiePie spendet $ 50,000 nicht an ADL [Update]
PewDiePie

[Update:] Nach der Veröffentlichung des Artikels wurde von PewDiePie ein Video gepostet, in dem erklärt wird, dass er der ADL keine $ 50,000 spenden wird. Memologie 101 hat einen kurzen Clip gepostet, in dem PewDiePie erklärt, dass er seine Hausaufgaben nicht in der ADL gemacht hat und dass er von anderen empfohlen wurde (aber er sagt nicht, wer), an die ADL zu spenden. Er wird immer noch für eine Wohltätigkeitsorganisation spenden, aber er hat nicht angegeben, wer zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Updates. Er wird nicht an die ADL spenden, nachdem die Leute ihn und den Rest des Internets über die Korruption in der Organisation informiert haben.

[Original-Artikel:] PewDiePie hat den Kulturkrieg im Grunde genommen aufgegeben. Er wurde von denselben Leuten, die ihn zerstören wollten, unterworfen und auf einen Bauern verbannt. Er spendete nicht nur $ 50,000 an die Anti-Defamation League, die Organisation, die ihn seit Jahren beschmutzt, sondern begründete dies auch mit einer Erklärung auf Twitter.

Wie durch die berichtete Nationale Akte, Felix "PewDiePie" Kjellberg spendete der ADL $ 50,000. Viele Leute waren damit nicht einverstanden und forderten PewDiePie auf, dafür zu antworten, dass sie der Hassorganisation Geld gegeben haben, eine, die sich aktiv bemüht hat label Pepe The Frog ein "Hass-Symbol", eine Organisation, die es geschafft hat mehrere YouTube-Kanäle heruntergefahren, und veröffentlichte völlig erfundene Lügen über #GamerGate… auf mehrere Gelegenheiten.

Dies entspricht im wahrsten Sinne des Wortes dem Bezahlen eines falschen Nachrichtenerpressers, um Sie in Ruhe zu lassen. Wie rechtfertigte PewDiePie die Finanzierung der falschen Nachrichten, Hassfarm? Nun, am 11. September, 2019, hat er die folgende Nachricht gepostet.

Wenn Sie es nicht lesen können, schrieb er ...

„Die falsche Darstellung von Schlagzeilen führt mich seit Jahren zu einem Wendepunkt bei MSM. Bisher hat es mich nicht viel gestört, ich weiß wer ich bin.

„Aber nach der ChristChurch-Travestie vor ein paar Monaten wurde mein eigener Zusammenstoß mit MSM als Werkzeug zur Zerstörung manipuliert.

„Ich bin mit dieser Situation nicht mehr einverstanden und fühlte mich zur Verantwortung gezogen, Änderungen vorzunehmen.

„Eine Spende an ADL ist nicht für alle sinnvoll, zumal sie sich direkt gegen mich ausgesprochen haben. Ich wollte öffentlich zeigen, dass ich daran vorbeigehen und weitermachen kann.

"Ich denke, dass es wichtig ist, das ist einfach nicht mehr mein Kampf."

Wahre Worte wurden noch nie von einem gebrochenen Menschen gesprochen.

PewDiePie hatte bereits das Knie nach hinten gebeugt, als die ChristChurch-Schießerei stattfand, und er hat das Meme „PewDiePie abonnieren“ beendet denn der ChristChurch-Schütze hat es gesagt, bevor er auf einen Amoklauf ging.

Viele Fanboys versuchten, zu PewDiePies Verteidigung zu rennen, aber es war offensichtlich, dass die Schrift bereits an der Wand war: Er gab auf.

In diesem Szenario gibt er nicht nur auf, sondern bezahlt auch die Leute, die versucht haben, ihn zu zerstören. Wie berichtet von Forbes In 2017 war die ADL eine der Organisationen, die versucht haben, PewDiePie von der Plattform zu entfernen.

<BR.
Er wurde auch auf die Spende von verschiedenen YouTubers hingewiesen.

Es ist, als hätten die Chinesen nach der Vergewaltigung von Nanking die Japaner bezahlt, weil es nicht mehr ihr Kampf war.
Es ist auch so, als würde die Ukraine Russland dafür bezahlen, dass sie sie beleidigt.

Ab wann hören die Leute auf, sich verrückt zu verhalten und stehen für sich selbst auf?

Zum Glück die Leute auf Kotaku In Aktion 2 kritisierten schnell die Entscheidung von PewDiePie, Geld in die Tasche zu stecken, was einer digitalen Terrororganisation so gut wie gleichkommen könnte.

Andere kritisierten auch die Entscheidung auf Twitter.

Wie auch immer, Sie können PewDiePie aus dem Kampf im Kulturkrieg herauszählen. Er half dabei, die Bösewichte zu finanzieren, die versuchten, die Freiheit für alle anderen zu ruinieren, damit Sie im Grunde wissen, wo er steht ... und es ist nicht auf der Seite der Freiheit.

(Danke für den News-Tipp QuickShooter)

Über uns

Billy wurde Jimmies seit Jahren Rascheln Videospiele abdeckt, Technologie und digitale Trends in der Elektronik-Entertainment-Bereich. Die GJP weinte und ihre Tränen wurde sein Milchshake. Benötigen Sie in Kontakt zu treten? Versuchen Sie, die Kontaktseite.

Folgen Sie diesem Link nicht oder Sie werden von der Seite verboten!