Marvel And Games Workshop-Partner Up; Warhammer Comic kommt in 2020

Marvel und Games Workshop

Marvel Comics und Games Workshop haben sich zusammengetan, um eine Comic-Serie zu erstellen, die auf der Warhammer Franchise. Die Serie soll im Herbst nächsten Jahres bei 2020 erscheinen.

Die Ankündigung kam über einen Blogbeitrag über den Warhammer Community-Website, wo sie enthüllten ...

„Ja, das hast du richtig gelesen. Games Workshop und Marvel arbeiten zusammen, um Warhammer-Comics zu erstellen! Noch besser ist, dass die ersten Comics im Herbst 2020 landen werden. Ja, wir wissen - es ist super rad. "

Details zum Comic wurden noch nicht bekannt gegeben, daher wissen wir noch nicht, welchen Geschichten sie folgen werden oder aus welcher Zeit.

Die Teaserkunst, die Games Workshop entwickelt hat, um zu parodieren, wie die Leser dem Comic frönen würden, stammt aus dem 40K-Universum, aber die Geschichten könnten durchaus in der mittelalterlichen Fantasy-Ära von stattfinden Warhammer sowie.

Der Blogbeitrag enthüllt keine zusätzlichen Informationen, aber es wurde angegeben, dass weitere Details in Kürze enthüllt werden.

Die meisten Fans freuen sich nicht auf diese Zusammenarbeit, da Marvels Fanbasis völlig missachtet wird und ihr Fokus auf soziale Gerechtigkeit über dem guten Geschichtenerzählen liegt. Tatsächlich sind viele Marvel-Comics auf dem gelandet Wach werden Geh brach Master List nachdem sie es versäumt hatten, eine beträchtliche Anzahl von Comics im Vergleich zu dem, was sie in der Vergangenheit bewegt hatten, zu verschieben.

Das Unternehmen ist so sehr darauf bedacht, das Phantompublikum zu beschwichtigen, dass es große Teile seiner Kerndemografie deaktiviert hat.

Games Workshop ist auch in dieser Angelegenheit nicht ganz unschuldig. Sie pflegten den Kult des kulturellen Kommunismus, indem sie, wie Arch Warhammer betonte, in einem der Leitfäden Geschlechtspronomen aufnahmen.

Es gibt wenig Hoffnung, dass das neue Comic-Buch frei von gesellschaftspolitischen Nachrichten sein wird, besonders wenn Marvel an der Spitze steht, aber es ist definitiv etwas, das man im Hinblick auf Verkäufe und Rückmeldungen der üblichen Verdächtigen im Auge behalten sollte.

(Danke für den Newstipp SE Roberts)