Hahn Zähne legt 13% des Personals
Gen Lock

Rooster Teeth gab widerwillig bekannt, dass 13% seiner Mitarbeiter zum 12-September entlassen wurden. Hier geht es um 2019-Mitarbeiter.

Gemäß FristOtter Media, die Tochtergesellschaft von WarnerMedia, die Rooster Teeth besitzt, hat eine schwierige finanzielle Zeit hinter sich. Otter besitzt auch Crunchyroll und Fullscreen und ist Teil der Marke WarnerMedia, nachdem AT & T mehrere Medientöchter unter einem Dach zusammengefasst hat.

CEO Matt Hullum sandte ein Memo an die Mitarbeiter und informierte sie über die Verkleinerung. Er schrieb…

„Hallo allerseits - Heute war ein harter Tag für Rooster Teeth und es gibt keinen anderen Moment organisatorischer Veränderungen, den wir gemeinsam erlebt haben. Da wir alle anstehenden Chancen und Herausforderungen im Blick hatten, mussten wir einige schwierige Entscheidungen über unsere Organisation treffen. Leider bedeutete dies, dass wir heute früher die Größe unseres Teams insgesamt um ca. 13% reduziert haben. Diese Entscheidung spiegelt nicht die individuelle Leistung einer Person wider, und wir sind dankbar für alles, was unsere ehemaligen Kollegen beigetragen haben. Wir werden alles tun, um den Übergang zu erleichtern, einschließlich der Unterstützung bei der Suche nach neuen Möglichkeiten.

„Wie bei Ihren Abteilungsbesprechungen besprochen, haben unsere Manager ihre Teams an die Bedürfnisse unserer Zukunft angepasst. Unsere Branche entwickelt sich rasant und wir müssen uns mit ihr weiterentwickeln, wenn wir erfolgreich sein wollen. Zu Beginn eines neuen Kapitels haben wir die Möglichkeit, uns auf das zu konzentrieren, was wir am besten können: großartige Inhalte für unsere Community und Partner zu erstellen, die von wichtigen Geschäftsbereichen wie Werbung, Vertrieb, Mitgliedschaften, Veranstaltungen und E-Commerce unterstützt werden.

„Wir haben in diesem Jahr bereits viel erreicht: gen: LOCK und Immersion sind beide erfolgreich im Fernsehen aufgetreten, wir haben neue Inhaltspartnerschaften mit DC, HBO Max und anderen angekündigt und wir produzieren weiterhin das großartige Programm, das Freude bereitet unsere Gemeinschaft jeden Tag.

„Wir können uns auf weitere Erfolge auf diesem Weg freuen: Wir bauen unsere Beziehungen innerhalb und außerhalb der WarnerMedia-Familie weiter aus und finden neue Plattformen, auf denen wir unsere bahnbrechende kreative Arbeit in den Bereichen Spiele, Animation und Comedy fortsetzen können. […] ”

Die Erwähnung von gen: LOCK ist interessant, weil nach jemandem, der einen Tipp gegeben hat Clownfish TVDies war einer der Gründe für das Downsizing.

Laut den Gerüchten, die der Insider an Clownfish TV weitergeleitet hat, gen: LOCK war ein Projekt von Gray Haddock, das über das Budget hinausging und den Profit, den Rooster Teeth erwartet hatte, nicht wirklich verwandelte. Die Show bewarb viele der typischen "Diversity" -Tropen der Linken, daher ist es keine Überraschung, dass es ein Flop war.

Haddock wiederum machte bekannt, dass auch er einer der Leute war, die in die Kürzungen einbezogen wurden, und machte dies in Tweets bekannt, die am 13. September, 2019, veröffentlicht wurden.

Wie im Clownfish-TV-Video erwähnt, teilte der Insider von Rooster Teeth ihnen mit, dass dem kürzlich im September erfolgten Personalabbau bei 13% eine weitere Entlassung im März vorausgegangen sei. Es gab keine Beweise für diese Behauptung, aber im Mai von 2019 machte ein ehemaliger Mitarbeiter einen Kommentar zu Glassdoor.com Erwähnung, dass das Unternehmen vor kurzem massive Entlassungen erlebt hatte.

Es ist interessant, weil das Unternehmen schnell Tugendzeichen setzte und die Beziehungen zu Vic Mignogna abbrach aufgrund falscher AnschuldigungenAber jetzt müssen sie die Verbindungen zum Personal abbrechen, weil sie in der finanziellen Gosse sind. Einige sagen bereits, dass dies ein potenzielles Problem ist. Mach ein kaputtes Szenario.

(Danke für den Nachrichtentipp Reina Todoroki)

Über uns

Billy wurde Jimmies seit Jahren Rascheln Videospiele abdeckt, Technologie und digitale Trends in der Elektronik-Entertainment-Bereich. Die GJP weinte und ihre Tränen wurde sein Milchshake. Benötigen Sie in Kontakt zu treten? Versuchen Sie, die Kontaktseite.

Folgen Sie diesem Link nicht oder Sie werden von der Seite verboten!