Casey Hudson neckt Updates zu Hymne, Drachenzeit und neuen Büroräumen

Trotzdem hält BioWare immer noch an seinem Leben fest Mass Effect: Andromeda in einem chaotischen Zustand freigeben, und Hymne ein abgründiges Projekt zu sein. Obwohl das Unternehmen noch am Leben ist, hat General Manager Casey Hudson den offiziellen Blog-Spot des Unternehmens aufgesucht, um Informationen zu Anthem, Dragon Age und dem neuen Büro des Teams zu veröffentlichen.

Bei einem mosey vorbei zu nehmen blog.bioware.comSie werden Dinge sehen, die sich auf Dinge beziehen, die BioWare als Ganzes gerade tut.

Erstens gibt Hudson zu, dass Anthem viel Arbeit braucht - was ich für eine Untertreibung halte. Der General Manager und die Crew haben Pläne, die Grundlagen hinter dem Plünderer zu verbessern, indem sie behaupten, das Team arbeite an der längerfristigen Vision für Anthem.

Hudson glaubt auch an Anthem und würde es lieben zu sehen, wie es jahrelang wächst, sich weiterentwickelt und gedeiht, obwohl ich das für einen Wunschtraum halte. Egal, hier ist ein Teil des Absatzes zu Anthem:

„[…] Wir haben ein großes Team, das sowohl in Austin als auch in Edmonton an Anthem arbeitet, und obwohl es großartig war, die Reaktionen der Community auf Cataclysm zu sehen, weiß ich, dass noch viel Arbeit zu tun ist, um das volle Potenzial des Spiels auszuschöpfen. Wir haben Pläne für diese grundlegenderen Verbesserungen, aber sie werden einige Zeit in Anspruch nehmen. Während das Team auf eine längerfristige Vision des Spiels hinarbeitet, wird es auch weiterhin Updates für Features und Inhalte bereitstellen. Ich glaube an Anthem und würde es lieben zu sehen, wie seine Welt für die kommenden Jahre wächst, sich weiterentwickelt und gedeiht. Vielen Dank für Ihre Geduld und Ihre Unterstützung bei der kontinuierlichen Verbesserung und Erweiterung der Erfahrung. “

Zweitens ärgert Hudson, dass das Unternehmen mehrere „andere große Projekte in Arbeit“ hat. Eine dieser „meist supergeheimen“ IPs besteht aus einem großen und wachsenden Team in Edmonton, das an der Vorproduktion arbeitet. Wenn Sie es nicht erraten haben, ist es das nächste erwachte Dragon Age-Spiel gemäß der Referenz „Dread Wolf“:

„Wir haben noch einige andere große Projekte in Arbeit. Ich wünschte, ich könnte Ihnen mehr über sie erzählen, aber sie sind im Moment größtenteils supergeheim. Ich kann jedoch sagen, dass eines unserer Projekte ein großes und wachsendes Team in Edmonton hat, das an der Vorproduktion arbeitet, und basierend auf den Fortschritten, die ich sehe, kann ich bestätigen, dass der Schreckenswolf tatsächlich aufsteigt. “

Laut dem nächsten Punkt scheint es so, als würde der große Papa EA BioWare mit Bargeld ausstatten, um in einen neu renovierten sicheren Raum umzuziehen. Ich meine, Büroräume:

„Eines der Dinge, über die ich mich am meisten freue, ist, dass wir nach fast 15 Jahren an unserem früheren Standort in Edmonton in ein brandneues, hochmodernes Gebäude in der florierenden Innenstadt von ICE gezogen sind. Wir hatten das große Glück, die Unterstützung von EA beim Bau von drei großen Etagen mit erstaunlichen neuen Büroräumen zu haben, die von Grund auf für die Zukunft der Spieleentwicklung maßgeschneidert wurden. Dies ist eine enorme Investition in die Zukunft unseres Studios, und ich kann es kaum erwarten, zu sehen, was wir hier schaffen. “

Hier sind Bilder des neuen Ortes:

Die neuen Büroräume sind von Grund auf maßgeschneidert und auf die „Zukunft der Spieleentwicklung“ zugeschnitten. Mit anderen Worten, diese Räumlichkeiten sollen BioWares „enorme Investition in die Zukunft“ des Studios und des Unternehmens darstellen.

Ich frage mich, wie sich das alles für BioWare als führender Produzent von Anthem auswirken wird Ben Irving ist weg, und der nächste Dragon Age's Hauptproduzent Fernando Melo fehlt auch. Während wir warten, um herauszufinden, können Sie den vollständigen Blog-Beitrag auf lesen blog.bioware.com.

Über uns

Ethan wurde in Glitches geboren und verfolgt die meisten Spielbruch Pannen in den Spielen zu finden. Wenn Sie in Kontakt zu treten benötigen nutzen die Kontaktseite.

Folgen Sie diesem Link nicht oder Sie werden von der Seite verboten!