THQ Nordic gibt bekannt, dass Steve Ellis, Co-Creator von TimeSplitters, bei der Franchise mithilft

Fans des Originals Timesplitters Spiele werden wahrscheinlich gute Erinnerungen an die verrückte Zeit haben, die Momente spaltet. Auch wenn die Serie die vierte Folge nach sehen sollte TimeSplitters: Future Perfect, Leider ist das nicht passiert. Zurück in 2018 erwarb Deep Silver die Timesplitters IP, und jetzt hat THQ Nordic bekannt gegeben, dass der Schöpfer der Serie, Steve Ellis, dem Unternehmen beigetreten ist, um bei der Konzession zu helfen.

Persönlich hatte ich Spaß daran, die Älteren zu spielen Timesplitters Spiele. Es machte immer Spaß, mit Bots herumzuspielen und verschiedene Spielmodi zu spielen, insbesondere das Mischen und Anpassen von Waffen. Vor allem aber war es wichtig, Bühnen zu schaffen.

Erwähnenswert ist auch, dass die Serie sich nicht davor scheute, vollbusige und exotische weibliche Charaktere zur Schau zu stellen, und wenn die Politik in Videospielen im laufenden Jahr Anzeichen dafür enthält, dann kann man davon ausgehen, dass in der nächsten Folge solche Dinge fehlen.

Mit meinen Gedanken aus dem Weg nahm sich THQ Nordic seiner an Investor Relations Seite um anzukündigen, dass sie sich freuen, den Serienschöpfer Steve Ellis an Bord zu holen, um „den zukünftigen Kurs für dieses Franchise zu planen“:

 > Im vergangenen Jahr hat Deep Silver die beliebte TimeSplitters IP erworben. Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass einer der Schöpfer der Serie, Steve Ellis, sich uns angeschlossen hat, um den zukünftigen Kurs für dieses Franchise zu planen.

Wie immer erregt mich diese Art des Gesprächs - allerdings mit Vorsicht. Ich sage das, weil was passiert, wenn THQ Nordic alle drei zurückbringt Timesplitters Spiele unverändert oder veröffentlicht das Trio als Remastered-Bundle, aber sie sind für den Epic Games Store? Probleme wie diese sind nie aus der Gleichung.

Wie immer wird die Zeit zeigen, was wir bekommen und wie wir es bekommen. Vor diesem Hintergrund veröffentlicht THQ Nordic gerne jeden August Informationen über das Franchise. Mit anderen Worten, wenn sich der Trend fortsetzt, erfahren wir hoffentlich mehr über den nächsten Eintrag in der Timesplitters Serie von August 2020.