Ron Toye, Sean Schemmel Heuchelei in neuen Videos hervorgehoben

Sean Schemmel

Affidavits für Ron Toye und Soundclips von Sean Schemmel sind aufgetaucht, und es hat für beide Personen keine sehr positiven Ergebnisse gebracht. Neue Informationen, die beide Personen umgeben, sind aufgetaucht und sehen für die #KickVic-Seite nicht besonders gut aus.

Toye ist derzeit in eine Klage des Synchronsprechers Vic Mignogna verwickelt, da Toye und seine Verlobte Monica Rial Mignognas Karriere schikaniert haben sollen. Schemmel arbeitet jedoch bei Funimation als englischer Synchronsprecher von Goku in der Dragon Ball und arbeitete mit Mignogna zusammen, als dieser bei Funimation war. Schemmel ist in die Kontroverse um die gesamte #KickVic-Bewegung verstrickt Unterstützung für bestimmte #KickVic-Personen oder indirekt bei Mignogna schnüffeln.

Die Situation um Ron Toye tauchte im Rahmen des andauernden Prozesses auf, in dem Toye ursprünglich im Juli abgesetzt wurde, wie von berichtet wurde In Comics eingrenzen.

Der Anwalt von Minnesota, Nick Rekieta, hat die Details der Klage verfolgt und einige der wichtigsten Details über Menschen wie Toye und Schemmel gestreamt. YouTuber Gelber Blitz rekapitulierte einen von Rekietas Streams und beschrieb Missbrauchsvorwürfe eines ehemaligen Partners von Toye.

Um die 4: 44-Marke erzählt eines der Dokumente eine Sprachnachricht, die Toye am 2-Juli an seine frühere Ehefrau geschickt hat, wo er sagte…

„Wenn ich du wäre, würde ich mich verdammt schnell zurückrufen. Weil ich dir erzählt habe, dass du aufgehängt hast, okay? Es ist nicht so, dass du viel tust oder viel tun musst, da dir die Möglichkeit geboten wird, zu Hause zu bleiben. Also, wenn ich brauche, dass du kommst und mich holst, rate mal, was das bedeutet, kommst du verdammt noch mal und holst mich. Ansonsten nehme ich dein Auto und du kannst verdammt noch mal per Anhalter fahren und herausfinden, wie du dich fortbewegen kannst, denn ich bezahle alle verdammten Rechnungen. Ich mag es nicht, aufgehängt zu werden. Du magst keine Kämpfe? Tu nichts, um mich zu provozieren. Du weißt, dass du mich verdammt noch mal provozierst, wenn du auflegst. Okay? Ich habe dich nicht gebeten, etwas für deine Mutter zu tun. Ihre Mutter hat eine andere Tochter, die mit ihr zusammenlebt und [redigiert] heißt und die ihren Arsch aufheben kann. Ich kümmere mich nicht um deine Schwester. Ich muss mich um etwas kümmern. Lass mich nicht wieder hängen, sonst kannst du verdammt noch mal rumlaufen. “

Aber es war nicht nur seine zweite Exfrau, der er mürrisch gegenüberstand.

Toye drohte auch dem Richter, der für den Schutzbefehl seiner ersten Ex-Frau verantwortlich war, mit unfreundlichen Dingen. Die eidesstattliche Erklärung zitierte Toye, der erklärte…

„Wenn irgendwie, weil ich das verstehe, wenn, aber schau ob irgendwie …… Der Richter hofft (nicht), dass er auch keine Kinder hat, denn ich werde ficken… ..Es ist ernsthaft, wenn etwas mit [redigiert] durchkommt mein Anker zur Vernunft. Wenn dort etwas passiert, wird es für viele Leute wie den [redigierten] Richter und seine Familie sehr schlimm sein. Jeder."

Es ist nicht überraschend, dass die #KickVic-Seite Toye unterstützt und seine Verlobte Monica Rial zu seiner Verteidigung gerannt ist.

Kotaku In Aktion 2 entdeckte Tweets von Rial, die behaupteten, dass die Leute die ganze Geschichte nicht kannten und dass Toyes Exen tatsächlich die Missbraucher waren.

Gebranntes Kind scheut das Feuer.

View post on imgur.com

Die wahre Geschichte mit Toye ist, dass er als einer der Verantwortlichen der #KickVic-Kampagne dafür gesorgt hat, dass Vic Mignogna aus der Voice-Acting-Branche verdrängt wurde, weil er angeblich Fans und Kollegen missbraucht hat Gießen von Steinen aus einem Glashaus.

Auf jeden Fall sieht es schlecht aus, wenn Toye versucht, die Karriere eines Mannes zu zerstören, basierend auf unbewiesenen Vorwürfen des Missbrauchs, während eine Vergangenheit in unhöfliches Verhalten verstrickt ist.

Apropos unhöflich ... Sean Schemmel - die Stimme von Goku - war schließlich das Gespräch der Anime-Kreise für Clips, die in einem von Rekietas Streams aufgetaucht sind.

Wenn Sie die Zeit haben, können Sie den gesamten Stream unten anzeigen, der auf der Website veröffentlicht wurde Rekieta-Gesetz Youtube Kanal.

Die Clips wurden im gesamten Stream abgespielt und dann online hochgeladen und in den sozialen Medien verbreitet.

Rekieta und andere haben sogar Links in einem Google Drive-Konto bereitgestellt, das Sie herunterladen können von hier aus.

Wenn Sie die Clips nicht herunterladen können, wurden sie von verschiedenen Personen auf YouTube hochgeladen, sodass Sie sie dort anhören können.

In einem Fall YouTuber theHedgex1 kombinierte Schemmels Kommentare mit einem Videoclip von Dragon Ball Z.

Einige Leute wiesen auf die Heuchelei der #KickVic-Leute hin, die behaupteten, Mignogna habe Fehlverhalten und grobes Verhalten begangen, während sie sich auch grob verhielten. Es wirft wirklich die Forderungen nach einem Tailspin auf.

Fellow Funimation Kohorte, Chris Sabat - die Stimme von Vegeta aus Dragon Ball - befand sich auch auf dem Prüfstand, als einige Kommentare auftauchten, in denen er auf die Fans zielte, wie YouTuber berichtete Held Hei.

All dies ist im Grunde genommen zu sagen, dass die Menschen, die eifrig versucht haben, Vic Mignogna zu plattformieren und ihn seine Karriere gekostet haben, selbst keine Heiligen sind.

Je länger die Klage dauert und je mehr Informationen auftauchen, desto weniger ritterlich wirken die Ankläger. Andererseits projizieren die Typen der sozialen Gerechtigkeit immer.

(Danke für den Newstipp Joey The Garland)