Ooblets Dev nennt potenzielle Kunden "Toxic", "Baby Gamers"

Ooblets Toxic Gamers

Glumberlands Ooblets hat bei E3 viel Aufmerksamkeit auf sich gezogen für sein entspannendes Gameplay, seine warmen Farben und seine kunsthandwerkliche Ästhetik. Die Ableitung jedoch Animal Crossing sim und seine Entwickler befanden sich in heißem Wasser, als bekannt wurde, dass das Spiel ein exklusiver Epic Games Store für das Jahr sein würde herablassende Post auf ihrer Websiteund beschimpfen Spieler, die den Epic Games Store nicht unterstützen wollen. Nun, als ob der Blog-Beitrag nicht genug wäre, haben die Entwickler ihren Discord-Kanal aufgesucht, um die Gamer noch mehr zu beschimpfen und zu ärgern, weil sie sich nicht an die verrückten Launen von Glumberland gewöhnt haben.

Nach einem Beitrag auf der / r / PCGaming / sub reddit Mehr als 13,000-Upvotes wurden gesammelt und die Entwicklungen von Discord wurden als Teil der fortlaufenden Geschichte, die die Kontroverse um den exklusiven Epic Games Store von via zum Gegenstand hatte, in den Mittelpunkt gerückt YongYea. Er hat ein 30-Minutenvideo gemacht, wie die Ooblets Entwickler haben

Die Bilder von den Glumberland-Entwicklern stammen direkt von ihnen Discord-Kanal. Dort ist ein Imgur Album mit all ihren irrsinnigen Kommentaren, die ihr unten sehen könnt.

 

Perplamps aus Glumberland hat einige wirklich heiße Einstellungen in Bezug auf die Situation und reagiert auf die Reaktionen der Leute auf ihren smarmy Blog-Post, indem er schreibt…

"Wenn irgendetwas von euch mich dazu bringt, mehr in Gamer hinein zu wollen?"

Ein Benutzer wies darauf hin, dass die Entwickler nicht nur mit Redditoren und Channlern sprachen, sondern auch mit anderen Kernkunden, die ansonsten potenzielle Kunden gewesen sein könnten, die Interesse zeigten Ooblets. Der eine Benutzer gibt an, dass seine Begeisterung nach dem Lesen seines Blogposts, in dem er die Spieler verspottet, „getötet“ wurde. Perplamps antwortete schriftlich…

"Die schäumende Wut über buchstäblich ein kostenloses Spiel, das Sie nicht mögen, ist der Beweis, dass der Ton dem Ziel dieses Tons entsprach, und dieses Ziel ist nicht das Publikum von Ooblets, das ehrlich über diesem Zeug ist."

Perplamps scheint zu vergessen, dass viele Leute kein Problem mit einem kostenlosen Launcher haben, Sie haben ein Problem mit Data-MiningVor allem, wenn es sich bei diesem Data-Mining um ein Unternehmen handelt, das mit dem größten staatlichen chinesischen Unternehmen der Welt verbunden ist… Tencent.

Andererseits sind die meisten Indie-Entwickler an der Westküste Kommunisten, daher ist es nicht verwunderlich, dass sie unmenschliche staatliche Parteien wie das chinesische Festland und ihre unterstützen würden Zensurpolitik und Konzentrationslager.

Der wirkliche Kicker waren jedoch die Kommentare von Perplamps, warum sie keinen Kickstarter betrieben haben und sagten, sie wollten nicht, dass „Baby-Gamer“ Macht über sie haben.

Sie verspotten und verspotten weiterhin ihre Kritiker und die Gaming-Community im Allgemeinen und nennen sie "giftige Gamer" und "Berechtigte".

Dies ist genau die Art von Kommunikationsmethoden, die Sie zum Brennen von Brücken verwenden, und Glumberland scheint gute Arbeit beim Brennen von Brücken mit der Gaming-Community geleistet zu haben.

Zum Glück wurden sie von YouTubers wie herausgerufen TheQuartering, der sie wegen ihrer Dummheit zur Rede stellte.

Das große Kriterium wird sein, ob Gamer diese Entwickler auch dann noch unterstützen, wenn sie als "giftig" und "berechtigt" bezeichnet werden. Es scheint ein misshandeltes Ehefrauensyndrom mit vielen Spielern zu geben, bei dem sie es rechtfertigen, in einer missbräuchlichen Beziehung zu bleiben, weil sie von den linken Medien einer Gehirnwäsche unterzogen wurden, um niedrige Standards, kommunistische Zensur und Bedingungen, die die Privatsphäre verletzen, zu akzeptieren.

Werden andere YouTuber und Gamer endlich aufstehen und sagen "genug ist genug!" oder werden sie ihr Stockholm-Syndrom beibehalten und weiterhin Menschen unterstützen, die geradezu ihren Hass gegen ihre eigene Verbraucherbasis erklären?

[Update:] Es scheint, als ob Tim Sweeney, CEO von Epic Games, die OobletsEntwickler Aussagen. In einem Twitter-Thema veröffentlicht am August 3rd, 2019, erklärte Sweeney Folgendes…

(Danke für den News-Tipp AnEcchiFan)