Capcom neckt Project Resistance wird auf der Tokyo Game Show 2019 zu sehen sein

Vor nicht allzu langer Zeit haben wir berichtet, dass Capcom an einem neuen Projekt im Zusammenhang mit arbeitet Resident Evil und das Ambassador-Projekt. Ab sofort bringt das Unternehmen dieses als "Project Resistance" bezeichnete Spiel auf die Tokyo Game Show 2019.

Leider ist wenig über dieses neue Projekt von Capcom in der Luft. Es ist jedoch bekannt, dass das Resident Evil Ambassador-Team Leute aus Japan und den USA zusammenbringt, um zu testen, was auch immer dieses Spiel ist. Wir wissen auch, dass dieses geheime Spiel bei TGS 2019 erscheinen wird.

Außerdem hat eine Person mit dem Namen Patrick Copeland am 9-August 2019 auf Twitter geschaltet, um mitzuteilen, dass er eine E-Mail von Capcom's erhalten hat Resident Evil Ambassador-Team, wo er erklärt, dass er einen neuen Titel ausprobieren kann, der sich in der frühen Entwicklung befindet - nämlich Project Resistance.

Natürlich glauben viele Leute, dass dieses geheime Spiel neu ist Resident Evil Hauptspiel oder Remake, obwohl es sich um ein Spin-off wie Umbrella Corps handeln könnte. Was jedenfalls sicher ist, dass dieses neue Spiel den Codenamen "Project Resistance" trägt und dank des folgenden Tweets bei TGS 2019 erscheinen wird:

Falls Sie es nicht wissen, wird Capcom streng geheime Sitzungen für Project Resistance abhalten, die am 20. September in Los Angeles und am 2019. September in New York stattfinden.

Die gute Nachricht ist, dass wir endlich herausfinden werden, wie dieser neue Arbeitstitel bald aussehen wird. Angesichts der Tatsache, dass TGS 2019 am 12. September startet, haben wir nur noch ein paar Wochen Zeit, bis Capcom bekannt gibt, was auch immer es mit Project Resistance zu tun hat.

Schließlich haben die Teilnehmer (Resident Evil Ambassador-Mitglieder) müssen sich für das Programm registrieren und zuvor gespielt haben Resident Evil das heißt, Capcom möchte nur sachkundige Fans der Serie.