Alec Holowka begeht Selbstmord nach #MeToo-Anschuldigungen von Zoe Quinn

Nacht im Wald

Der frühere Spieleentwickler Alec Holowka beging Selbstmord, nachdem Zoe Quinn sexuellen Missbrauch begangen hatte. Bevor es zum Selbstmord kam, wurde Holowka prompt aus dem Studio entlassen Night In The Woods, ein Spiel, das Holowka mitentwickelte, und das er, nachdem er von Quinn als Missbraucher eingestuft wurde, im Grunde genommen aus den Kreisen der Spielebranche verdrängt wurde.

Gemäß Heavy.com, Holowkas Schwester, Eileen Mary Holowka, schrieb auf Twitter über Alecs Selbstmord August 31st, 2019, wo sie schrieb ...

„Alec Holowka, mein Bruder und bester Freund, ist heute Morgen verstorben.

 

„Diejenigen, die mich kennen, werden wissen, dass ich Überlebenden glaube, und ich habe immer alles getan, um Überlebende, psychisch Kranke und chronisch Kranke zu unterstützen. Alec war ein Opfer von Missbrauch und er kämpfte ein Leben lang gegen Stimmungs- und Persönlichkeitsstörungen. Ich werde nicht so tun, als ob er nicht auch für das Verursachen von Schaden verantwortlich wäre, aber im Grunde war er eine Person, die nur den Menschen Fürsorge und Freundlichkeit bieten wollte. Er brauchte eine Weile, um herauszufinden, wie.

 

„In den letzten Jahren wurde Alec mit Therapie und Medikamenten ein neuer Mensch - derselbe Mensch, der er immer gewesen war, aber ohne die Dunkelheit. Er war ruhig und glücklich, positiv und liebevoll. Offensichtlich ist die Veränderung ein langsamer Prozess und es war nicht perfekt, aber er arbeitete auf Rehabilitation und ein besseres Leben hin.

 

„In den letzten Tagen wurde er von vielen Manitoba-Krisendiensten unterstützt, und ich möchte allen dort für ihre Unterstützung danken.

 

„Ich möchte Adam Saltsman dafür danken, dass er so lange aufgestanden ist und Alec daran erinnert hat, dass es eine Zukunft gibt.

 

„Meine Familie hat und wird für mich immer das Wichtigste sein. Bitte geben Sie uns Zeit, um zu heilen. Wir haben unser Bestes gegeben, um Alec zu unterstützen, aber am Ende hatte er das Gefühl, zu viel verloren zu haben. “

Eileens Hinweis darauf, dass Alec „zu viel verloren hat“, deutet darauf hin, dass er im Grunde genommen aus dem Unternehmen, an dessen Aufbau er mitgewirkt hat, ausgestoßen wurde und von den Leuten beschmiert wurde, die ihn zuvor ihren Freund nannten.

Es gab weder Polizeiberichte noch Beweise dafür, dass Alec Holowka unanständige Taten begangen hatte. Laut Social Justice Twitter „hörten und glaubten“ die Menschen mutmaßlichen Opfern zu, genau das taten sie, als Zoe Quinn das Ende ihres Lebens erlebte Vorwürfe gegen Holowka am 27. August, 2019. Sie können das lesen Das vollständige Archiv von Quinns Anschuldigungen finden Sie hier.

Nur einen Tag später August 28th, 2019Infinite Fall, das dahinterliegende Indie-Studio Night In The Woods, entließ Alec Holowka und unterbrach alle Beziehungen zu ihm.

YouTuber TheQuartering ein Video gemacht, das die Ereignisse dokumentiert und aufzeichnet, die zu dem tragischen Ereignis geführt haben.

Andere Indie-Studios und Entwickler haben Holowka ebenfalls verfolgt und geißelt, darunter Heart Machine, ein Unternehmen, das Zoe Quinn als Erzähldesigner für ihr bevorstehendes Spiel engagiert hat. Solar Ash Kingdomwie berichtet von Rock, Paper, Shotgun.

Heart Machine mochte und twitterte auch öffentlich Personen, die Holowka unter den Bus warfen.

View post on imgur.com

Es wurden keine formellen Ermittlungen durchgeführt, keine Berichte eingereicht, keine Polizei war beteiligt, keine Beweise gegen Holowka sind jemals aufgetaucht. Es handelte sich im Grunde genommen um eine berufliche Hinrichtung durch das Gericht der öffentlichen Meinung.

Nach der Nachricht von Holowkas Selbstmord löschte Zoe Quinn prompt ihren Twitter-Account, aber ihren zweiten Account. Primeape, ist zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Artikels noch in Betrieb.

Die Entwickler von Infinite Fall folgten diesem Beispiel, und Bethany Hockenberry und Scott Benson löschten ihre persönlichen Twitter-Accounts. @cleodee und @bombsfall. Zum Glück existieren noch Archive ihrer Konten hier und hier.


Dies wurde wahrscheinlich getan, um alle Beweise zu entfernen, die die Behauptungen bestimmter Personen mit Holowkas Selbstmord in Verbindung gebracht haben könnten.

Ich bin sicher, es wird eine Reihe von Leuten geben, die die Anschuldigungen gegen ihn von Hand abwinken und behaupten, sie hätten nichts mit dem Selbstmord zu tun, sondern eine ganze Branche gegen Sie, die sich auf unbewiesene und unbegründete Behauptungen stützt Sicher, Sie haben noch nie eine erfolgreiche Karriere in der interaktiven Unterhaltung hinter sich.

In jedem Fall hat die öffentliche Geißelung von Holowka durch die Annullierung der Kultur mehr als nur seine Karriere annulliert, sie hat sein Leben beendet.

(Danke für den Nachrichtentipp Yaman, Tomatententacle, CZ und msoltyspl)