Black Widow Writer interessiert sich nicht für „Canon, die für ihr Wertesystem diskriminierend ist“
Schwarze Witwe SJW

Die Autorin und Feministin Jac Schaeffer ist verantwortlich für das Schreiben des kommenden Schwarze Witwe Film sowie helming WandaVision. Sie half zuvor Stift Kapitän Marvel und sie bewegt das Wahlrad des Aktivismus ein paar Kerben weiter nach links, auch wenn jeder normale Mensch es hasst.

In einem Interview mit umkehren dass In Comics eingrenzen Der Ausgang ging Schaeffers Kommentaren voran, indem er verkündete, dass Schaeffer im Grunde alles entfernen wird, was Filme und Actionfilme unterhaltsam macht, um sich auf ihre eigene Interpretation zu konzentrieren. Inverse schrieb ...

„Schaeffer hat eine kühne Vision für Superheldenfilme des kommenden Jahrzehnts: sympathischere Schurken, weniger Glamourisierung von Waffen und eine stärkere Repräsentation marginalisierter Stimmen. Comic-Filmfans, die gewalttätige Schießereien, 100-Bösewichte und Darsteller bevorzugen, die so aussehen, als hätten sie vor ein oder zwei Jahrzehnten gespielt. “

Wenn das nicht dazu geführt hat, dass du dich ein bisschen in den Mund wirfst, wird der nächste Teil definitiv.

Schaeffer sagte der Verkaufsstelle, dass Canon in ihrer Vision von einem Medieneigentum verdammt sein wird, wenn es für sie diskriminierend ist besitzen Wertesystem. Sie erzählt dem linken Hotspot alles aus dem Haus ...

„Ich bin nicht daran interessiert, mich an einen Comic-Kanon zu halten, der in irgendeiner Weise diskriminierend ist oder mein Wertesystem verletzt.“ […]

[…] „Wenn Menschen mit Hass reagieren, macht es mich traurig. Ich finde es schade. Aber hier möchte ich nicht meine Energie einsetzen. Die lauten, säuerlichen Stimmen interessieren mich nicht. “

Im Grunde genommen bedeutet dies, dass Kunst für diese Menschen nichts bedeutet, weil es nur um ihre Agenda geht und darum, was an ihrer Ideologie festhält und was ihre Sensibilität nicht verletzt, für die sie schwächer sind als die von Amber Heard billig aufgebaut liegt.

Traitorous Centrists ™ werden schnell eine Entschuldigung vorbringen, dass Schaeffer nicht „feministisch“ ist und dass Schwarze Witwe wird kein "feministischer Film" sein. Lassen Sie mich richtig sagen: Das ist eine Lüge.

Schaeffer selbst hat es bereits zugegeben Kreatives Drehbuchschreiben im Dezember von 2018 das Schwarze Witwe wäre ein feministischer Film, der sagt ...

„Ich hatte etwas Glück, weil meine Originalskripte Genre-Mash-Up sind. The Hustle ist eine Komödie, aber Black Widow ist ein Action-Abenteuer. Beide Filme werden von Frauen geführt und sind feministisch, was meine Sache ist. “

Centrists ™… lutsch ein Ei.

Schaeffer macht es also nicht nur nichts aus, vom Ausgangsmaterial abzuweichen, sondern sie ist auch bestrebt, ihre Projekte feministischer Propaganda zu unterziehen.

Oh, ignorante Centrists ™ werden einmischen: "Aber feministisch zu sein bedeutet nicht, dass es Propaganda ist!"

Im weiteren Verlauf des Interviews mit Inverse Schaeffer erklärt sie, dass es ihr Ziel sei, Waffen und Waffengewalt aus Filmen zu entfernen und die Plattform zu nutzen, um die Propaganda der „Vielfalt“ und die Propaganda gegen Waffengewalt voranzutreiben. In ihren eigenen Worten sagt sie ...

„Ich würde gerne Alternativen zur Gewalt in Superheldenfilmen sehen. Vielleicht würde ich das einschränken, indem ich Alternativen zu glamourösen Waffen und Waffen sage. Das ist einer der Gründe, warum ich Captain Marvel liebe - es geht nur um innere Kraft. Und die Zerstörung geht nicht zu Lasten des menschlichen Lebens. […]

„Ich bin Teil von Projekten, bei denen es um positive Repräsentation geht. Wir müssen Frauen sehen, wir müssen Menschen in Farbe sehen, wir müssen differenzierte Erfahrungen sehen und wir müssen verschiedene Perspektiven auf dem Bildschirm sehen. Ich entscheide mich für die Zusammenarbeit mit Menschen, die daran interessiert sind, die Perspektiven zum Besseren zu verändern, eine Welt auf die Leinwand zu bringen, nach der wir streben und über die wir Gespräche führen können, und mich in eine Richtung zu bewegen, die eine Welt schafft, für die ich hoffentlich besser sein wird meine Kinder."

Kurz gesagt: Schwarze Witwe wird ein feministisches, anti-gun, "Diversity" Stück Propaganda sein.

Die einzigen Leute, die bereitwillig diese Art von Müllfeuer unterstützen würden, sind antiamerikanische Verräter.

(Danke für den Newstipp Ebicentre)

Über uns

Billy wurde Jimmies seit Jahren Rascheln Videospiele abdeckt, Technologie und digitale Trends in der Elektronik-Entertainment-Bereich. Die GJP weinte und ihre Tränen wurde sein Milchshake. Benötigen Sie in Kontakt zu treten? Versuchen Sie, die Kontaktseite.

Folgen Sie diesem Link nicht oder Sie werden von der Seite verboten!