Wolfenstein: Youngblood-Update stoppt Cheat-Engine-Exploit bei Mikrotransaktion

Bethesda Softworks und MachineGames lassen Electronic Arts nicht kampflos den Berg der Mikrotransaktionen erklimmen. Die beiden arbeiten hart daran, indem sie einen Hotfix herausgeben, der die Leute davon abhält mit bestimmten Cheat-Engines umgehen Wolfenstein: Jungblut Mikrotransaktionen auf PC.

Youngblood hat viele Probleme, und obwohl einige Kritiker und Fans sagen, dass die SJW oder feministischen Reden des Spiels kein so großes Problem sind, ist das von Natur aus falsch. Angesichts der Tatsache, dass Bethesda Softworks und MachineGames BJ Blazkowicz Sohn wieder verbanden Arthur Kenneth Blazkowicz und ersetzte ihn mit zwei aktuellen Jahrexemplaren ist ein direkter sozialer Gerechtigkeitszug.

Sie können sogar sehen, wie sich die Entwickler die Freiheit nehmen, auf Arthur Kenneths digitalem Grab zu stampfen, indem sie Jessica und Sophia Blazkowicz sarkastisch auf ihn verweisen:

Wenn sie sagen, dass ein Mann nicht mehr derselbe ist, nachdem seine Gegner seinen Sohn mitgenommen haben, der im Fall von Low-T-BJ Blazkowicz nicht wahrer klingen konnte, aber ich schweife ab.

Das Thema, um das es hier geht, ist diese Website DSOG Bethesda Softworks und MachineGames haben festgestellt, dass die Cheat-Engines nicht mehr zugunsten derjenigen funktionieren, die sich fortbewegen möchten Youngblood's Mikrotransaktionsimplementierung.

Ja, diejenigen, die das Spiel alleine spielen möchten Cheats Dies ist nicht möglich, nachdem das 160-MB-Update live geschaltet wurde, wodurch der Mikrotransaktions-Exploit behoben wird:

„Dieser erste Patch für Wolfenstein: Youngblood hat eine Größe von 160MB, entfernt nicht die Denuvo-Anti-Manipulations-Technologie und behebt einfach den Mikro-Transaktions-Exploit, der letzte Woche aufgetaucht ist (Bethesda hat keine Änderungs- oder Versionshinweise bereitgestellt, also können wir nur gehe davon aus, dass dieser Patch keine größeren Korrekturen enthält. “

Das gleiche Gefühl bei Sub-Reddit r / Spiele Ein Benutzer ging ausführlich darauf ein, wie der Patch den Mikrotransaktions-Bypass repariert.

Mit diesem Update oder Hotfix wird sichergestellt, dass andere dringende Probleme im Spiel bestehen bleiben, ohne dass Verbesserungen vorgenommen werden. Gleichzeitig wird jedoch ein Problem behoben, bei dem Benutzer die gesamte Mikrotransaktionsschleife umgehen können. Nun, Bethesda und ihre Crew kennen keine Grenzen, um neue Tiefstände zu erreichen.