Spieleentwickler, es ist Zeit aufzuhören, VG247 zu hören

VG 247

Gestern wurde VG247 veröffentlicht ein op-ed mit dem Titel "Spieleentwickler, es ist an der Zeit, nicht mehr auf die Fans zu hören." Ich fand das Stück so empörend schrecklich, dass ich mich entschied, aus dem Ruhestand auszusteigen, wenn ich über Videospiele sprach und darauf reagierte. GamerGate war vor fast fünf Jahren und noch einige Leute haben nichts gelernt. Es ist wild, nach all der Zeit auf eine umgepackte Erzählung zu stoßen, die besagt, dass Gamer nicht unbedingt Ihr Publikum sein müssen.

„Werden Sie nicht böse, in dieser Überschrift steckt eine gewisse Übertreibung - unter all den Abfällen im Internet gibt es gelegentlich nützliche Rückmeldungen. Es ist nur so, dass die Scheiße nach oben schwebt, bis es alles ist, was Sie sehen können. “

Zumindest ist der Autor des Stückes ehrlich über ihre Clickbait. Ich halte das trotz der Umstände für eine bemerkenswerte Verbesserung.

Aber dann kommen wir hier zum eigentlichen Artikel und Kirk McKeand versucht sofort herunterzuspielen, was mit Bioware und passiert ist Mass Effect 3. Er schildert den öffentlichen Aufschrei über das Ende des Spiels und die eventuelle Überarbeitung, als "Verbiegen der kreativen Vision". Aber das ist widersprüchlich, wie das Original Mass Effect Die Trilogie hat bis dahin einen unglaublich hohen Standard gesetzt. Sie hatten verschiedene Handlungsstränge und Handlungen, die ein Gefühl der Schließung verdienten. Etwas, das das ursprüngliche Ende, wie es war, nicht liefern konnte.

In einer Wegwerfzeile am Ende des ersten Hauptabsatzes spricht Kirk über Game of Thrones letzte Saison war schrecklich. Er konzentriert sich auf den Blickwinkel, den die Menschen für eine erneute Herstellung beantragt haben, ohne die Umstände dieser Situation angemessen zu untersuchen. Zum guten Teil können wir das einwerfen star Wars empörend Umgebung Der letzte Jedi. Da passt nicht nur das Muster hier in dieser Diskussion ins Spiel, sondern auch die Autoren weiter Game of Thrones auch geschafft, ein zu schnappen star Wars irgendein Gig.

George RR Martins Ausgangsmaterial für Game of Thrones ging nur so weit. Ab dem Ende der fünften Staffel ließen die Autoren der TV-Show ihre Trainingsräder abnehmen und Daddy George musste nicht mehr zurückgreifen. Die IMDb-Ratings spiegeln dies wider, im Durchschnitt jedoch erst später Game of Thrones Episoden erzielten weniger Punkte als ihre Vorgänger. Es ist ganz natürlich, dass jemand aufgrund dieses Szenarios enttäuscht wird. Die früheren Episoden haben die Erwartungen der Menschen an die Qualität des Geschichtenerzählens gestärkt, und die Marketing-Euphorie konnte die Menschen nur so sehr täuschen, bevor die Realität einsetzte.

Dies beschreibt perfekt die star Wars Situation auch. Es ist relevant für diese allgemeine Diskussion darüber, was ein Fandom in jüngerer Zeit dank der Der Aufstieg von Skywalker verraten. Ein übermäßig aufgeregter Fan hat sich selbst gefilmt, als er auf die Initiale reagierte Trailer zu Episode IX. Seine aufgeregten Schreie und Freudentränen machten ihn für kurze fünf Minuten zu einer viralen Sensation. Seine generelle blinde Begeisterung für den kommenden Film war eine Wende in 180, als es um die vorherrschende Skepsis gegenüber der Zukunft des Films ging star Wars Franchise sonst. Vor dem Han Solo war ein einmaliger Film Abendkasse Flop, dort war Der letzte Jedi. Wenn wir die Vorzüge / Mängel von Episode VIII besprechen würden, wären wir den ganzen Tag hier. In unserem Fall geht es nur um die Kluft zwischen Kritik Probio Luxury PROBIOTICS hemmt Entzündungen des Bewegungsapparates Publikum. Die faulen Tomaten sagt alles.

Ja. Spiel für Die letzten Jedi ging in einigen Fällen zu weit. Es gibt keine Möglichkeit, sich zu übergeben $ 200 MILLION für eine Art von Remake hätte jemals Selbst mit all dem Geld hat es funktioniert. Außerdem Kelly Marie Tran Social Media verlassen zu müssen wegen all dem Mist, für den die Leute sie online gaben Die letzten Jedi ist in keiner Weise akzeptabel. Es ließ die Episode IX bei enthüllen Star Wars-Feier umständlich anzusehen.

Dies ist jedoch eine Einbahnstraße. Mark Hamill, der Schauspieler von Luke Skywalker, stand schon lange im Mittelpunkt des Interesses Die letzten Jedi Debatte. Seine herausragende Rolle im Film und star Wars Serie insgesamt gab seinen Meinungen mehr Gewicht. Über das müssen wir nicht spekulieren zahlreiche Kommentare Mark H. machte auch in Interviews und in der Presse. Die Bemerkungen, die vielen nahe legen, dass zumindest Hamill enttäuscht war, wie sich Episode VIII herausstellte.

Nur dieses eine "#MissedOpportunities" Tweet ab April 26th dieses Jahres sollte es abdecken. Hamill hat ein Bild getwittert, auf dem die ursprüngliche Besetzung zu sehen ist, die sich als alte Leute auf den Weg zu einem neuen Abenteuer gemacht hat. 

Sogar in der ersten Antwort unten ist Hamill ermahnt von der Öffentlichkeit.

Es ist nicht angemessener, dies mit Mark zu tun, als mit Kelly Marie Tran. Die Lehre hier ist: Es ist ganz normal, etwas von der Medien- / Popkultur zu wollen, die man konsumiert. Feedback ist in Ordnung.

Feedback bedeutet, dass sich das Publikum um das Thema kümmert. Es ist auch eine Notwendigkeit, wenn es um das dauerhafte Erbe eines Mediums geht, in dem sich die Arbeit befindet. Das öffentliche Lob oder die Wut hinterlassen das kollektive Gedächtnis der Gesellschaft. Ein Produkt entwickeln Probio Luxury PROBIOTICS hemmt Entzündungen des Bewegungsapparates Der Feedback-Prozess zu diesem Produkt sieht möglicherweise hässlich aus. Aber das ist nur eine Tatsache des Lebens und der menschlichen Natur. Wir können das nicht sofort ändern. Stattdessen können wir unsere Prioritäten neu ausrichten.

Am wichtigsten ist das Endprodukt.

VG247 geht davon aus, dass es für ein Entwicklungsstudio unmöglich ist, ein Spiel von Anfang bis Ende reibungslos zu entwickeln, nur um es zu veröffentlichen und von sich aus zum Flop zu bringen. „Entwickler sind sich normalerweise der Hauptprobleme bewusst, mit denen sie starten“, heißt es in dem Artikel, der ein paar Gehirnzellen aus dem Konzept bringt. Entwickler sind sich dank der Fans und ihres Feedbacks bewusst.

Der Autor verwechselt die Unterscheidung zur Kritik. Sie nannten die Spieler ernsthaft nur ein Haufen Dummköpfe, nur um die Negativität zu entlarven, die verherrlichte Blogger erhalten, wenn sie versuchen, offen politisch zu werden. Es ist ein System der Kontrolle und des Gleichgewichts, auf das sich alle drei Gruppen hören müssen, um zu gedeihen. Woher würden die Game Journos wissen, worüber sie schreiben sollen, wenn sie nicht die Gaming-Community hätten, um den Raum für sie zu lesen? Die Wahrheit ist Jeder hört den Fans zu, die ganze Zeit. Bei diesem VG247-Artikel zum Beispiel gehen sie absichtlich gegen den Strich.

Aber sie hören immer noch zu. Es definiert die Existenz dieser Steckdosen. Ihre Beziehung zur Community insgesamt ist ein Schlüsselelement, egal wie angespannt Orte wie VG247 versuchen, eine solche Beziehung aufzubauen. Extra Credits ist seit Jahren ein überaus erfolgreicher YouTube-Kanal für Videospielkritik. Was der VG247-Artikel vergisst, ist, dass die Öffentlichkeit es ist mehr als willkommen bei Kritik an den Kritikern, und genau das ist mit einer kürzlich erschienenen Extra Credits-Episode passiert. Das "Hör auf, die Nazis zu normalisieren" Video gestapelt 185,000 nicht gefällt, und der Kanal geblutet Fast 30,000-Abonnenten in den Tagen nach dem Hochladen.

Daran ist nichts auszusetzen, obwohl VG247 versucht zu argumentieren. Alles im Internet-Ökosystem funktioniert wie vorgesehen.

Früh in 2019, Assassins Creed Odyssee hatte ein Kontroverse mit einer ihrer DLC-Episoden. Das Kerfuffle entstand aufgrund der offeneren Handlungsoptionen, die dem Spieler während des Spiels zur Verfügung standen. Dies war nicht nur auf die Questergebnisse beschränkt, sondern erstreckte sich auch auf die Beziehungen und Romanzen, die der Spieler erkunden konnte. Mit dieser DLC-Episode „Legacy of the First Blade“ wurde jedoch jeder - unabhängig von seiner Wahl - dazu gebracht, sich mit einem bestimmten Story-Charakter fortzupflanzen. Die Absicht dahinter war es, die Blutlinie des Charakters innerhalb der zu bestimmen Assassin 's Creed Universum. Dies verhinderte jedoch nicht die Entstehung einer Gegenreaktion.

Ich lasse ein zitieren von einem der entwickler sprechen sie für sich darüber, wie die Fans Materie wenn es um Videospiele als Endprodukt geht.

„Wir haben Ihre Antworten online gelesen und zu Herzen genommen. Dies war eine Lernerfahrung für uns. Zu verstehen, wie sehr Sie sich an Ihrer Kassandra und Ihrem Alexios fühlen, ist demütig und zu wissen, dass wir Sie im Stich lassen, ist nicht etwas, das wir leichtfertig nehmen. Wir werden uns darum bemühen, es besser zu machen und sicherzustellen, dass die Entscheidung der Spieler in Assassin's Creed Odyssey durch unsere DLC-Inhalte fließt, damit Sie dem Charakter, den Sie verkörpert haben, treu bleiben können. “

Ein paar Monate später Ubisoft einen Patch gemacht für den DLC, der es ermöglichte, die romantischen Konnotationen so weit wie möglich bei der Auswahl der Spieler zu entfernen. Von "eine Familie haben wollen" zu "die Blutlinie sichern wollen". Der Autor des VG247-Stücks würde diese besondere Situation zweifellos definitiv verteidigen.

Das Spiel von Mass Effect: Andromeda Probio Luxury PROBIOTICS hemmt Entzündungen des Bewegungsapparates Hymne brachte einige von Jason Schreiers besten Arbeiten hervor, wenn es um Kotaku-Untersuchungen geht. Sonst hätten wir nichts über die schlimmen Umstände im Entwicklungsprozess dieser Spiele gewusst. Dort erforderlich eine wütende Fangemeinde zu sein, die wegen der Spiele, die ihnen bevorstehen, vor dem Mund schäumt. Dieser Hunger nach Antworten ist das, was als öffentliches Interesse bezeichnet wird, und er diente als Grundlage, um Kotaku und Schreier zu einem tieferen Verständnis anzuregen. Das ist auch eine wunderbare Sache. Es ist etwas Schönes, das aus Katastrophen resultiert und aus den dabei gemachten Fehlern lernen kann. Die Fangemeinde dient als Motivator, um den bestmöglichen Job zu machen. Es gibt Spielentwicklern ein objektives Gefühl für Leistung und Wert für das, was sie tun.

Das VG247 Stück erwähnt Metal Gear Solid 4 scheinbar aus dem Nichts. Meiner persönlichen Meinung nach ist der Vergleich zu alt, um überhaupt von Nutzen zu sein. Ein viel besseres Beispiel wäre der Kontrast zwischen Metal Gear Solid V Probio Luxury PROBIOTICS hemmt Entzündungen des Bewegungsapparates Metal Gear überleben. Wir alle erinnern uns an die Massenbegeisterungen bei Geoff Keighleys Videospiel-Awards, die wieder in 2015 zu sehen sind.

Nachher Metal Gear Solid V gewann Auszeichnungen, Metal Gear Solid Die Abwesenheit von Spieledesigner Hideo Kojima musste erklärt werden. Konami verbot ihm die Reise wegen des Arbeitsvertrags, unter dem Kojima stand. Ich erinnere mich noch persönlich an das Feuerwerk, dass Social Media in dieser Nacht war. Es dient jedoch als Metapher, da Kojima es geschafft hat, seine Identität als Person meisterhaft zu einem Spiegelbild seines Arbeitsprodukts zu machen. Hideo Kojima endete Verlassen Konami ein paar Wochen später. Obwohl es ein paar Jahre dauern würde, war das der Februar-2018-Flop Metal Gear überleben dient als perfekte Antithese zum VG247-Teil, da wir die offensichtlichen Unterschiede im Endprodukt vom Standpunkt der Spieleentwicklung aus sehen können.

Der Punkt war, dass die Taubheit von Konami in Bezug auf das, was den Fans wirklich am Herzen lag, dauerhafte Konsequenzen für das gesamte Geschäftsmodell des Unternehmens hatte. Das umgekehrt ist für Blizzard Entertainment los, wenn es darum geht Wacht. Ironischerweise spielt die VG247-Figur mit ihrer Aufnahme eines Mannschaftsbildes der verschiedenen auf das Spiel an Wacht Zeichen. Bei näherer Betrachtung als Beispiel in dieser Diskussion haben wir jedoch mehr Beweise für das Gegenteil dessen, was VG247 zu argumentieren versucht. Einerseits ist es möglich, die routinemäßigen Aktualisierungen des Spiels zu untersuchen, wenn es darum geht, die Kleinigkeiten-Statistiken zu polieren und zu verfeinern (ich nenne tropfen Barmherzigkeit und alle Änderungen, die sie durchgemacht hat, als Beispiel).

Indem wir jedoch den Ansatz wählen, das zu betrachten Wacht Insgesamt können wir das Gesamtbild sehen. Das Spiel wurde mit spielbaren Helden von 21 gestartet und nach dem Start mit 9 erweitert. Das Wacht Das Team von Blizzard besteht aus mehr oder weniger Raketenwissenschaftlern oder Gehirnchirurgen, da hier die unglaubliche Verantwortung für das Spielgleichgewicht liegt. Spieleentwickler, die Fans zuhören, sind der einzige Grund Wacht hat überlebt, solange es hat. Überhaupt. Was das VG247-Stück versucht, ist das separate „Zuhören von Fans“, was nicht aus technischer Sicht bedeutet. Aber genau diese Perspektive in dieser Push-and-Pull-Beziehung zwischen Entwicklern und Fans ermöglicht es dem Produkt, überhaupt richtig zu funktionieren. In den letzten Tagen gab es von Blizzard die Nachricht, dass Hero 31 mehr Zeit als gewöhnlich in Anspruch nehmen wird, bevor es veröffentlicht werden kann. Die Spielbalance ist genau der Grund, warum dies der Fall ist.

Aber eine gute Sache ist das Wacht hat Beuteboxen. Ein Konzept, das EA gerne nennt "Überraschungsmechaniker."

Die Gesamtheit der VG247-Figur wird widerlegt, wenn man Beutekisten betrachtet. Das entspricht der Definition von unternehmensgetriebener „Innovation“, nicht wahr? Und was ist dort passiert? Wenn wir uns das anschauen Star Wars Battlefront II Katastrophe, Das Loot-Box-System war so schlecht implementiert und erhielt genug negative Aufmerksamkeit, dass EA den Stecker ziehen musste.

Es war von Anfang an zum Scheitern verurteilt.

In einer Vene, Star Wars Battlefront II wurde gekoppelt mit Die letzten Jedi wenn es zu Enttäuschungen und Veröffentlichungsterminen kam. Aber was DICE in den Augen der Öffentlichkeit vorhatte, ist endlich Liefern Sie ein Produkt, auf das sich das Warten gelohnt hat. Diesmal. Der Erste Battlefront Das Spiel von DICE war inhaltlich (kein Story-Modus) und von bleibendem Wiederholungswert mangelhaft. Wenn Sie in das moderne Zeitalter der Online-Multiplayer-Erlebnisse eintreten, passiert dies in der Regel, wenn Sie über solche verfügen Call of Duty Probio Luxury PROBIOTICS hemmt Entzündungen des Bewegungsapparates Schlachtfeld mit zu kämpfen. Die Multiplayer-Komponente in beiden Battlefront Spiele hatten das Star-Card-System, aber es wurde im zweiten Spiel stark erweitert, um den Bemühungen von DICE Rechnung zu tragen, den Spielern dieses Mal etwas Fleischigeres zu bieten. Bei seiner Einführung war das Star Card-System nun ein obligatorisches Fortschrittsinstrument. Es durchbrach die Barriere dessen, was als rein kosmetisch angesehen wird, und ging über die Grenze in Statistiken, Waffen, Fähigkeiten und so weiter.

Um es kurz zu machen. Das Star Card System war an Geld gebunden. Wenn Sie so etwas tun, wird die Gaming-Community mit größerer Wahrscheinlichkeit die Vor- und Nachteile des Geschehens gründlich hinterfragen. Mikrotransaktionen bringen mehr als eine Währung, Kristalle und Kredite in das Fortschrittssystem. Wenn das verwirrend klingt, Das liegt daran, dass es so ist. Was zu einem schicksalhaften Tag im November führte, an dem 2017-Betroffene empört $ 80 bezahlten Battlefront Kristalle, nur zu Noch Darth Vader darf nicht zum Spielen zur Verfügung stehen.

Dieser Tag war kurz vor dem Starttag. Das Community-Team von EA versuchte zu erklären ihre Design-Entscheidungen, aber ohne Erfolg. So sehr vergebens, dass es einer der am schlechtesten bewerteten Reddit-Kommentare aller Zeiten wurde.

EA versuchte es backtrack von ihren Fehlern im nächsten Jahr. Aber zu wenig zu spät, da das Erbe dieser Situation die Spieleindustrie im Allgemeinen traf, wenn es um das Üben von Beuteboxen ging. Bis zu dem Punkt, an dem die Regierungen der Welt eingreifen mussten.

Alles in allem kaufe ich nicht Kirk McKeands Argumentation, dass Entwickler der Gaming-Community nicht zuhören, um Innovationen voranzutreiben. 

An alle Spieleentwickler, die auf dieses Stück stoßen, beachte meine Warnung. Wenn Sie den Ratschlägen von VG247 folgen, befinden Sie sich schnell in einer finanziellen Insolvenz. Die Art von Rhetorik und Mentalität, für die man sich einsetzt, ist ein altmodisches Relikt des 2010-Jahrzehnts. Eine Ära, in der Opportunisten wie Anita Sarkeesian auftauchten, Dinge in Brand steckten und die Spieleindustrie brennen sahen. Die Tatsache, dass Sarkeesian ist kurz vor dem Bankrott ist kein Zufall. Es ist das Endergebnis dieser Denkweise.

Hör ihnen nicht zu.