Die Kontrolle hat trotz der lächerlichen PC-Spezifikationen Gold verdient

Steuern hat Gold bekommen, und wenn Sie nicht wissen, was das bedeutet, ist es ein Begriff, der sich auf ein vollständiges Projekt aus der Entwicklung bezieht. Außerdem hat Remedy Entertainment-Direktor Mikael Kasurinen diese Neuigkeiten trotz des Spiels auf Twitter angekündigt PC Anforderungen.

Sie können den Tweet lesen, der als Ankündigung für die Welt dient, dass der kommende Titel von Remedy Entertainment Gold wert ist. Ja, die Entwicklung von Control ist abgeschlossen und bereit für die Massenproduktion, wie unten angegeben:

Das ist richtig, der Third-Person-Shooter wird das treffen PS4, Xbox One und der Epic Games Store am 27. August 2019 und letzte Woche berichteten wir über die offiziellen PC-Anforderungen und alles, was mit Betriebssystem (OS), Prozessor, Grafikkarte (oder GPU), RAM und anderen zusätzlichen Funktionen zu tun hat.

Obwohl sich das Spiel in der Massenproduktionsphase befindet, weil es Gold bekommt, erzählen die minimalen und empfohlenen PC-Spezifikationen eine andere Geschichte. Einige Leute haben das mitbekommen und glauben, dass das Spiel laufen oder unoptimiert spielen wird, obwohl die Zeit es zeigen wird.

Wenn das gesagt ist, können Sie der Richter sein, indem Sie auschecken SteuernPC-Spezifikationen über den Epic Games Store Website:

Mindestanforderungen an den PC:

 

  • OS: Windows 7, 64-Bit-Betriebssystem
  • Prozessor: Intel Core i5-7500 / AMD Ryzen 3 1300X oder besser
  • Grafikkarte: Nvidia GeForce GTX 1060 / AMD RX580 oder besser
  • Für Ray-Tracking: GeForce RTX 2060
  • RAM: 8GB
  • DirectX: DX11
  • Zusätzliche Funktionen: Widescreen-Unterstützung 21: 9 / Remappable Controls / Uncapped Frame-Rate / G-Sync / Freesync-Unterstützung

Die empfohlenen PC-Anforderungen sind nachfolgend aufgeführt:

Empfohlene PC-Anforderungen:

 

  • OS: Windows 10, 64-Bit
  • Prozessor: Intel Core i5-8600K / AMD Ryzen 7 2700X oder besser
  • Grafikkarte: Nvidia GeForce GTX 1080Ti / AMD Radeon VII oder besser
  • Für Ray-Tracking: GeForce RTX 2080
  • RAM: 16GB
  • DirectX: DX11 / DX12
  • Zusätzliche Funktionen: Widescreen-Unterstützung 21: 9 / Remappable Controls / Uncapped Frame-Rate / G-Sync / Freesync-Unterstützung

Nun ist es erwähnenswert, dass es sich bei den obigen Angaben möglicherweise um Platzhalterspezifikationen handelt, was wahrscheinlich nicht der Fall ist, wenn man bedenkt, wie aktuell und spezifisch sie sind, aber Spiele ändern sich dank zukünftiger Updates, die alle möglichen Probleme angehen. Wir werden jedoch sehen, wie sich das Spiel beim Start verhält und ob es (eintägige) Patches benötigt, um alle Probleme zu beheben, die am 27. August und darüber hinaus lauern.

In der Zwischenzeit Steuern wird Ende August über den Epic Games Store, PS4 und Xbox One auf den PC kommen, während Steam-Nutzer nächstes Jahr Zugriff auf das Spiel erhalten werden.