YouTube demonetisiert Steven Crowder; Startet die Demonetisierung und das Herunterfahren von "gewalttätigen" Kanälen
Steven Crowder Demonetisiert

Carlos Maza von Vox hat Steven Crowders Kanal auf YouTube mit aller Macht verfolgt und YouTube in den sozialen Medien ständig belästigt, um den Kanal schließen zu lassen. YouTube antwortete, dass sie Crowders Kanal dämonisieren würden. Sie gingen jedoch noch weiter und stellten in einem Blog-Post fest, dass sie „gewalttätige“ Kanäle demonetisieren und schließen würden.

Wenn Sie nicht wissen, wie alles begann, Forbes hat eine Zeitleiste mit Ereignissen erstellt, die zur aktuellen Durchsetzung der YouTube-Richtlinien führten.

Diese letzte Eskapade fand jedoch auf Twitter am 5.Juni statt, als Carlos Maza von Vox, einem Kanal, der mehr als 2019-Millionen-Abonnenten befehligt, auf den sich Steven Crowder lustig gemacht hatte, heftig über das Twitter-Konto des Teams YouTube sprach er und sein schwuler lispel. Wütend forderte Maza YouTube auf, den Kanal von Crowder zu schließen, der knapp unter 6 Millionen Abonnenten hat.

Team YouTube antwortete zunächst, dass sie nicht gegen Crowders Kanal vorgehen würden, aber nach wiederholtem Druck von Maza, Crowder zu zensieren, faltete sich Team YouTube und sagte, dass sie die Monetarisierung auf Crowders Kanal deaktiviert hätten und dass dies der einzige Weg sei, den er könnte Wenn Sie die Monetarisierung wieder aktivieren möchten, beenden Sie die Verknüpfung mit seinen Produkten, bei denen Sie seine T-Shirts kaufen können.

Andere fragten, ob dies bedeutet, dass nur Links zu T-Shirts mit Inhalten, die die Leute nicht mögen, ausreichen, um sie zu dämonisieren, oder ob dies bedeutet, dass Links und Inhalte, die YouTube als Verstoß gegen ihre Richtlinien ansieht, ausreichen, um sie zu dämonisieren , auch. Das YouTube-Team antwortete, dass es sich um ein „Muster ungeheuren Verhaltens“ handele.

Aber damit endete es nicht.

YouTube rollte einen Blog-Beitrag aus, in dem erklärt wurde, dass sie die Stimmen von "maßgeblichen Quellen" anheben und die Präsenz von Personen reduzieren würden, die "gewalttätige" Inhalte produzieren.

Am 5. Juni hat 2019 YouTube eine Blog-Post zu erklären ...

„[…] In 2017 haben wir eine härtere Haltung gegenüber Videos mit überragendem Inhalt eingeführt, einschließlich der Einschränkung von Empfehlungen und Funktionen wie Kommentaren und der Möglichkeit, das Video zu teilen. Durch diesen Schritt wurden die Aufrufe dieser Videos drastisch reduziert (durchschnittlich 80%). Heute machen wir einen weiteren Schritt in unserer Hassrede-Politik, indem wir speziell Videos verbieten, in denen behauptet wird, eine Gruppe sei überlegen, um Diskriminierung, Segregation oder Ausgrenzung aufgrund von Eigenschaften wie Alter, Geschlecht, Rasse, Kaste, Religion, sexueller Orientierung oder Veteran zu rechtfertigen Status. Dazu gehören beispielsweise Videos, die die nationalsozialistische Ideologie fördern oder verherrlichen, die von Natur aus diskriminierend ist. Schließlich werden wir Inhalte entfernen, die bestreiten, dass gut dokumentierte gewalttätige Ereignisse wie der Holocaust oder die Schießerei auf Sandy Hook Elementary stattgefunden haben. […]

„[…] Zusätzlich zum Entfernen von Videos, die gegen unsere Richtlinien verstoßen, möchten wir auch die Verbreitung von Inhalten reduzieren, die auf den Punkt gebracht werden. Im Januar haben wir ein Update unserer Systeme in den USA getestet, um die Empfehlungen für Grenzinhalte und schädliche Fehlinformationen einzuschränken, z. B. Videos, die ein falsches Wundermittel für eine schwere Krankheit bewerben, oder die Behauptung, die Erde sei flach. Wir sind bestrebt, dieses aktualisierte System bis zum Ende von 2019 in weitere Länder zu bringen. Dank dieser Änderung ist die Anzahl der Aufrufe, die diese Art von Inhalten von Empfehlungen erhält, in den USA um über 50% gesunken. Unsere Systeme werden auch schlauer, welche Arten von Videos diese Behandlung erhalten sollten, und wir können sie anwenden um noch mehr Borderline-Videos voranzutreiben. Auf diese Weise werden wir auch die Empfehlungen inhaltlich verbindlicher gestalten und auf den Änderungen aufbauen, die wir im letzten Jahr an den Nachrichten vorgenommen haben. “

Der YouTube-Algorithmus zur Reduzierung der Empfehlungen des Erstellers von Originalinhalten und zur Stärkung der Mainstream-Medienquellen führte lediglich zu einem Marktkapitalisierungsverlust von 70 Mrd. USD.

Geldverluste scheinen YouTube jedoch nicht viel zu bedeuten, da sie ihren Algorithmus vorantreiben, um die Stimmen bestimmter Ersteller von Inhalten auf YouTube zu reduzieren. Journalist Tim Pool habe ein Video gemacht, in dem dargelegt wird, wie bestimmte Kanäle von dieser Maßnahme betroffen sein könnten und wie diese VoxAdpocalypse das Wachstum vieler YouTuber in der Zukunft ernsthaft behindern könnte.

Während Pools Video über das Ergebnis dieser neuen Maßnahme spekulativer ist, war Keemstar viel direkter.

Verschiedene Content-Ersteller meldeten dem Drama Alert YouTuber, dass ihre Kanäle am selben Tag, an dem YouTube angekündigt hatte, dass sie Kanäle demonettieren und schließen würden, vollständig demonettiert wurden. Keemstar teilte Bilder von YouTubers mit, denen YouTube mitteilte, dass ihre Kanäle vollständig entlarvt wurden.

Steven Crowder auf Twitter hat darauf hingewiesen, dass Vox und andere Mainstream-Nachrichtenmedien ursprünglich auf PewDiePie abgezielt hatten und ihn bis PewDiePie ständig mit einer Flut gefälschter Nachrichten und anderer Angriffe beworfen hatten hat sein Meme „PewDiePie abonnieren“ abgelehnt und hat größtenteils versucht, aus dem Rampenlicht heraus zu bleiben. Aber jetzt sind sie für jedes andere YouTube da draußen gekommen.

Der Journalist und Filmemacher Mike Cernovich war über die Veranstaltung weit weniger besorgt und sprach mehr über das Endspiel als über die Richtlinienänderungen auf oberster Ebene, die von einem Vox-Journalisten erzwungen wurden.

Cernovich wies darauf hin, dass die gleichen Leute, die um die Deplatformierung der Konservativen und die Demonstration der Urheber von Inhalten auf YouTube bitten, viele der gleichen Leute sind, die Verbindungen zur bekannten inländischen Terroristengruppe Antifa haben.

Cernovich ist nicht falsch.

Es gibt viele Journalisten auf nationaler Ebene, die in direktem Zusammenhang mit einer negativen Berichterstattung über Antifa stehen oder diese vermieden haben.

Es gab sogar eine Studie mit Querverweisen auf Journalisten auf nationaler Ebene, die entweder Antifa unterstützten, verfolgten oder in einem nicht negativen Licht über sie berichteten. Der Forscher, der den Bericht erstellt hat wurde umgehend von Twitter gebannt nach einer von Antifa organisierten Massenberichtskampagne.

Unabhängig davon, was das Endziel ist, läuft YouTube gerade und beendet Konten im Handumdrehen.

Varg Vikernes ThuleanPerspective channelBeispielsweise wurde YouTube vor kurzem eingestellt, nachdem YouTube auf Betreiben von Maza mit der aggressiven Durchsetzung seiner Richtlinien begonnen hatte.

Vikernes ist ziemlich offen und sein letztes Video handelte von Wikinger-Runen, die in Schweden verboten wurden. Wie einer seiner Anhänger bemerkte, gab es keine Vorwarnung vor der Beendigung und der Versuch, auf den Kanal zuzugreifen, macht die Benachrichtigung über die Beendigung des Kanals. Er machte auch einen zweiten YouTube-Kanal namens Thulean Perspektive #2 Aber erwarte nicht, dass es bei der aktuellen Rate, in der YouTube die Kanäle beendet, lange anhält.

Wie einige YouTubers, die die Schrift an der Wand sahen, hatte Vikernes sich bemüht, seine Arbeit zu sichern, indem er sie erneut anlegte Bitchute.

Er hat einen kurzen zweiten 30-Upload gemacht, der sein Publikum darüber informierte, dass der YouTube-Kanal beendet wurde.

Erwarten Sie, dass in den nächsten Tagen (oder Wochen) weitere Benachrichtigungen über die Kündigung des Kontos auftauchen und dass Inhalte, die YouTube als "gewalttätig" einstuft, weit verbreitet werden.

Wie in Tim Pools Video erwähnt, sind Talkshow-Moderatoren bis spät in die Nacht und andere Mainstream-Medienquellen, die sich mit der gleichen Art von „verletzendem“ Inhalt befassen, wie z YouTube Maßnahme. Es ist nur ein weiteres Zeichen der Zeit… oder genauer gesagt, ein Zeichen, dass wir im Zeitalter des Clowns leben.

Es gibt Hoffnung in Form der USA, dass die Regierung die großen Technologieunternehmen auf Kartellverstöße untersucht, wie von berichtet Zeit. Vielleicht ist nicht alle Hoffnung verloren.

(Danke für den News-Tipp von Qwentr und Doug)

Über uns

Billy wurde Jimmies seit Jahren Rascheln Videospiele abdeckt, Technologie und digitale Trends in der Elektronik-Entertainment-Bereich. Die GJP weinte und ihre Tränen wurde sein Milchshake. Benötigen Sie in Kontakt zu treten? Versuchen Sie, die Kontaktseite.

Folgen Sie diesem Link nicht oder Sie werden von der Seite verboten!