Google entfernt Dodge Club Pocket wegen Spaltung aus dem App Store

Dodge Club Pocket

Google hat entfernt Dodge Club Pocket aus dem Google Play Store unter Berufung auf das geringfügige Auftreten einer freiliegenden Spaltung als Problem. Der Entwickler James Montagna hat den Brief von Google für das mobile Puzzlespiel von Warhorn Studios veröffentlicht und darauf hingewiesen, dass der Plattforminhaber das Spiel wegen Verstoßes gegen seine Inhaltsrichtlinien entfernt hat. Das Verbrechen? Spaltung. Dekolleté

Der Tweet von Montagna wurde ursprünglich am 17.Juni veröffentlicht. Dort gab er an, dass die Unterstützung für die Android-Version wahrscheinlich eingestellt wird. Anschließend teilte er das Bild des Google Play-Supportteams mit, das erklärte, dass die Darstellung von realen, simulierten oder Fantasy-Motiven, die Kleidung enthalten, die „übermäßig eng anliegend oder nur minimal von Brüsten, Gesäß oder Genitalien bedeckt“ ist Spiel aus dem Laden gezogen.

Wenn Sie neugierig sind, was genau mit Google zu tun hat, können Sie das folgende Bild anzeigen.

Später twitterte Montagna, er habe versucht, gegen Googles Entscheidung, das Spiel aus dem Google Play Store zu entfernen, Widerspruch einzulegen, um die nahezu unbegrenzten Ausschnitte eines der im Spiel vorkommenden Charaktere zu ermitteln.

Als Google jedoch antwortete und feststellte, dass sie das Outfit des Charakters ändern müssten, antwortete Montagna am 18. 2019 gab an, dass er das Outfit des Charakters Speck oder ihr nicht ändern würde.

Dies ist nicht neu und dies ist nicht das erste Mal, dass Google dies tut.

Dies ist Teil einer zunehmenden Zensurwelle, die viele Unternehmen in letzter Zeit befürworten und einsetzen, wie YouTuber feststellt Matt Wenger.

Insbesondere Google hat Spiele mit der harmlosesten Menge an fiktiven Frauen ins Visier genommen und entweder die Spiele aus dem Laden entfernt oder die Entwickler gezwungen, ihre Titel zu zensieren. Als die ArtStation-App entfernt wurde, erregte sie allgemeine Aufmerksamkeit, da sie einen Bildlauf-Feed mit einigen Werken der Künstler enthielt und eines der Bilder für Google als zu riskant angesehen wurde, obwohl laut Bild ein eigener Bot zur Identifizierung sexueller Bilder vorhanden war war sicher für die Arbeit.

Dennoch Google hat die ArtStation-App entferntSehr zur Enttäuschung der Seitenläufer.

Sie auch entfernt und das Vera Blanc Spiele aus dem Google Play Store, da eines der Bilder für die Titelfigur einen kleinen Ausschnitt enthielt. Um das Spiel im Google Play Store zu behalten, mussten sie die Zensierung der Bilder überprüfen.

Ein anderer Entwickler namens Aquatrax hatte ein Musik-Rhythmus-Spiel bei Google Play genannt Zyon, Aber Google hatte es entfernt weil sie behaupteten, einer der Charaktere sei zu riskant gekleidet.

James Montagna schien jedoch in guter Stimmung zu sein, obwohl Google das Spiel aus einem ziemlich lächerlichen Grund von der Storefront aus zensiert hatte. Er nahm sogar an Limited Run Games teil, in der Hoffnung, eine physische Kopie für den Nintendo 3DS herauszubekommen.

Ich bin sicher, die rentablere Option wäre die Zusammenarbeit mit Limited Run Games für eine physische Veröffentlichung auf der Nintendo-Switch. Hier ist das Geld.

Dodge Club Pocket ist derzeit noch im Internet verfügbar Nintendo eShop für den 3DS und im iTunes App Store für Apple Smart Devices.

(Danke für den Newstipp Animatic und Ebicentre)