BlockTheProfits zielt auf Werbetreibende auf Twitter ab, bis sie "Nazis", "Rassisten", "Täter" verbieten
Twitter Block4Profit

BlockTheProfits ist ein neues Twitter-Konto, das Anfang Juni bei 2019 eingerichtet wurde, um Sperrlisten von Unternehmenswerbetreibenden zu organisieren, die Twitter nutzen. Die Idee ist, dass sie die Liste weit und breit verbreiten möchten, damit durchschnittliche Twitter-Benutzer, die die Liste verwenden, keine Werbung von diesen Marken auf Twitter mehr sehen, um die Gewinne von Twitter zu blockieren. Das Ziel ist es, die Werbeprofite von Twitter zu beeinträchtigen, bis sie "Nazis", "Rassisten" und "Täter" verbieten.

Das Leitbild des Kontos ist ziemlich einfach. Es liest…

„Um Twitter zum Verbot von Nazis, Rassisten und Missbrauchern zu zwingen, schlagen Sie sie dort, wo es weh tut. Profite. Melde dich auf der Website an, um zu blockieren! “

Das Konto ist mit einem verknüpft Blocktogerher.org Seite Hier gibt es eine Sperrliste von Werbetreibenden, die ihre Produkte auf Twitter bewerben. Dazu gehören wichtige Marken wie Microsoft 365, Done Deal, Web Summit, Ford, IWEA, Nintendo Großbritannien, Degree, BET, Amazon Publishing, Yahoo Sport, Sega, SAP, Visa Großbritannien und GameSpot, um nur einige zu nennen.

Sie haben am 8. Juni einen Tweet-Thread veröffentlicht, in dem 2019 erklärt, wie das System funktioniert und welche Ziele sie mit dieser neuen Sperrliste verfolgen.

Im Grunde ist es wie eine Liste von Anforderungen. Wenn Twitter seine Plattform für "Nazis", "Rassisten" und "Missbraucher" nicht verbietet oder "moderiert", wird die Liste weiter ausgebaut und die Werbetreibenden von Twitter blockiert.

Das Interessante daran ist, dass sie nicht nur auf kapitalistische Standardorganisationen und -unternehmen abzielen. Sie streben auch danach, wer einige als ideologische Verbündete ansehen könnten. In einer separaten Kette veröffentlicht am Juni 8thIn dem Bericht wurde erklärt, dass dies „schwierig“ werden würde, da sie einige von ihnen unterstützte Organisationen blockieren müssten, z. B. die geplante Elternschaft.

Es ist ein interessantes Rätsel, da die Liste derzeit ziemlich klein ist und sie zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Artikels nur 645-Follower haben. Wenn die Follower-Liste erweitert wird und mehr Leute beginnen, die Werbung in Massen zu blockieren, könnte es auf lange Sicht Probleme für Twitter geben. 1,000-Leute, die Werbung blockieren, sind nicht so wichtig, aber 10,000 würde anfangen, Abstriche zu machen. 100,000 würde große Teile der Zielgruppe betreffen. 1 Millionen würden wahrscheinlich bedeuten, dass Twitter etwas unternehmen müsste, um das Problem zu beheben.

Wir sind jedoch noch nicht da und es wird derzeit nur eine Sperrliste entwickelt, um Anzeigen zu sperren, bis Twitter den Anforderungen nach besserer Moderation gerecht wird. Die Frage ist: Wie stellen Sie fest, wer ein „Nazi“ ist? Und nach welchen Kriterien beurteilen sie „Rassismus“? Und aus welchen Gründen bezeichnen sie Menschen als „Missbraucher“? Es sind alles schlecht definierte und schlecht strukturierte Kriterien für Labels, die im Grunde genommen herumgeworfen werden, um ideologische Gegner schneller als derzeit zu deplatformieren.

Die Anzahl der Follower ist derzeit zwar gering, aber es lohnt sich, ein Auge darauf zu werfen, wie immer mehr Menschen der Sache nachgehen.

(Danke für den Newstipp Razgriz Reborn)

Über mich

Billy wurde Jimmies seit Jahren Rascheln Videospiele abdeckt, Technologie und digitale Trends in der Elektronik-Entertainment-Bereich. Die GJP weinte und ihre Tränen wurde sein Milchshake. Benötigen Sie in Kontakt zu treten? Versuchen Sie, die Kontaktseite.

Folgen Sie diesem Link nicht oder Sie werden von der Seite verboten!