Wie war der Artikel?

1478960Cookie-CheckDisney Copyright blockiert YouTubers und kritisiert die gelöschte Szene von Captain Marvel negativ
Eigenschaften
31. Mai 2019

Disney Copyright blockiert YouTubers und kritisiert die gelöschte Szene von Captain Marvel negativ

YouTube-Outlet Geeks + Gamers war eines von mehreren YouTube-Outlets, die von einer Urheberrechtsverletzung betroffen waren, die ihr Video weltweit blockierte, weil sie eine gelöschte Szene aus kritisierten Kapitän Marvel.

Jeremy von Geeks + Gamers informierte die Leute über den Urheberrechtsanspruch, den Disney vor kurzem über einen Tweet herausgab, der am 30. Mai, 2019, veröffentlicht wurde.

Wie in dem Tweet angegeben, können Sie deutlich sehen, dass Disney das Video mit dem Titel "Tapfer und mutig - Captain Marvel besiegt das männliche Patriarchat" für sich beansprucht.

Das Originalvideo kritisierte eine gelöschte Szene aus Kapitän Marvel. Sie können sehen, wofür der Original-Clip zur Verfügung gestellt wurde Furious Trailers.

Obwohl Geeks + Gamers Das Video war weltweit urheberrechtlich gesperrt. Jeremy kritisierte die Szene noch einmal in einem Folgevideo, in dem das gesperrte Video detailliert beschrieben wird.

Tatsächlich weist er darauf hin, dass er nicht der einzige YouTuber war, der von einer Klage betroffen war. Verschiedene andere YouTubers, darunter auch weibliche YouTubers, wurden nach Kritik an der von Disney ebenfalls urheberrechtlich gesperrt Kapitän Marvel gelöschte Szene.

Dies wurde von verschiedenen anderen YouTubers bestätigt, darunter Julie, die sarkastisch über Disney twitterte und das Video aus ihrem Kanal entfernte, das mit der gelöschten Szene in Zusammenhang stand Kapitän Marvel.

Sowohl Julie als auch Das Star Wars Girl beschlossen, die Zensur in einem Livestream auf YouTube weiter zu diskutieren.

Es gibt einen Livestream der Diskussion, den Sie unten nachlesen können.

Jetzt könnten einige Leute zur Verteidigung von Disney springen und behaupten, "Sie beanspruchen nur das Urheberrecht für Videos, indem sie die Clips im Großhandel verwenden!", Aber wenn das der Fall wäre, hätte der Upload von Furious Trailers ebenfalls blockiert werden müssen, da es sich um einen Upload von handelt Clip ohne Kommentar.

Disney richtet sich speziell an Personen, die Kritik üben Kapitän Marvel auf YouTube, um die Eindrücke der Szene zu unterdrücken, die gegen ihre Agenda verstoßen. Verschiedene Internetnutzer verspotten und verspotten Brie Larson und Disney für ihre missbräuchliche Herangehensweise an Captain Marvel, während sie Kritik an jeder Ecke zensieren.

Das klingt fast wie das Verhalten eines Faschisten.

Wie dem auch sei, dies war ein fortwährendes Problem bei allen Dingen Kapitän Marvel Vorher YouTube hatte die Ergebnisse gefiltert für Brie Larson, um viele der Videos zu unterdrücken, die ihre anti-weiße männliche Rhetorik kritisieren, und dann gab es die Ausgabe von faulen Tomaten, die versuchen, einen weißen Ritter für die Kapitän Marvel Film von negative Kommentare entfernen.

Disney hat versucht, sie an die Spitze ihres Heldenbrandings zu bringen, aber wenn sie den Widerstand weiterhin zensieren, während sie den Charakter auf Agitprop verankern, ist das Einzige, was sie tun, weiterhin Leute von sich zu drängen.

(Danke für den Nachrichtentipp Mugen Tenshin)

Andere Eigenschaften