Wie war der Artikel?

845590Cookie-CheckCastlevania Anniversary Collection Entfernte Hakenkreuz von Kid Dracula Boss
News
2019/05

Castlevania Anniversary Collection Entfernte Hakenkreuz von Kid Dracula Boss

Konami ist vor kurzem veröffentlicht Castlevania-Jubiläums-Sammlung Für die PS4 waren Xbox One, PC und Nintendo Switch in letzter Zeit ein recht beliebtes Thema. Viele Spieler wollten die Sammlung aufgreifen, um die Nostalgie aus den klassischen Spielen der 8-Bit- und 16-Bit-Ära wiederzubeleben, darunter Spiele auf NES, Game Boy, Super Nintendo und Sega Genesis. Allerdings haben es nicht alle Spiele intakt in die Sammlung geschafft. Konami schien ein wenig Zensur zu üben Kid Dracula wieder freigeben.

Der Twitter-Nutzer FlutterDash stellte fest, dass einer der Chefs, der zu Beginn des Spiels das weiße Kostüm und das Hakenkreuz trug, zum Entfernen bearbeitet wurde.

Das ist wahr.

Wenn Sie zurückgehen und sich das Filmmaterial des Originals ansehen Kid Dracula, die in Japan als veröffentlicht Akumajo Spezial Boku Dracula KunSie werden sehen, dass der Chef ursprünglich das Hakenkreuz auf der Stirn hatte.

Youtuber Endgültige Boss-Spiele Alle Bosse hat ein Video, das Sie aus dem Originalspiel mit dem Bosskampf herunterladen können.

https://youtu.be/GAF3YzNLmp0?t=32

Wenn Sie das Original mit der überarbeiteten Version vergleichen, die auf Heimkonsolen neu aufgelegt wurde, werden Sie feststellen, dass der Chef in der ersten Ebene das Hakenkreuz nicht mehr auf der Stirn hat.

Eine Video-Anleitung von Kid Dracula von dem Castlevania-Jubiläums-Sammlung wurde zur Verfügung gestellt von Timodus. Sie können es sich fünf Minuten nach dem Durchspielen ansehen.

https://youtu.be/m6OWReCCxVg?t=293

Unten sehen Sie einen Bildvergleich zwischen dem neuen und dem alten Chef.

C2b5TVO

Dies scheint für die heutige Gesellschaft selbstverständlich zu sein, in der alles, was damit zu tun hat, zensiert zu werden scheint. Verdammt, sogar Symbole, die nicht damit verbunden sind, wie das buddhistische Manji (das wie das Hakenkreuz aussieht) werden ebenfalls von der Zensur betroffen.

Eine Animations-Convention verbot kürzlich den Teilnehmern, selbst ähnliche Bösewichte oder Organisationen aus beliebten Videospielen und Anime zu cosplayen. Ein Künstler wurde aus einem Konzeptwettbewerb ausgeschlossen, weil er im Jahr zuvor eine Figur als Böse gezeichnet hatte. Amazon hat Bücher zur Rassenidentität entfernt, nachdem die Medien behaupteten, das Unternehmen verkaufe Bücher. Und sogar zensierte Tattoos von Devolver Digital im Spiel mit der Bewertung „M“ Scum - das ist eine Mordsimulation, die auf einer Gefängnisinsel stattfindet - nachdem Beschwerden eingegangen sind.

Diese Art der Zensur hat in lächerlichem Ausmaß zugenommen. Erwarten Sie also nicht, dass sie bald nachlässt.

(Danke für den News-Tipp Flutterdash)

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *

Weitere News