Arkansas Educational TV verbietet Arthurs Homosexuell Hochzeit Episode
Arkansas verbietet Arthur Episode

Gemeinsam mit dem öffentlich-rechtlichen Fernsehen von Alabama verbietet es die schwule Hochzeitsepisode von PBS. Arthur ist das Arkansas Educational Television Netzwerk. Der Sender in Arkansas hat sich geweigert, die Folge mit dem Titel „Mr. Ratburn und der Besondere. «

Gemäß KATV, berichteten sie am Mai 21, 2019, dass Arkansas Educational Television enthüllte, dass sie die Folge von nicht ausstrahlen würden Arthur mit Mr. Ratburn, der seinen Erdferkel-Liebhaber heiratete, der zufällig ein Mann war. Die schwule Hochzeit war im Trend Überall in den sozialen Medien und sahen eine Reihe von großen Medien, die die Kindershow über eine schwule Hochzeit lobten, aber AET gab eine Erklärung heraus, dass sie nicht den liberalen Trends folgen würden und schrieb in einer Erklärung ...

„Während Eltern im Idealfall unsere Sendungen mit ihren Kindern verfolgen und diese anschließend mit ihnen besprechen, sehen in der Realität viele Kinder, von denen einige jünger als vier Jahre sind, zu, wenn ein Elternteil nicht im Raum ist. Als uns klar wurde, dass viele Eltern die Themen der Episode möglicherweise vorher nicht kannten, haben wir beschlossen, sie nicht auszustrahlen. “

Dies ist eine sehr ähnliche Aussage von Alabama Public Television, die auch ausgegeben hat die Ausstrahlung der Folge deaktiviert.

Die Episode kann weiterhin auf der offiziellen PBS Kids-Website angesehen werden.

Viele Konservative lobten sowohl APT als auch AET dafür, dass sie die Folgen gedreht hatten. Fast jeder Liberale machte auf das Thema Twitter aufmerksam Wut dauernd in die Nacht über die Episode aus Alabama und Arkansas verboten. Sie nannten es lautstark Zensur.

Die Ironie des Ganzen ist, dass die Regressive Linke die Rechten, Libertarier und Redefreiheitsexperten heuchlerisch verurteilt hat, weil sie nicht aggressiv gegen Alabamas Entscheidung, die Episode zu verbieten, gekämpft und Anti-SJWs dafür kritisiert hat, dass sie die schwule Hochzeit nicht verteidigt haben im Arthur. Dies trotz der Tatsache, dass sie weiterhin Lobbyarbeit für und Rechtfertigung der Verbote von Anime-Spielen während auch Mobbing Entwickler in ihre Titel zu zensieren. Die Heuchelei ist ohrenbetäubend.

Die Doppelspurigkeit der Social Justice Warriors auf der linken Seite ist ziemlich aufschlussreich, zumal sie Kanada kürzlich gerechtfertigt haben Verbot von Pro-Life-Filmen Ungeplant von Kinos. Sie behaupteten, es sei keine Zensur, sondern „Kapitalismus“.

Die Zensur eskaliert mittlerweile so stark, dass einige der Unterhaltungsmedien auf der linken Seite betroffen sind, was dazu führt, dass die Social Justice Warriors um Hilfe im Kampf gegen die Monstrosität betteln, die sie geschaffen haben.

Als sie anfingen, in 2012 für die Zensur zu kvetschen, gab es viele Zentristen sagte, es sei nur "Kritik"; aber es eskalierte von "Kritik" zu wörtlichem Aktivismus. Nach 2014 war die Zensur im Grunde genommen in vollem Gange, und SJWs jubelten und lobten die Studios für die Einhaltung ihrer regressiven Zensurpolitik, die dazu führte Fan-Service wird entfernt, "Problematisch" Spiele werden verboten, und Ausgereifte Inhalte werden bereinigt in 'M' bewerteten Spielen.

Nach der Zerstörung der künstlerischen Freiheiten in der Glücksspielbranche und dem Anvisieren ihrer Ziele Anime zensieren und KartenspieleDiese pathologisch gestörten Hunde der kreativen Torhüter erwarten nun die gleichen Leute, die sie jahrelang verbrannt, gestochen, gemobbt und gefoltert haben, um ihnen dabei zu helfen, Sendestationen, die eine Folge von verbieten, entgegenzuwirken Arthur.

Die Absurdität ist unbeschreiblich.

Es ist keine Überraschung, dass Anti-SJWs keinen Liebesverlust für die Zensur von haben Arthurs Es ist auch keine Überraschung, dass Anti-SJWs zurückhaltend sind, wenn es darum geht, Unterstützung für dieselben Menschen zu zeigen, die ihr Leben zur Hölle gemacht haben, indem sie sich absichtlich aus dem Weg geräumt haben Spiele zerstören, Seelen, und komisch Bücher.

Wenn Sie die Menschen weiter unter Druck setzen und ihnen ihre Freiheiten nehmen, ist es kein Schock, dass sie nicht aufstehen und für Ihre Freiheiten kämpfen, wenn sie unter Beschuss geraten. Dies ist, was wir gerade sehen, nachdem so viele Anti-Zensur-Aktivisten alle gewarnt hatten, dass die Unterdrückung von Sprache und kreativen Freiheiten irgendwann über die Dinge hinausgehen würde, die SJWs als „beleidigend“ empfanden.

Jetzt, da der Zensurhammer in vollem Gange zu sein scheint, werden es die Social Justice Warriors schwer haben, Verbündete zu finden, nachdem sie absichtlich alles getan haben, um Brücken zu brennen und die Hobbys anderer Menschen zu ruinieren, um ihr Schicksal zu erfüllen, Kulturkommunisten zu werden .

(Danke für den Nachrichtentipp 13animesinwonderlands 13alices)

Über uns

Billy wurde Jimmies seit Jahren Rascheln Videospiele abdeckt, Technologie und digitale Trends in der Elektronik-Entertainment-Bereich. Die GJP weinte und ihre Tränen wurde sein Milchshake. Benötigen Sie in Kontakt zu treten? Versuchen Sie, die Kontaktseite.

Folgen Sie diesem Link nicht oder Sie werden von der Seite verboten!