3D Realms reagiert auf Iron Maiden-Markenrechtsstreit gegen Ion Maiden Game

Ionenjungfrau

3D Realms veröffentlichte eine Erklärung zu einem Markenrechtsstreit, den die Rockband Iron Maiden über das Spiel eingereicht hatte Ionenjungfrau, von denen sie behaupteten, sie hätten eine Reihe von Punkten verletzt. Die Rockband verlangt eine Entschädigung in Höhe von 2 Millionen US-Dollar.

Die Geschichte wurde von der Musikwebsite aufgegriffen Plappermund, die berichteten, dass die Klage behauptet, das Spiel könne "Verwirrung unter den Verbrauchern" hervorrufen, und dass das Spiel fast identisch mit der Musikband ist.

In der Klage heißt es…

„Der Name Ion Maiden des Angeklagten ist in Aussehen, Klang und kommerziellem Gesamteindruck nahezu identisch mit dem Markenzeichen IRON MAIDEN. Der Angeklagte benutzt auch den Namen Ion Maiden, um Waren wie Hemden und Mauspads zu verkaufen. […]

 

„Die Veruntreuung und Verwendung einer praktisch identischen Nachahmung der Marke IRON MAIDEN durch die Beklagte führt zu einer Verwechslungsgefahr bei den Verbrauchern. Kunden, die das Videospiel und die Waren des Angeklagten ansehen, glauben wahrscheinlich, dass IRON MAIDEN in irgendeiner Weise mit dem Angeklagten verbunden ist. Die Ergebnisse der Suche nach Ion Maiden-Artikeln, T-Shirts, Postern und Mauspads beziehen sich auf IRON MAIDEN. “

3D Realms wurde auf die Nachrichten aufmerksam gemacht und hat am 30. Mai über Twitter auf die Vorwürfe der Markenverletzung reagiert.

In einer Reihe von Tweets haben sie die Situation erklärt und festgestellt, dass sie die notwendigen Entscheidungen zum richtigen Zeitpunkt treffen werden.

Der Hinweis darauf, dass Shelly "Bombshell" Harrison dem Musiker Steve Harris ähnlich ist, wird in der Tat in der Klage erwähnt, die Blabber Mouth zitiert.

Das eigentliche Zitat besagt, dass Shelly ein Geschlechtswechsel von Steve ist…

„Zu diesen Beweisen gehört die Tatsache, dass der Angeklagte seine Absicht zum Ausdruck gebracht hat, die Marke IRON MAIDEN abzuwägen, indem er Shelly Harrison als Namen seiner Hauptfigur übernommen hat, die versucht, den Namen von Steve Harris, einem Gründer und Haupt-Songwriter von IRON MAIDEN, zu kopieren ; Übernahme einer ähnlichen Stahlschnitt-Schriftart für den Namen Ion Maiden in dem Wissen, dass IRON MAIDEN auch eine Stahlschnitt-Schriftart für die legendäre Marke IRON MAIDEN verwendet; Erstellen eines Videospiels, das das gleiche Erscheinungsbild wie das IRON MAIDEN-Videospiel "Legacy Of The Beast" hat; und die Wahl, sein Ion Maiden Yellow Bomb-Emoji in seinem Ion Maiden-Videospiel und in Waren zu verwenden, die grafisch dem Eddie-Charakter von IRON MAIDEN ähneln, der in allen Videospielen von IRON MAIDEN und praktisch allen CD-Hüllen, T-Shirts und CDs von IRON MAIDEN vorkommt andere Waren. "

Für diejenigen von Ihnen, die nicht vertraut sind, Ionenjungfrau ist ein Ego-Shooter, der auf der Build Engine von entwickelt wurde Leerpunkt. Der Ego-Shooter ist ein Vorgänger des isometrischen Shooters Bombe. Der Reiz des Shooters besteht darin, dass er auf die Gameplay-Stile von Spielen wie z Duke Nukem 3D. Sie können die Spielvorschau unten mit freundlicher Genehmigung von YouTuber überprüfen pagb666

Obwohl die Namen definitiv ähnlich sind, ist es sehr unwahrscheinlich, dass die meisten Spieler die beiden als verbunden oder als Teil derselben Marke verwechseln.

In der heutigen strittigen Gesellschaft ist eine solche Klage jedoch zu erwarten.

Wie für Ionenjungfrau, das Spiel ist seit Februar von 2018 in Early Access on Steam. Das Spiel soll von Early Access abgeschlossen und am gestartet werden Nintendo-Switch, PS4, und Xbox Eins auch.

Sie können eine digitale Kopie der Early Access-Version im Internet abholen Dampfspeicher für $ 19.99. Abhängig davon, wie die Klage ausgeht, ist es möglicherweise am besten, sie jetzt zu ergreifen, falls sie aus einem dummen Grund gezogen oder blockiert oder durch DMCA ersetzt wird.

(Danke für die Newstipps Mad Lucied und Gameplay)