# KickVics MarzGurl startet Kampagne zur Verbreitung von YellowFlash von YouTube, Twitter
Gelber Blitz

Kaylyn „MarzGurl“ Saucedo hat angeblich mit Anwälten gesprochen und Möglichkeiten besprochen, wie man YouTuber YellowFlash entlässt. In einem Facebook-Post, der von einem ihrer Anhänger geschnappt und mit verschiedenen Internet-Experten und Anti-SJWs geteilt wurde, zeigte sich, dass MarzGurl die Absicht hat, YellowFlash aus dem Internet zu entfernen, weil er sie und die # KickVic-Gruppe kritisiert hat eifrig bei dem Versuch, den Anime-Sprecher Vic Mignogna aus der Unterhaltungsindustrie zu entfernen.

Der Beitrag von MarzGurl - der einer der Leute war, die geholfen haben, das zu bekommen #KickVic Kampagne läuft - diskutierte, welche Optionen sie in Bezug auf die Implementierung von YellowFlash verfolgen wollte.

Sie können das vollständige Bild auf lesen Imgur.

Es beginnt mit dem Schreiben von MarzGurl…

„Ich habe heute mit einem Anwalt gesprochen. Wiegen Sie immer noch Optionen und nehmen Sie Hilfe und Meinungen. Hier ist, was ich bisher weiß, bitte zögern Sie nicht und bringen Sie Ihr eigenes Wissen ein:

„Sie glauben zwar, dass ich rechtliche Optionen habe, aber die erste Option war, die Polizei und das FBI zu zwingen, aufmerksam zu sein und zu verstehen. An diesem Punkt haben mich beide einfach umgehauen, was sie für wahrscheinlich befunden haben, also müssen sie rechtmäßig Informationen einholen, um sie zu zwingen, sich zu sorgen und aufmerksam zu sein.

„Wie ein anderer Freund von mir vorschlug, schlugen sie vor, dass wir mit den örtlichen Kongressmitgliedern sprechen sollten, um zu sehen, ob sie sich nicht darum kümmern, wie gefährlich dies geworden ist. Sie schienen an diesen Fronten ziemlich optimistisch zu sein und glaubten, dass der Gang zu den Gerichten funktionieren könnte, aber erst nachdem viele andere Möglichkeiten erschöpft waren.

„Sie möchten YellowFlash im Grunde nur dazu auffordern, es auszuschalten (ich bin sicher, das bedeutet, dass Sie einen Waffenstillstand beenden müssen), aber das Problem ist, dass wir nicht wissen, wer YellowFlash wirklich ist oder wo er lebt. Wenn ich überhaupt Hilfe von jemandem bekommen könnte, der wissen könnte, wer er ist, dann wäre das eine große Hilfe. Denn wenn sie sich auf legale Mittel stützen müssen, dauert es länger und wird in der Zwischenzeit teurer. Wenn es jemanden gibt, der mir helfen kann, YellowFlash zu identifizieren und zu lokalisieren, würde das immens helfen. Sein Twitter-Account sagt, dass sein Standort "616" ist, und meine derzeitige Hypothese besagt, dass dies seine Vorwahl ist, was bedeutet, dass er irgendwo in der Nähe von Grand Rapids, Michigan, lebt. Aber ich habe wirklich nichts anderes, auf das ich mich verlassen kann. “

Trotz mit Leuten zu kämpfen, die halten sein Konto auf Twitter gesperrt, Anwalt in Minnesota Nick Rekieta Trotzdem nahm er sich die Zeit, um über diesen speziellen Facebook-Post von MarzGurl zu sprechen.

Rekieta war nicht ganz überzeugt, dass MarzGurl tatsächlich mit Anwälten sprach. Er zerlegt auch jeden Abschnitt ihres Postens und einige der darin enthaltenen Ungenauigkeiten.

Wie Rekieta betont, gibt es keinen großen Fall, solange nichts Diffamierendes getan wird, das ihrer Karriere Schaden zufügt.

Tatsächlich gibt MarzGurl zu, dass sie im Moment keinen Beweis dafür hat, dass YellowFlash irgendetwas gesagt hat, das sie als Einzelperson diffamiert hat. Später in dem Facebook-Post schreibt sie…

„Natürlich muss ich Beweise dafür sammeln, dass er schädliche, diffamierende Dinge über mich sagt, die unwahr sind, und außerdem mein Image monetarisieren (das letztere scheint das solideste zu sein, was ihn erreichen kann). Ich werde auf die Social-Media-Profile von YellowFlash verlinken und Sie um Hilfe bitten, wenn Sie Zeiten verfolgen, in denen er über mich spricht oder Unwahrheiten verbreitet. Ich werde seine Videos so gut wie möglich herunterladen. Er startet heute Abend seinen 'Let's Monetize MarzGurl'-Stream, also werde ich darauf zurückgreifen, wenn ich die Chance habe. Wenn es etwas wie andere Frauen ist, die er aus Hass aus seinem Kanal monetarisiert hat, wird er den Stream löschen, wenn er fertig ist, weil er weiß, dass dies die Nutzungsbedingungen von YouTube verletzt, und ich werde mein Bestes geben, um aufzuzeichnen es auf meiner Festplatte leben wie es ist.

„Wenn wir von YouTube sprechen, werden sie sehen, ob sie sich mit Respekt an YouTube und Twitter wenden können, um diese bedrohlichen und falschen Aussagen zu verfälschen, obwohl beide wissen, dass beide Plattformen Lücken aufweisen, die dazu führen, dass YouTube und Twitter nicht direkt zur Verantwortung gezogen werden für was der Benutzer schreibt. Aber sie werden sehen, was sie können.

„Sie sagten, dass ich schockiert war, dass sie angaben, dass ich seine Informationen mit eigenen Informationen bekämpfe. Da so viele Leute vorgeschlagen haben, dass ich ihnen keine Munition gebe, schlugen sie vor, dass ich, wenn ich der Meinung wäre, dass ich eine ausreichend große öffentliche Unterstützungsgruppe hätte, unablässig und unermüdlich starke und konzentrierte Anstrengungen unternehmen würde, um ihre Lügen mit meinen Wahrheiten zu bekämpfen. Aber dazu müsste man grundsätzlich eine Armee aufstellen, und ich glaube nicht, dass ich eine große Zahl bin, die eine Armee von Leuten hat, die bereit sind, öffentlich mit mir aufzustehen und an meiner Seite zu kämpfen. Wenn ja, wäre ich vielleicht schon längst diesen Weg gegangen, aber ich tue es nicht. “

Wenn Sie der Meinung sind, dass der Beitrag eine Fälschung ist oder nicht für MarzGurls Absichten repräsentativ ist, hat ThatUmbrellaGuy tatsächlich einige Tweets von MarzGurl eingefangen, die sie mit dem, was sie im Facebook-Beitrag erwähnt hatte, durchführte.

Die Tweets in den Bildern sind immer noch live, als sie veröffentlicht wurden April 24th, 2019. Der eine Tweet, der besagt, dass er seinen YouTube-Kanal melden würde, weil er MarzGurl erwähnt hat, kann immer noch angesehen werden. Die Person erklärte auch, dass sie auch ihren Twitch-Kanal melden würde. Sogar die Tweets von MarzGurl stehen in der Tweet-Kette immer noch zur Anzeige zur Verfügung. Dort weist sie die Leute an, wie sie den Kanal von YellowFlash melden sollen.

Ein paar Leute in den Twitter-Threads versuchten, sie darauf aufmerksam zu machen, dass der Versuch, falsche Urheberrechtsverletzungen von YouTube-Inhalten zu organisieren, rechtswidrig war. Die # KickVic-Gruppe gab jedoch zurück, dass YellowFlash für "Missbrauch" verantwortlich sei, sodass kein Verbrechen begangen wurde.

Ihre Rechtfertigung einer im Wesentlichen organisierten Belästigungskampagne gegen YellowFlash scheint mit den Forderungen von MarzGurl in ihrem Facebook-Post übereinzustimmen.

In der Nähe des gleichen Facebook-Postens befindet sich auch eine Aufforderung, Geld für einen Anwalt zu zahlen. Marzgurl schreibt…

„Und schließlich ist natürlich Geld ein Thema. Sie werden einige Dinge ausarbeiten, damit ich später nachsehen und unterschreiben kann, also habe ich noch nichts davon mit Tinte verschrieben. Aber es wäre teuer. Ich weiß, dass einige Leute zu Beginn gesagt haben, dass, wenn ich das jemals vor Gericht bringen muss, sie finanziell meinen Rücken haben würden. Ich habe es satt, ein Bettler zu sein. Wenn dies jedoch ernst ist, bin ich fest davon überzeugt, dass dies der richtige Schritt ist, um einige gefährliche Menschen zu plündern, und die Anwälte waren sehr zuversichtlich, dass wir mit etwas Arbeit beginnen könnten, um dies zu verwirklichen. Und wenn wir alleine hart genug arbeiten, bedeutet das, dass wir ihnen weniger für die Arbeit zahlen, die sie nicht selbst erledigen müssen. Sobald sie mir etwas Papierkram geschickt haben, kann ich etwas einschätzen. Wenn es jedoch jemanden gibt, der andere Anwälte kennt, die dies billiger oder sogar billiger machen könnten, dann bin ich MEHR als glücklich, stattdessen diesen Weg zu gehen. Diese Anwälte haben mir eine gute Vorstellung von den ersten Schritten gegeben, die in die richtige Richtung gehen sollen, und ich bin froh, ihre Einsicht erhalten zu haben, auch wenn ich nicht mit ihnen zusammen arbeite.

„Bitte zögern Sie nicht, Ihre Gedanken zu teilen. Bitte helfen Sie mir auch herauszufinden, wer YellowFlash ist und wo er ist, damit er bedient werden kann! Je mehr Arbeit wir alleine erledigen können, desto besser.

„Danke, dass Sie mir zugehört haben, während ich all das durchgehe. Ich werde einige Links hinterlassen, die in den Kommentaren im Auge behalten werden. “

Dies hat MarzGurl noch mehr als üblich beschert, vor allem, weil es ein ziemlich auffälliger und unverhüllter Versuch ist, YellowFlash aus dem Internet zu verbannen, weil er Videos über die Situation von Vic Mignogna macht, die Tatsachen ausstrahlt und Leute wie MarzGurl dafür kritisiert, dass sie sich erregt haben Theater. Und für diejenigen unter Ihnen, die es nicht wissen, war MarzGurl dafür verantwortlich, den Hashtag #KickVic zu mobilisieren.

YouTuber ThatUmbrellaGuy geht tatsächlich durch einige von MarzGurls Mätzchen um YellowFlash und ihre Versuche, ihn zu doxieren.

Diese ganze Situation eskaliert im Grunde immer weiter, da die Menge von #KickVic sich weigert, nachgeben zu wollen, selbst wenn Vic Mignogna dies getan hat eine Klage gegen die Leute, die die Diffamierung gegen ihn verbreiteten und ihn bekamen aus seinen Jobs gefeuert.

Es sieht jedoch so aus, als ob Vic sich wehrt, und die # KickVic-Crowd versucht jetzt, diejenigen, die vor allem für Wahrheit und Fakten plädierten, zum Schweigen zu bringen, und das bedeutet, einige der YouTuber zu plagen Lügen entlarven, die UnwahrheitenUnd die Fabrikationen das wurden von bestimmten Gruppen verhandelt.

(Danke für den Nachrichtentipp YellowFlash, Mugen Tenshin und Animatic)

Über uns

Billy wurde Jimmies seit Jahren Rascheln Videospiele abdeckt, Technologie und digitale Trends in der Elektronik-Entertainment-Bereich. Die GJP weinte und ihre Tränen wurde sein Milchshake. Benötigen Sie in Kontakt zu treten? Versuchen Sie, die Kontaktseite.

Folgen Sie diesem Link nicht oder Sie werden von der Seite verboten!