Funimation schneidet Vic Mignogna-Segmente von Dragon Ball Super ab: Broly Blu-Ray und DVD-Extras
Dragon Ball Super Broly Extras

Die DVD und Blu-ray-Version von Funimation von Dragonball Super: Broly ist angekommen, aber nicht jedes Feature ist intakt. Einigen Leuten, die eine Kopie des Films gekauft haben, fiel auf, dass eines der auf der Store-Seite genannten Features in der aktuellen Blu-ray-Version nicht verfügbar war.

Es begann damit, dass die Nutzer auf Twitter von der DVD- und Blu-ray-Veröffentlichung sprachen Dragonball Super: Broly enthält nicht mehr das Vic Mignogna-Interview, wie auf den Händlerseiten für die DVD- und Blu-ray-Sets versprochen. Dies trotz der Tatsache, dass Mignogna die Titelfigur Broly spricht.

Die Twitter-Nutzer Daddy Senpai und Monly haben folgende Tweets gepostet April 16th, 2019.

Wenn Sie den Links zum folgen Amazon Seite und scrollen Sie nach unten, natürlich werden Sie sehen, dass es Interviews mit den englischen Schauspielern sowie ein spezielles Segment mit den Sprechern gibt, in denen sie Fragen beantworten, darunter auch Vic Mignogna.

Die gleichen Funktionen wurden auf der Website veröffentlicht Crunchyroll-Laden, ebenso gut wie DVCorpum nur einige zu nennen.

Dies wurde von YouTuber bestätigt Gelber Blitz, der ein 10-Minutenvideo erstellt hat, das auflistet, was auf den Händlerseiten angekündigt wurde und was nicht auf Blu-ray- oder DVD-Discs verfügbar war. Sie können es unten überprüfen.

YellowFlash hat eine physische Kopie von gekauft Dragonball Super: Broly aus dem Laden und veröffentlichte ein Bild aus dem Menü "Extras", wo die Interviews mit den Mitarbeitern stattfinden sollten.

Die Interviews waren definitiv da, aber Vic Mignognas Interviews waren nicht in der Speisekarte verfügbar.

Nun bemerkte YellowFlash, dass Mignogna immer noch in der Besetzung und im Abspannbereich erscheint, sodass Funimation ihn nicht vollständig aus der Blu-ray- und DVD-Veröffentlichung entfernt hat.

Trotzdem waren einige der Leute, die die physischen Datenträger kauften, mit den fehlenden Funktionen überhaupt nicht zufrieden, zumal sie auf Orten wie Amazon und Crunchyroll eindeutig beworben wurden.

Drüben auf der Funimation-Foren Es gab Leute, die es falsche Werbung nannten.

Funimation ist jedoch immer noch darauf bedacht, Aspekte von Mignognas Inhalt vor den Konsumenten zu verbergen, als Teil der Trennung von dem Schauspieler von Anfang dieses Jahres Sie brechen sich mit ihm folgte den Vorwürfen, die wegen Fehlverhaltens aufgetaucht waren.

Die Anschuldigungen haben sich jedoch nicht als wahr herausgestellt, und verschiedene Berichte haben sich als erwiesen erwiesen falsch or fabriziert. Mignogna wiederum hielt einen Anwalt in Vorbereitung auf eine Klage, Aber es sieht nicht so aus, als wollte Funimation den Riss, den sie mit dem Synchronsprecher geschaffen haben, heilen.

Dieser letzte Stint könnte Funimation in heißes Wasser versetzen, wenn sich herausstellt, dass die Vic Mignogna-Interviews in letzter Minute gezielt gezogen wurden, während sie aktiv dafür plädierten, dass die Interviews in den Blu-ray- und DVD-Veröffentlichungen verfügbar wären.

Wir werden sehen, ob Funimation versucht, einen korrekten Kurs durchzuführen, oder ob sie eine Crunchyroll ziehen und verzweifelt versuchen Spuren von falscher Werbung verbergen.

(Danke für den Newstipp Iswear12)

Über uns

Billy wurde Jimmies seit Jahren Rascheln Videospiele abdeckt, Technologie und digitale Trends in der Elektronik-Entertainment-Bereich. Die GJP weinte und ihre Tränen wurde sein Milchshake. Benötigen Sie in Kontakt zu treten? Versuchen Sie, die Kontaktseite.

Folgen Sie diesem Link nicht oder Sie werden von der Seite verboten!