Valhall Dev Diary bietet Gamern einen ersten Blick auf den Belagerungsmodus, verbesserte Charaktermodelle und ein neues Kampfsystem
Valhall

Blackrose Arts, ein Indie-Entwickler, der an der bevorstehenden Entwicklung arbeitet Valhall, erhielt neues Gameplay-Material. Die neueste Vorschau des Gameplays beschreibt einige der Entwicklungen, die das Spiel während der Crowdfunding durch IndieGoGo gemacht hat.

Die 10-Minutenvorschau beginnt mit einem kurzen Ausschnitt des Belagerungsmodus und des Battle Royale-Modus. Später im Video sprechen sie über die 2.0-Mechanik des Kampfes, in der sie erklären, dass der Kampf auf Spielerbewegungen basiert. Die linke Maustaste greift an, aber abhängig davon, wo Sie die Maus bewegen, wird der Winkel bestimmt, den Sie treffen, sehr ähnlich Mount & Blade.

Sie können Angriffen mit Hilfe der Richtungsumgehungsmechanik ausweichen oder ausweichen, oder Sie können auch Gegner rennen, schieben und stechen, was ziemlich cool ist. Bisher sieht das Spiel auch so aus, als sei es völlig frei von jeglicher Politik der Social Justice Warrior. Sie können sich die neuen Kampfmechaniken unten ansehen.

Das Spiel bietet auch eine realistischere Bogenschießmechanik für Langstreckenkämpfe. Es gibt kein Fadenkreuz für die Bögen. Sie müssen manuell nach Ihrem eigenen Urteil zielen. Sie müssen die Entfernung beurteilen, indem Sie den Pfeil zurückziehen, um zu bestimmen, wie viel Kraft Sie auf den Schuss anwenden.

Und um PvP weiterhin fair zu halten, haben sie jegliche Art von Spähungen durch Dritte entfernt. Sie können sich also nicht in einem Haus verstecken und in die Ecken blicken, um Schnupfen zu töten.

Sie beschlossen auch, die Beziehung zwischen Gesundheit und Ausdauer zu ändern, indem sie die beiden miteinander verbinden, was bedeutet, je niedriger Ihr Leben ist, desto niedriger ist Ihre Ausdauer. Und gesenktes Durchhaltevermögen bedeutet, dass Sie nicht sehr schnell oder sehr weit laufen können. Dies wurde unternommen, um zu verhindern, dass Spieler mit wenig Gesundheit fliehen und sich ständig verstecken. Man muss entweder bleiben und den Kampf beenden oder wie ein Feigling sterben.

Eine Sache, die ich für toll hielt, war, dass sie erkannten, dass die Verwendung vorgefertigter Assets und Photogrammetrie die billigere Alternative war, um bestimmte Szenarien so schnell wie möglich erstellen und darstellen zu können. Die Verwendung der Photogrammetrie ist zweigeteilt: Erstens wird das manuelle Ziehen von Assets reduziert, was wiederum dem Team eine Menge Zeit und Geld spart. Zweitens gibt es dem Spiel einen fotorealistischen High-End-Look.

Der anfängliche Alpha-Test wird nur für Unterstützer abgeschlossen, und es wird eine strikte NDA festgelegt. Der Zweck besteht darin, dass das Team mit der Community zusammenarbeiten kann, um das Gameplay zu verfeinern und die Mechanik zu verbessern. Sie beginnen zuerst mit dem Belagerungsmodus und arbeiten schließlich daran, den Battle Royale-Modus zu perfektionieren und zu optimieren. Sobald die Grundlagen fertig sind, haben sie Pläne, das Spiel bei Steam auf Early Access zu bringen, wo es weitere fünf bis sieben Monate in der Entwicklung verbringen wird, bevor es endgültig veröffentlicht wird.

Sie können mehr über die Entwicklungsanstrengungen erfahren Valhall durch den Besuch der IndieGoGo Seite oder indem Sie aus der Dampf-Store-Seite.

Über

Billy wurde Jimmies seit Jahren Rascheln Videospiele abdeckt, Technologie und digitale Trends in der Elektronik-Entertainment-Bereich. Die GJP weinte und ihre Tränen wurde sein Milchshake. Benötigen Sie in Kontakt zu treten? Versuchen Sie, die Kontaktseite.

Folgen Sie diesem Link nicht oder Sie werden von der Seite verboten!