Sony sagt, PS4-Zensur soll junge Menschen schützen; Japanische Entwickler erkennen an, dass Zensurspiele sehr teuer sind
PS4-Zensur

Die nordamerikanische Niederlassung von Sony hat das endgültig bestätigt PS4 Zensurpolitik, die letztes Jahr eingeführt wurde, als John Kodera der Präsident der Division war. Kodera ist von Jim Ryan ersetzt werden, der die PlayStation Europe-Abteilung beaufsichtigte. Viele Spiele wurden angesichts der neuen Politik zensiert, und es wurde erst kurz vor Ende letzten Jahres von Sony, dem Präsidenten von Japan, Atsushi Morita, bestätigt, der sagte, es gehe darum, die Kinder zu schützen "Übereinstimmung mit globalen Standards". Laut einem kürzlich veröffentlichten Bericht des Wall Street Journal zensiert Sony derzeit Spiele für Kinder, und sie haben keine Pläne, sie einzustellen.

In dem Wall Street Journal Artikel, bestätigte die Sprecherin von Sony die Zensur, lehnte es jedoch ab, die Richtlinien für die Richtlinie detailliert darzustellen. In dem Artikel heißt es…

„Eine Sony-Sprecherin hat bestätigt, dass das Unternehmen seine eigenen Richtlinien festgelegt hat,„ damit die Entwickler gut ausgewogene Inhalte auf der Plattform anbieten können “und Spiele„ das gesunde Wachstum und die Entwicklung der Jugendlichen nicht behindern “. Sie lehnte es ab, zu sagen, wann diese Richtlinien eingeführt wurden, oder sie detailliert zu besprechen. “

Wir wissen ganz genau, dass diese Richtlinie japanische Entwickler besonders stark anspricht kleinere Nischentitel.

Wir wissen, dass diese Richtlinien unabhängig von ihrer Altersfreigabe von Spielen betroffen sind offensichtlich mit Devil May Cry 5, die für "Mature" mit "M" bewertet wird.

Wir wissen auch, dass die Richtlinien die Beschränkung der Hautmenge in heißen Quellen oder Badehäusereihenfolgen einschließen. Mehrere japanische Titel wurden zensiert oder geändert, wenn sich die weiblichen Charaktere an heißen Quellen befinden. Die Zensur beinhaltet typischerweise das Verdunkeln des Brustbereichs, der Bauchmuskulatur und der Beckenbereiche mit mehr Dampf oder Licht, was sie tun mussten Super Neptunia RPG or Yuragi-Sou Nein Yuuna-San.

Wir wissen auch, dass jedes Spiel, das interaktive Sequenzen enthält, bei denen Sie die fiktiven Charaktere über ein Minispiel oder einen anderen Kontrollmechanismus berühren oder anstreicheln, bei dem die Berührung des Charakters ohne explizite Einwilligung erfolgt, entweder verboten wurde, weil er solche Funktionen nicht entfernt hat. Dies ist, was mit der Lokalisierung von PQube von passiert ist Omega Labyrinth Z, oder die Funktionen wurden vor der Veröffentlichung entfernt, was Marvelous Entertainment in letzter Zeit tun musste Senran Kagura Spiele. Dies wurde auch für Spiele wie bestätigt Criminal Mädchen, wo das interaktive Bestrafungssystem musste komplett entfernt werden vom kommenden Spiel.

Sie fragen sich wahrscheinlich: „Was ist mit Spielen, die veröffentlicht werden und die bereits fertiggestellt sind? Was dann? “Nun, Sony zwingt die Entwickler zur Veröffentlichung von Patches, die nach der Veröffentlichung veröffentlicht wurden Mary Skelter 2, die ein Reinigungssystem nicht unähnlich hatte Kriminelle Mädchen Bestrafungssystem, bei dem Spieler die erfundenen Charaktere berührten, um sie zu „reinigen“. Der Patch nach der Veröffentlichung brach das Spiel in China jedoch endgültig aus, und einige Spieler drohten, Sony dafür zu verklagen, dass das Produkt beschädigt wurde, als die Entwickler in letzter Minute gezwungen wurden, den Reinigungsmodus zu entfernen.

Wie Sie sich vorstellen können, ist es sehr kostspielig, drastische Funktionsänderungen unmittelbar vor oder nach der Veröffentlichung vorzunehmen. Dies wurde ursprünglich von der Silverio Trinity Entwickler, der musste zensiere sein Spiel, um Sonys Richtlinien zu erfüllen. Er zeigte auch, dass alle Zertifizierungsformulare auf Englisch sind und dass es eine NDA gibt, wenn man über die Besonderheiten der Formulare spricht.

Laut dem Wall Street Journal-Artikel bekräftigte eine Führungskraft bei einem kleineren Entwickler-Outfit auch das, was bereits vor Monaten erwähnt wurde, und sagte, dass es für kleinere Entwickler sehr kostspielig sei…

„Sie wissen nicht, was sie sagen werden, bis Sie die Arbeit abgeschlossen haben und zur Überprüfung einreichen. Und wenn sie nicht glücklich sind, auch wenn sie ein paar Tage zuvor das gleiche Maß an Sexualität zugelassen haben, müssen wir sie zurücknehmen und unsere Mitarbeiter bitten, Anpassungen vorzunehmen. Das ist sehr teuer. "

Dies ist nicht nur in finanzieller Hinsicht teuer, sondern auch in emotionaler Hinsicht sehr teuer.

Tatsächlich war der Tribut von Sonys Zensurpolitik bei Kenichirō Takaki von Honey Parade Games so unerträglich, dass er beschloss, von seiner Rolle zurückzutreten bei Marvelous Entertainment. Für diejenigen, die es nicht wissen, ist Marvelous der Herausgeber der Senran Kagura Spiele. Eine der mehr zitierten Zeilen aus dem Interview, die seine Abkehr von Marvelous bestätigten, war, dass er sagte: "Mein Inneres fühlt sich an, als hätte man eine Saite abgeschnitten."

Dies geschah nach mehrfachen Berichten über Tumult hinter den Kulissen, während er versuchte, Teile des bevorstehenden zu zensieren und komplett zu überholen Senran Kagura 7EVENDazu gehörte es, den Intimacy-Modus herauszureißen, der in allen Bereichen eine wichtige Rolle gespielt hatte Senran Kagura Spiele bis zu diesem Punkt.

Wenn Sie jetzt daran denken, dass Microsoft den Tag retten will? Sie alle diese japanischen Nischen-Titel aufgegriffen, um den östlichen Markt zu gewinnen, dachten Sie falsch. Als das Wall Street Journal nach Kommentaren über das mögliche Zensieren sexueller Inhalte in Spielen suchte, lehnte Microsoft es ab zu kommentieren. Dies ist nicht überraschend angesichts ihrer jüngsten Erfolgsbilanz, wo Spiele wie angefügt wurden Gears 5 zu Social-Engineering-Programm von Facebook bekannt als "Women In Gaming" und überarbeitete das Xbox Avatar System mehr auf die gesellschaftspolitischen Empfindungen der San Francisco-Masse abzustimmen.

Nintendo bestätigte jedoch gegenüber dem Wall Street Journal, dass Spiele von Drittanbietern nicht zensiert oder reguliert werden. In dem Artikel erklären sie…

„Nintendo sagte, es reguliere sexuelle Inhalte nicht über das Erfordernis hinaus, dass Spielmacher von nationalen Stellen eine Bewertung erhalten müssen. Es sagte, dass seine Spielsysteme Eltern erlauben, Inhalt basierend auf der Bewertung einzuschränken. Microsoft lehnte eine Stellungnahme ab. ”

Dies ist nicht überraschend, da wir bereits einige sexy Spiele für Erwachsene gesehen haben, die auf dem Internet veröffentlicht wurden Nintendo-Switch ohne oder nur sehr wenig Zensur. Einer der am meisten besprochenen Fälle war Nora, Prinzessin und Stray Cat, wo die PS4-Version des Spiels mit den "mysteriösen Lichtern" stark zensiert wurde, die Switch-Version jedoch nicht.

Nora Princess und Streukatzen Vergleiche

Bislang hat Nintendo sich an das Wort gehalten und die Entwickler nur dazu gezwungen, die von den Rating-Boards festgelegten regionalen Regulierungsregeln einzuhalten. Zum Beispiel die Neuveröffentlichung des Spiels 1995 Sega Saturn, Super Real Mahjong PVhatte in der Nintendo Switch-Version einen Nippel-Slip, der nicht mit dem japanischen CERO-System übereinstimmte. So informierten CERO und Nintendo den Entwickler Mighty Craft über das Problem und Sie fuhren fort, das Problem zu beheben.

Solange Entwickler sich an die Regeln des ESRB, PEGI oder CERO halten, wird Nintendo nicht eingreifen.

Sony dagegen wird stören und hat keine Angst, Spiele zu verbieten, selbst wenn sie keinen Sex enthalten und selbst wenn sie sich an regionale Bewertungsgremien wie Richard LaRuina halten Superverführer, die Sony letztes Jahr vom Erscheinen auf der PS4 verboten hat folgende Beschwerden von Feministinnen.

Das Wall Street Journal erklärte, dass die Durchsetzung dieser Richtlinien jenseits der Rating-Boards auf zwei Dinge zurückzuführen sei: #MeToo und Livestreaming. In dem Artikel heißt es…

„Zwei Faktoren, die letztes Jahr dazu beigetragen haben, diese Unruhe in Aktion umzusetzen, sagen diese Beamten von Sony. Eine davon war der Aufstieg der #MeToo-Bewegung in den USA, die auf die Gefahren hinwies, die mit Inhalten in Verbindung gebracht werden, die manche Frauen als erniedrigend empfinden könnten. Der zweite war das Aufkommen von Kanälen auf Websites wie YouTube und Twitch von Amazon Inc., wo Gamer vor einer Kamera spielen und von Fans online gesehen werden. Das bedeutet, dass Spiele, die die japanischen Standards erfüllen, weltweite Bekanntheit erlangt haben. “

Auch wenn Ihr Spiel keine Elemente enthält, die aus nicht einvernehmlicher Interaktivität mit weiblichen Charakteren bestehen, selbst wenn das Spiel selbst von bestimmten Gruppen als "erniedrigend" gegenüber Frauen angesehen wird, könnte dies dazu führen, dass es zensiert oder möglicherweise verboten werden muss .

Einige Spieler sind besorgt darüber, wie sich dies auf PS5 auswirken wird, das nach 2019 für die Veröffentlichung gerüchtet wurde. Andere glauben, dass dieses Problem nur Nischenspiele betrifft und nicht die westlichen westlichen AAA-Titel wie The Last of Us 2Die meisten Gelegenheitsspieler interessieren sich nicht, solange sie den nächsten großen blutigen, gewalttätigen Blockbuster spielen können Mortal Kombat 11, der in seiner eigenen Kontroverse wegen unfreiwilliger übertriebener Gewalt verwickelt ist, aber die Entwickler lehnten es ab, den Spielern die Auswahl der klassischen Outfits für die weiblichen Charaktere zu erlauben, weil sie sagten, sie wollten das Spiel "reifer" und "respektvoller".

(Danke für den Nachrichtentipp AntiSnoyCensorship)

Über uns

Billy wurde Jimmies seit Jahren Rascheln Videospiele abdeckt, Technologie und digitale Trends in der Elektronik-Entertainment-Bereich. Die GJP weinte und ihre Tränen wurde sein Milchshake. Benötigen Sie in Kontakt zu treten? Versuchen Sie, die Kontaktseite.

Folgen Sie diesem Link nicht oder Sie werden von der Seite verboten!