Ubisoft-Support sagt 3rd-Parteien den Zugriff auf Uplay-Konten; Ubisoft PR verweigert 3rd-Parteien den Zugriff auf Kontodaten
Uplay Drittanbieter-Zugangsmarketing

One 12. April 2019 Ein Reddit-Benutzer, der am Griff von intruder_alert vorbeikommt, schrieb einen Beitrag im Thread / r / PCGaming /, um eine Begegnung mit einem Ubisoft-Kundendienstmitarbeiter zu protokollieren, aus der hervorging, dass Drittanbieter auf sein Konto zugreifen konnten, nur nicht sein persönliche Kontodaten.

Der Kern der Geschichte wird in dem Beitrag von intruder_alert beschrieben, in dem er schreibt…

„Gestern Abend erhielt ich vom automatisierten Ubisoft-Support eine E-Mail, dass in meinem Konto verdächtige Aktivitäten aufgetreten sind. Es scheint, dass sich jemand von einer IP in Frankreich aus bei meinem Konto angemeldet hat. Ich habe mich nicht bei meinem Ubisoft-Konto angemeldet, seit ich vor ein paar Monaten Assassin's Creed Origin abgeschlossen habe und 2FA (Google Authenticator) für mein Konto aktiviert habe. Also habe ich mich bei my angemeldet und bin auf die Seite "Sicherheitseinstellungen" gegangen und habe meine Login-Historie durchlaufen. Es gibt 5 verschiedene erfolgreiche Anmeldungen von IPs in verschiedenen Ländern für den letzten Monat, die definitiv nicht von mir sind. Ich habe sofort versucht, den Ubisoft-Support über die unerlaubten Anmeldungen in meinem Konto zu kontaktieren […]. “

Intruder_alert legte Wert darauf, Beweise für die E-Mail-Nachrichten und die Anmeldeversuche. Er teilte auch Bilder der Chatprotokolle er hatte mit Ubisofts Kundensupport.

Das relevanteste Image des Kundensupports sagt…

„Anscheinend gibt es auf Ihrem Ubisoft-Konto keine verdächtigen Aktivitäten, was ich sehen kann. Die E-Mails, die Sie erhalten haben, beziehen sich auf 3rd-Party-Sites, die keinen Zugriff auf Ihre persönlichen Daten haben und in keiner Weise Ihr Konto beeinträchtigen können. Für zusätzliche Sicherheit können Sie die E-Mail-Adresse Ihres Kontos ändern. Wenn Sie sich auf einer dieser Websites registriert haben, erhalten Sie Benachrichtigungen über Aktivitäten, sobald diese gültig sind. Sie können sicher sein, dass Ihr Konto gesichert ist.

"Solange Sie die Zwei-Faktor-Authentifizierung für Ihr Konto haben, können Sie nur darauf zugreifen."

Diese Antwort stieß auf viele Verwirrung, weil intruder_alert versucht hatte herauszufinden, dass diese Websites überhaupt Zugriff auf sein Konto haben und warum sie auf Daten zugreifen, die keine "persönlichen Daten" sind.

Intruder_alert war jedoch nicht der einzige, dem dieses Problem begegnet war. Einige andere hatten auch genau das gleiche Problem und stellten ihre Probleme mit diesem Problem in der Assassin 's Creed Unterreddit und in der Uplay sub-reddit.

Der Reddit-Thread auf / r / PCGaming / hat Tausende von Menschen erreicht und die Aufmerksamkeit von Ubisoft-Community-Manager Gabe Graziani auf sich gezogen, der eine Erklärung zu diesem Thema ankündigte 12. April 2019...

„In erster Linie geben wir Ihre Anmeldeinformationen oder den Zugriff auf Ihr Konto nicht an 3rd-Parteien weiter. Dies wurde in dem fraglichen Support-Ticket nicht eindeutig mitgeteilt, und wir entschuldigen uns für die Verwirrung und prüfen, warum dies geschah.

„In Bezug auf 2FA setzen wir es derzeit nur an Orten ein, an denen Sie über persönliche Informationen wie Uplay und Ihre Kontoverwaltungsseite verfügen. Wenn also jemand Zugriff auf Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Kennwort hat, kann er sich weiterhin auf anderen Websites anmelden, z. B. auf dedizierten Seiten von Spielen oder auf Ubisoft.com. Diese enthalten jedoch keine Ihrer persönlichen Informationen. “

Offensichtlich beantwortete dies nicht die naheliegendste Frage: Warum haben Dritte überhaupt auf das Konto zugegriffen?

Andere haben gefragt, ob dies bedeutet, dass Dritte vollständigen oder eingeschränkten Zugriff auf Ihre Kontodaten haben. Graziani bekräftigte, dass keine Dritten Zugriff auf Ihre Kontoanmeldeinformationen erhalten.

„Wir teilen Ihre Anmeldeinformationen nicht mit anderen Personen. Wie im ursprünglichen Beitrag erwähnt, wurde das, was im Chat gesagt wurde, nicht klar kommuniziert, und wir werden sicherstellen, dass dies in Zukunft nicht noch einmal geschieht. Es war ein Fehler."

Das war bei den meisten Menschen immer noch nicht gut.

Zwei sehr wichtige Fragen, die von anderen Nutzern nicht beantwortet wurden, waren unbeantwortet. Sie fragten, wie Dritte Zugriff auf das Konto des Benutzers haben, auch nachdem er das Passwort geändert hatte, und fragten nach Was Zugriff auf Benutzerdaten dieser Drittanbieter do Zugang haben zu.

Karte

Karte

Wie gesagt, wurden diese Fragen nicht beantwortet.

Die meisten Nutzer waren in der Lage, zwei und zwei zusammen zu stellen, und beschwerten sich darüber, dass Ubisoft diese Methode grundsätzlich als Methode für den Verkauf von Benutzerdaten an Vermarkter und Werbetreibende verwendete.

Ubisoft hat also nicht nur Spiele voll Propaganda für Krieger der sozialen GerechtigkeitSie scheinen jedoch auch ein Problem mit einem Benutzerkonto zu haben, das es Marketinganbietern ermöglicht, auf Benutzerdaten zuzugreifen, basierend auf den Aussagen des Kundensupports und den Beweisen, die die Benutzer in diesem Thread bezüglich der verdächtigen Aktivitäten ihres Kontos geliefert haben.

Einige Nutzer gaben an, dass sie Beschwerden bei der einreichen würden DSGVO-Schutzkommission in Bezug auf die Verletzung des Vertrauens in den Datenschutz zwischen Benutzern und Ubisoft. Sie können mehr darüber erfahren

(Danke für den Nachrichtentipp Haxter Z)

Über mich

Billy wurde Jimmies seit Jahren Rascheln Videospiele abdeckt, Technologie und digitale Trends in der Elektronik-Entertainment-Bereich. Die GJP weinte und ihre Tränen wurde sein Milchshake. Benötigen Sie in Kontakt zu treten? Versuchen Sie, die Kontaktseite.

Folgen Sie diesem Link nicht oder Sie werden von der Seite verboten!