Devil May Cry 5 Patch 1.07 entfernt PS4-Zensur

Devil May Cry 5

Capcom scheint den Fans zugehört zu haben und beschlossen, die Zensur in einer Zwischensequenz aufzuheben, bei der ein nackter Trish von Dante gerettet wurde, nachdem er einen Dämon besiegt hatte. Die Zensurentfernung erfolgte über den Patch 1.07, eine bequeme Landung am Aprilscherz, aber die Wiederherstellung der unzensierten Cutscene ist kein Witz.

Mehrere Spieler haben bemerkt, dass das Spiel während dieser Zwischensequenz nicht mehr zensiert wird, und es begann mit dem Benutzer Itachi Uchiha, der die Cutscene von gepostet hat Devil May Cry 5 Nach dem Update auf Patch 1.07. Sie können die Szene unten überprüfen.

Einige Leute hatten das Gefühl, als ob Uchihas Video sie mitnehmen würde, aber der Twitter-Nutzer Zach Z stellte auch ein Video über die PS4 Teilen Sie die Funktion der gleichen Zwischensequenz nach der Installation des Patches 1.07. Das Video bestätigt, dass in der PS4-Version der Cutscene jetzt auch der unzensierte Hintern von Trish vorhanden ist, genau wie in der PC und Xbox Eine Version des Spiels.

Der Zweck des Patches sollte eigentlich das kostenlose Update Bloody Palace mit sich bringen, das Capcom bereits angekündigt hatte März 15th, 2019. Sie bestätigten, dass das Update mit Bloody Palace im April 1st über den 1.07-Patch verfügbar gemacht werden würde. Dies ist also nichts, was gerade aus dem Nichts gekommen ist.

Was wir nicht wussten, war, dass der Patch auch die Entfernung des violetten Lichts enthielt, das Trishs Kolben während der Zwischensequenz des PS4 zensiert. Ursprünglich enthielt die westliche Version des Spiels ein geheimnisvolles violettes Licht, das Trishs exponierten Hintern verdeckte, wie von erklärt Zensierte Gaming.

Anfangs bemerkten die Spieler, dass die PS4-Version von Devil May Cry 5 Im Westen gab es die mysteriöse violette Blende, die den Blick auf Trishs nackten Hintern verdeckte, aber das Licht war weder für die Xbox One- noch für PC-Versionen des Spiels vorhanden, noch war es in der japanischen Version des Spiels auf PS4 vorhanden. Diese Kuriosität führte zu vielen Verwirrungen und Fragen, warum die PS4-Version eines mit 'M' bewerteten Spiels zensiert wurde. Die meisten Leute gingen davon aus, dass es an der PS4-Zensurrichtlinien aber weder Capcom noch Sony haben sich mit den Beschwerden befasst ... bis jetzt.

Das Patch entfernt zwar das Linsenraffer-Hindernis, das Trishs hinteren Riss überdeckt, bringt es jedoch nicht auf die Stufe der modifizierten PC-Version von Devil May Cry 5, Das ist voll mit nackten mods. Zumindest hat Capcom das Richtige getan, indem er einen Patch herausgegeben und die Cutszene in unzensiert Devil May Cry 5 auf PS4.

[Update:] Zur Klarstellung berichten einige Spieler, dass die australische und europäische Version von 1.07 in Australien noch immer zensiert wird. Es ist also unklar, ob Capcom langsam das unzensierte Patch pro Region auf den Markt bringt oder ob die europäische / australische Version zunächst einfach zensiert bleibt. Wir werden die Geschichte aktualisieren, sobald weitere Informationen verfügbar sind.

(Danke für den Nachrichtentipp Kampfzensur und Zach Z)