Kazuo Hirai zieht sich von Sony zurück Im Juni 18th, 2019

Kaz Hirai

Zählen Sie es als das Ende der Ära, Jungs. Das ist es. Die alte Sony, die Sie gekannt und geliebt haben, ist kurz davor, tot und begraben zu sein, wenn der neue Wächter neue Richtlinien einführt (von denen wir einige bereits im letzten Jahr angewendet haben), da die Legende uns kaum mehr als eine verblasste Erinnerung wird Ich kann mich nur in einer Vergangenheitsform erinnern. Warum? Da Kaz Hirai am 18. Juni in den Ruhestand geht, geht 2019 später in diesem Jahr in den Ruhestand.

Die Ankündigung wurde auf der Offizielle Sony-WebsiteDort wurde bekannt gegeben, dass Kazuo Hirai als Vorsitzender der Sony Corporation in den Ruhestand gehen wird, nachdem er eine 35-Amtszeit bei der 1980-Tochter abgeschlossen hatte.

Hirai veröffentlichte eine Erklärung zur Pressemitteilung des Unternehmens mit den Worten…

„Seit ich im vergangenen April als Vorsitzender von Sony den Stab des CEO an Mr. Yoshida übergab, hatte ich die Gelegenheit, sowohl einen reibungslosen Übergang zu gewährleisten als auch das Management von Sony zu unterstützen. Ich bin zuversichtlich, dass alle Mitarbeiter von Sony unter der starken Führung von Yoshida-san voll und ganz zusammenarbeiten und bereit sind, eine noch bessere Zukunft für Sony aufzubauen. Aus diesem Grund habe ich mich entschieden, mich von Sony zu verabschieden, das seit 35-Jahren Teil meines Lebens ist. Ich möchte all unseren Mitarbeitern und Stakeholdern, die mich auf diesem Weg unterstützt haben, meinen herzlichen Dank aussprechen. “

Hirai bezieht sich auf Kenichiro Yoshida, der im April von 2018 zum Chief Executive Officer der Sony Corporation ernannt wurde.

Es war ziemlich offensichtlich, dass sich die Schrift zu diesem Zeitpunkt an der Wand befand, aber jetzt wurde sie offiziell. Laut Pressemitteilung wird Hirai, obwohl er am 18-Juni offiziell in den Ruhestand tritt, auf Geheiß des Managementteams von Sony weiterhin als Senior Advisor für das Unternehmen tätig sein.

Nun könnte dies bedeuten, dass das Unternehmen in naher Zukunft drastische Änderungen vornimmt oder alles in sich zusammenbricht.

Angesichts der aktuellen Richtung der Dinge ist es unmöglich zu sagen, was passieren wird. Auf jeden Fall jedoch eine Menge Playstation Die Fans sind zu Recht verärgert über das Aufdringliche PS4-Zensurrichtlinien Diese wurden unter der Aufsicht von John Kodera, dem ehemaligen SIE-Präsidenten, umgesetzt. Er ist jetzt von Jim Ryan ersetzt, der Kerl, der auf Abwärtskompatibilität verzerrt ist, und einige der historisch populärsten Spiele in der Geschichte der PlayStation-Marke.

Bei all diesen schnellen Führungswechsel bin ich nur gespannt, was aus Sony werden wird, vor allem als sie haben aus E3 herausgezogen, stornierte die 2018 PlayStation Experience und scheint viele Entscheidungen zu treffen, die man am besten als Anti-Gamer beschreiben könnte Anti-Entwickler. Wir werden also sehen, wie sich das alles auswirkt, sobald die Änderungen im Laufe dieses Jahres umgesetzt sind.

(Danke für den Nachrichtentipp Omar Garcia)