Anthem Ending erklärt

Anthem Ending erklärt

Hymne gestartet für die PC, PS4, und Xbox Eine mit mittelmäßigen Bewertungen und unscheinbaren Verkäufen. Trotzdem interessieren sich einige Leute für die Geschichte und Handlung des Spiels. Während BioWare und Electronic Arts ' Hymne könnte sein Gefahr, auf Ihrem PS4 zu spielenEs ist wahrscheinlich eine sichere Sache, sich darauf zu verlassen, die Geschichte zu erfahren, ohne das Spiel zu spielen. Wenn Sie neugierig auf das Ende des Spiels waren, sollten Sie dies in diesem Fall tun Hymne Zum Ende des erläuterten Artikels erhalten Sie einen schnellen Überblick über die Geschichte des Spiels.

Grundsätzlich kontrolliert die Hymne der Schöpfung eine riesige Menge an Macht und kann das Gewebe der Realität formen, umformen und verändern. Im Laufe der Zeit wird es instabil und die Hymne schafft so genannte Katastrophen. Insbesondere an einem Ort gibt es recht heftige Kataklysmen, die als Herz der Wut bekannt sind.

Zu Beginn des Spiels führt ein Mech-Pilot namens Haluk eine Gruppe von Freelancern - im Grunde heroische Söldner, die als Speer bekannte Mechs steuern - in eine Gefahrenzone, die als das Herz der Wut bekannt ist, um die Katastrophen zu überwinden, die in der Region stattfinden, indem sie einen Gerät als Cenataph bekannt. Dieses Gerät wurde ursprünglich von einer bösen Gruppe namens The Dominion gesucht, deren Anführer The Monitor die Hymne kontrollieren will, indem er die Kontrolle über den Kenataph übernimmt. Das Dominion war zuvor gescheitert und zerstörte dabei eine ganze Stadt, nachdem die Anthem ein katastrophales Ereignis in ihrem Versuch ausgelöst hatte, die Kontrolle über den Cenataph zu übernehmen.

Hymne - Dr. Harken

Die Freelancer versagen auch im Herzen der Wut kläglich und 20 von ihnen sterben. Die Hauptfigur, die nur als Freelancer bezeichnet wird, wird von Haluk verachtet, nachdem die Hauptfigur die anderen Freelancer im Heart of Rage aufgegeben hatte, als ein paar Titanen auftauchten und alle Mech-Piloten zu zerquetschen begannen. Die Hauptfigur hat es geschafft, Haluk zu retten, der letztendlich unter der Schuld der Überlebenden und der PTSD leidet.

Aufgrund des Scheiterns der Freelancer finden weiterhin Katastrophen statt, die zu heftigen Wetterstürmen führen und das Land mit Landkatastrophen zerstören.

Nach dem Vorfall mit Haluk verbringt der Freiberufler zusammen mit einem neuen Partner namens Owen, einem Cypher, kleine Söldnermissionen. Der Freelancer behandelt Owen jedoch wie ein Stück Mist.

Hymne - Owen

Cyphers sind in der Lage, die Hymne zu „hören“ und auf ihr Get und Call abgestimmt zu sein. Einige Cypher haben eine stärkere Verbindung zur Hymne als andere. Da sie leichte Telepathie haben, arbeiten sie oft mit Freelancern zusammen, um ihnen dabei zu helfen, Gefahren zu vermeiden oder zu wissen, wann bestimmte Arten von Feinden herumlungern.

Nachdem sie einige Missionen aus der Corvus-Division übernommen haben, treffen sich der Freiberufler und Owen wieder mit Faye, einem anderen Cypher, und Haluk, der immer noch einen Groll gegen die Hauptfigur gegenüber der vorherigen Mission hat, bei der alle ihre Teamkollegen im Herzen der Wut starben, um zu toben Titanen.

Faye versucht jedoch, die Kluft zwischen dem Freelancer und Haluk zu verbessern.

Hymne - In der Festung

Das Trio versucht zusammen mit Owen, die Mission zu Ende zu bringen, die Haluk und der Freelancer ursprünglich geplant hatten, und scheiterten. Sie planen jedoch, sich durch den Zugang zu einem seltenen Javelin-Mech-Anzug zu stärken. Um zu dem Anzug zu gelangen, müssen sie zuerst Reliquien in einem alten Grab ausfindig machen, die es ihnen ermöglichen, in die Festung zu gelangen, bevor der Dominion-Anführer, der Monitor, auf sie zugreift.

Es wird ein Wettlauf gegen die Zeit, als The Monitor versucht, die Kontrolle über den Cenataph wiederzugewinnen, damit er die Hymne kontrollieren kann, mit der er die Realität neu gestalten möchte.

Hymne - Dax

Bevor sie ihre Mission abschließen können, müssen sie zuerst das Territorium des Territoriums infiltrieren, in dem sich eine alte Festung befindet.

Die Gruppe schafft es, einen Dominion Javelin zu stehlen und die Festung der Morgenröte vor dem Dominion zu infiltrieren. Bevor der Freiberufler die Siegelreliquie des Javelin of Dawn des Legionärs einsetzen kann, wird er jedoch von Own verraten, der alle während des gesamten Spiels wie reiner und äußerster Müll behandelt wurde (einschließlich der sogenannten „guten Jungs“).

Hymne - Owens Verrat

Owen stiehlt den Speer von Dawn, kann das Signet jedoch nicht vom Freelancer abrufen. Ohne das Signet ist kein vollständiger Zugriff auf den Cenataph möglich.

Faye hatte es jedoch geschafft, die Blaupausen des Javelin of Dawn zu sehen, und da der Freiberufler noch das Signet besaß, versuchen sie, mit Hilfe eines Gelehrten namens Matthias eine eigene Version des Javelin of Dawn neu aufzubauen.

Hymne - Mathias ist nicht ganz

Bevor sie sich wieder in das Herz der Wut begeben können, müssen sie sich zunächst eine Mannigfaltigkeit anschaffen, um die Kraft des Speerwerfers zu verstärken, damit er der instabilen Energie des Cenataph standhalten kann.

Der Freiberufler schafft es, alles zu beschaffen, was er braucht, um zurück in das Herz der Wut zu gelangen, und deaktiviert den Cenataph, um zu verhindern, dass die Hymne weitere Katastrophen verursacht. Haluk hat jedoch Schwierigkeiten, mit dem Trauma fertig zu werden, so viele Freelancer im Herzen der Wut verloren zu haben, und kann seinen Speer nicht steuern. Nachdem Haluk mit Faye darüber gestritten hat, kein Freiberufler mehr zu sein, steigt er in seinen Speer und geht auf die Festung zu, in der sie mit Owen konfrontiert werden.

Hymne - Es geht um das Team

Nach einem kleinen Krach entschuldigt sich Owen, nachdem er enthüllt hatte, er habe versucht, sich dem Monitor anzuschließen, um auf den Cenataph zuzugreifen, aber sie konnten den Cenataph nicht kontrollieren, da er kein Signet hatte. Der Monitor bestrafte Owen, indem er sich die Augen ausbrannte und sein Gesicht dauerhaft vernarbte. Als kleine Buße gibt Owen dem Freelancer das Siegelfragment, damit er seinen eigenen Dämmerschild bauen kann, damit er in die Präsenz des Cenataph eintreten und schließlich die Katastrophen beenden kann.

Der Freiberufler tritt allein in das Herz der Wut ein und kämpft erneut gegen die Titanen. Diesmal werden die Titanen besiegt. Der Freiberufler wird jedoch von The Monitor, der über seinen Körper hinausgeht, zum großen Lancer. Während des Kampfes kann der Freelancer The Monitor teilweise besiegen, kann ihn aber nicht beenden. Haluk benutzt sein Transportschiff jedoch, um es in The Monitor zu rammen und ihn zu einem Berg zu zermalmen.

Haluk, Faye und der Freiberufler setzen fort, den Cenataph zu deaktivieren und die Katastrophen der Hymne zu überwinden.

Hymne - in Kontakt sein

Das Trio kehrt nach Hause zurück, um zu feiern, während die Kräfte der Dominion zerstreut werden.

In einer Post-Credit-Szene zeigt sich jedoch, dass es noch mehr gibt. Der Freiberufler wird informiert, dass ein uralter Feind, der aussterben sollte, zurückgekehrt ist, aber er sagt dem Freiberufler, er solle es vorerst geheim halten.