Britischer Politiker beschuldigt Migrantenkriminalität bei Videospielen, Pornografie
DOOM britische gewalttätige Videospiele

Britische Politiker behaupten, sie seien verblüfft über den rapiden Anstieg der Messerstraftaten in London, England. Sie haben sich dafür entschieden, Videospiele und Pornografie zu beschuldigen, während die britische Premierministerin Theresa May behauptet, dass sie einen Gipfel über die gewalttätige Messergewalt veranstalten wird, die Großbritannien als Geisel genommen hat.

Die Parlamentsabgeordnete von Hackney North, Diane Abbott, sagte gegenüber The House, dass die Medien zu diesem rapiden Anstieg der Gewalt in London beigetragen haben The Independent Auswahlzitate von Abbott auswählen, der sagte…

„Ich bin nicht dafür verantwortlich, Medien zu beschuldigen oder Musik zu beschuldigen und Videos oder was auch immer zu bohren, aber kulturell gibt es ein Gefühl, in dem wir manchmal an Gewalt leiden. Ich denke nur, einige junge Leute, die Videospiele, die sie spielen, das Zeug, das sie online sehen, das macht sie möglicherweise gewalttätig.

"Ich würde nicht sagen, dass dies die Hauptursache für Gewaltverbrechen ist. Ich würde sagen, die Hauptursachen sind wirklich wirtschaftlich und haben mit dem zu tun, was im Bildungssystem passiert."

Trotz der Tatsache, dass mehrere aktuelle Studien - darunter a umfassende Studie aus Oxford - haben angedeutet, dass gewalttätige Videospiele gewalttätiges Verhalten im Teenageralter nicht verstärken andere Studien Ich habe gezeigt, dass sexuelle Bilder nicht zu sexistischen Einstellungen gegenüber Frauen führen, sondern tatsächlich das Gegenteil tun können, bestand Abbott darauf, dass Pornografie und Videospiele die Ursache für die jüngsten Gewaltausbrüche in London sind.

„Du hast dein Smartphone, du kannst Sachen sehen, die du in diesem Alter noch nie gesehen hättest.

„Normalerweise hätten Sie in eine Nachrichtenagentur gehen müssen und sie hätten gesagt:‚ Das verkaufe ich Ihnen nicht, Sie sind erst acht, gehen Sie weg '.

„Es gibt ein Argument, dass der Umgang mit Hardcore-Pornografie mit Gewalt verbunden ist. Ich würde nicht sagen, dass das die Hauptsache ist. Das ist ein Thread und etwas ist da. “

Es scheint fruchtlos zu sein, selbst den Porno-Aspekt der Diskussion zu harfen, seitdem das Vereinigte Königreich die Implementierung von AgeID-System im AprilDaher ist es für die Menschen unter 18 nicht möglich, nach April 1st in Großbritannien auf Pornos zuzugreifen. Abbott ignoriert jedoch bequem und auffällig einen der größten Faktoren, die zur Zunahme der Kriminalität in der Region beitragen: Migranten.

Seit dem Einzug weiterer Flüchtlinge und Einwanderer seit 2011 hat das Vereinigte Königreich in allen Bereichen der Gewalt stetig zugenommen. Laut dem Bericht des Amtes für nationale Statistik, der am Januar 24th, 2019Es zeigte sich, dass die Anzahl der Raubdelikte im Vergleich zu 17 um 2017% zugenommen hat, die Fahrzeugdelikte um 3% und die Anzahl der erfassten Messerangriffe im Vergleich zu 8 um 2017%.

Die Verbrechen waren so schrecklich, dass verschiedene Filialen die Verbrechen katalogisiert und sogar Dokumentationen über sie gemacht haben, wie etwa das YouTube-Outlet UNILAD.

Es endet jedoch nicht dort. Die Anzahl der Krankenhauseinweisungen in Krankenhäuser zur Behandlung von Messerwunden stieg um 15% und die Zahl der Tötungsdelikte im Vergleich zum Vorjahr um 14%.

Dies alles verbindet sich mit Berichten, dass das Verbrechen mit der zunehmenden Erleichterung von Migranten in Großbritannien zusammenhängt, die in 14.4 auf 2017% angestiegen ist, gegenüber 9% in 2004. 41% der innerlondoner Ballungsgebiete besteht jetzt aus im Ausland geborenen Personen, wie die US-amerikanische Nationalbank berichtet Beobachtungsstelle für Migration.

Diese Migranten sind mit einer stetig zunehmenden Kriminalität im Londoner Raum in Verbindung gebracht worden, wie von berichtet wurde The Telegraph, der im Januar einen Polizeibeamten von 2016 interviewt hat, der der Verkaufsstelle…

„Wir haben anekdotische Beweise dafür, dass es eine wachsende Zahl von Morden gibt, an denen Migranten, insbesondere osteuropäische Männer, beteiligt sind. Viele Männer in dieser Gruppe kommen hierher, um zu arbeiten ... und leben meist in Hausaktien, wo sie viel trinken.

„Dies kann besonders am Wochenende zu Ausfällen und Gewalt führen. Wir müssen mehr daran arbeiten, weil es gerade erst in den Zahlen auftaucht. “

Wenn die 2018-Zahlen für Großbritannien aussehen, sah die Kriminalität düster aus. Denken Sie daran, dass sie sich zunehmend auf die bereits alarmierenden Kriminalitätsraten stürzen, die im Laufe der Jahre explodiert sind. Zurück in 2015 war das Verbrechen bereits hoch, wie The Telegraph feststellte, der aus dem Amt für nationale Statistik zitierte, wo sie…

„Die ONS-Daten zeigten auch einen Anstieg der registrierten Straftaten wegen versuchten Mordes um 19 Prozent. Messer-Punkt-Vergewaltigungen stiegen um 26 um 341 an, während die Straftaten im Messerbereich insgesamt um neun Prozent stiegen, wobei 14,190-Angriffe eine Klinge betrafen.

„Sexuelle Straftaten, die von der Polizei registriert wurden, zeigen weiterhin einen Anstieg, der weitgehend dem gestiegenen Vertrauen der Opfer in die Strafjustiz zugeschrieben wird. In der letzten Periode gab es eine Zunahme von 36 im Vergleich zum Vorjahr bei Sexualdelikten oder eine zusätzliche 26,606-Straftat, wodurch die Gesamtzahl nur noch unter 100,000 lag. “

Dies ist nicht nur Spekulation und grundlose Korrelationen von Zufallsdetektiven und Polizeiberichten. Zu diesem Thema wurden aktuelle Studien durchgeführt.

Laut einer eingehenden Studie von Dainis Ignatans und Tim Roebuck von der University of Huddersfield, die am veröffentlicht wurde Februar 7th, 2018 [Sicherungskopie], fanden sie einen Zusammenhang zwischen bestimmten Gruppen von Einwanderern und verstärkte Gewalt in Großbritannien, Schreiben…

„Das Zusammenleben der verschiedenen Einwanderergruppen und die Auswirkungen, die sich auf die Kriminalitätsraten auswirken, kann, wie oben erwähnt, ein besonderes Problem in Bezug auf die Polizeiarbeit sein. In Gegenden, in denen es eine hohe Konzentration von Einwanderergruppen gibt, die scheinbar einen Zusammenhang mit höheren Kriminalitätsraten zu haben scheinen, könnte der polizeiliche Ansatz von der Berücksichtigung des potenziell problematischen Konflikts profitieren. Die Arbeit von Alonso-Borrego (2012) deutete darauf hin, dass Kulturen mit Gegensätzen eine höhere Kriminalitätsrate aufweisen. “

Im Wesentlichen sind Abbotts Kommentare, die auf einen Zusammenhang zwischen gewalttätigen Videospielen, Pornografie und verstärkten Messerangriffen in London schließen lassen, sowohl grundlos als auch gefährlich, um eine unnötige moralische Panik über die Unterhaltungsmedien auszulösen.

Die Fakten zeigen eindeutig, dass Videospiele und Pornografie nichts mit der zunehmenden Zunahme von Gewaltdelikten in Großbritannien zu tun haben, aber offenbar würden die Mitglieder des Parlaments eher zögern und die Schuld verschieben, während die Bürger unter absichtlicher Barbarei leiden.

(Danke für den Nachrichtentipp 13animesinwonderlands 13alices)

Über uns

Billy wurde Jimmies seit Jahren Rascheln Videospiele abdeckt, Technologie und digitale Trends in der Elektronik-Entertainment-Bereich. Die GJP weinte und ihre Tränen wurde sein Milchshake. Benötigen Sie in Kontakt zu treten? Versuchen Sie, die Kontaktseite.

Folgen Sie diesem Link nicht oder Sie werden von der Seite verboten!