PaPaPub, Erolyn Chan Fight Devs 'angebliche Steam-Review-Manipulation detailliert
Liebe schießen

[Update: 3 / 10 / 2019] R'lyeh Game reagierte auf Anschuldigungen wegen Manipulation und sagte, dass sie Bewertungen nicht manipuliert hätten und bereit wären, Hardware und andere Informationen bereitzustellen, um ihre Unschuld zu beweisen. Das behaupten sie auch Valve diskriminiert bestimmte Entwickler.

[Original-Artikel] Auf Februar 27th, 2019 Jason Ruymen, der Produkt-Release-Manager von Valve, veröffentlichte zwei Beiträge auf der Community-Seite von Steam. Die chinesischen Verleger PurpleAir und R'lyeh Game wurden wegen Manipulationen von Berichten aus dem Steam-Schaufenster gesperrt. Ruymen hat die Details minimal gehalten, was viele Spieler veranlasste, die das Internet verfolgt haben die letzten Steam-Verbote Ich habe den Verdacht, dass dies eine unterdrückte Taktik von Valve war, um Spiele, die Inhalte für Erwachsene enthielten, von Steam zu entfernen. Einige liefen auch mit der Theorie, dass die Entwickler verboten wurden, weil die Überprüfungsabschnitte Links zu den Off-Site-R18 + -Patches für ihre Spiele enthielten. Es stellte sich heraus, dass jede Gruppe bis zu einem gewissen Grad recht hatte und die Situation nicht ganz so eindeutig war, wie es sich für eine der beiden Parteien herausstellte.

Ein Steam-Benutzer hat einige Due Diligence-Prüfungen durchgeführt, indem er Dutzende von chinesischen Profilen durchgesehen hat, in denen Kommentare zu den Produkten von R'lyeh Game und PurpleAir hinterlassen wurden.

Einige der Profile, die an One Angry Gamer gesendet wurden und die mit der Überprüfung von Spielen beider Verleger befasst waren, wirkten verdächtig.

Zum Beispiel hatten einige Benutzer, die die Produkte der oben genannten Publisher geprüft haben, keine Community-Profile und ihre Handles sind nur Zahlen, wie z. B. Benutzer 422458985, 1933769493, und 1445696601 um nur einige aufzulisten.

Obwohl keine Informationen, keine Profildaten und keine Community-Aktivitäten vorhanden sind, haben diese Profile positive Bewertungen für Spiele wie geschrieben Liebe schießen und PaPaPub, wie im Abschnitt "Überprüfung" der Profile für 422458985 und 1445696601. Das gleiche gilt auch für Benutzer wie Xingyueoxi or ash666, die keine Produkte auf ihrem Konto haben, aber noch zwei Produktbewertungen in der Datenbank haben.

Andere positive Bewertungen von Nutzern mögen 1933769493 sehen auch verdächtig aus, da sie nur eine Bewertung in ihrem Profil haben und für Spiele wie PaPaPub or Erolyn Chan Fight. Um fair zu sein, haben einige dieser Profile jedoch mehrere Spiele in ihrer Bibliothek, wie z Opa Sun, wer hat 13-Produkte in seinem Profil aber nur eine Bewertung, die für PaPaPub. Gleiches gilt für Benutzer wie Miao und Salman, die trotz mehrerer Spiele in ihrer Bibliothek nur positive Bewertungen für Spiele wie Liebe schießen or PaPaPub. Dies ist kein definitiver Beweis für die Manipulation von Bewertungen, aber es ist höchst verdächtig.

Es gibt verschiedene andere Nutzer mit der gleichen Art von Profil-Setup, bei dem sie mehrere Spiele in ihren Profilen haben, aber nur positive Bewertungen für die Spiele der betreffenden Publisher. Dies bedeutet nicht, dass es sich bei diesen Berichten um scheinbar tatsächliche Benutzer um Manipulation von Bewertungen handelt, aber es ist durchaus möglich, dass sie auch bestochen oder gezwungen wurden, positive Bewertungen für das Spiel zu hinterlassen.

Natürlich trifft dies nicht auf alle zu, die eine positive Bewertung für diese Spiele abgegeben haben, aber für die bisher genannten Berichte waren sie definitiv verdächtig oder möglicherweise betrügerisch.

Ohne Frage gab es jedoch eine legitime Manipulation der Überprüfung durch PurpleAir.

Der Entwickler verwendete ein Konto namens "Face", um positive Nicht-Reviews für seine drei Spiele zu veröffentlichen. Erolyn Chan Fight, Piopupu und Doujin Puzzle. Nun, diese Reviews waren keine positiven Fluff-Reviews, sondern wurden verwendet, um die R18 + -Patches für alle drei Spiele zu verbreiten. Sie enthielten den Link zu den Patches und die Passwörter, um sie von verschiedenen Websites herunterzuladen.

Der "Face" - Account hat auch identische Beiträge in der Dampf-Foren on Dezember 19th, 2018. Der Beitrag von „Face“ wurde von den Entwicklern in den Foren gepinnt.

Ein paar andere Konten, wie z 102928386 und lobev1, versuchte auch, die R18 + -Patches durch die Steam-Bewertungen zu verbreiten.

Das geht eigentlich gegen Die Regeln von Steam, da es sich um positive Reviews handelt, die eigentlich keine Reviews waren, sondern eher dazu benutzt wurden, die R18 + Patches bekannt zu machen.

Bei dem einen Konto, das scheinbar direkte Verbindungen zum Entwickler hatte, wurde die Überprüfung tatsächlich von Valve markiert und gelöscht, da die R18 + -Patches in der Überprüfung selbst verbreitet wurden. Das Ironische daran ist, dass, obwohl die anderen Benutzerrezensionen definitiv verdächtig waren, es keinen harten Beweis dafür gab, dass sie vom Entwickler bezahlt wurden oder ob es sich um Bot-Rezensionen handelte, die eine Verbindung zu den Verlegern hatten. Das eine Konto, das tatsächlich eine legitime Review-Manipulation zeigte, die tatsächlich an den Entwickler gebunden war, bezog sich jedoch auf den R18 + -Patch.

Es ist immer noch unklar, was Valve den Verlegern angetan hat oder welche Reviews sie als Manipulation betrachteten, aber wir haben zumindest einige Kriterien, mit denen sie zusammenarbeiten könnten, um ihre Entscheidung zu treffen. Ich habe mich wegen der Verbote an die Entwickler gewandt, aber nie eine Antwort erhalten.

(Danke für die Infos und den Nachrichtentipp Mellow)

Über

Billy wurde Jimmies seit Jahren Rascheln Videospiele abdeckt, Technologie und digitale Trends in der Elektronik-Entertainment-Bereich. Die GJP weinte und ihre Tränen wurde sein Milchshake. Benötigen Sie in Kontakt zu treten? Versuchen Sie, die Kontaktseite.

Folgen Sie diesem Link nicht oder Sie werden von der Seite verboten!