UN-Beamter wegen belästigendem Teen verhaftet, während UN-Vorschlag weiterhin Loli anvisiert, Anime
UN Loli

Der Vorschlag der Vereinten Nationen für das OHCHR für das Fakultativprotokoll zum Übereinkommen über die Rechte des Kindes ist nach wie vor live OHCHR-Website. Der Entwurf umfasst eine verstärkte Überwachung der Ausbeutung von Kindern, sowohl real als auch fiktiv. Ja, fiktive Medien wie Anime, Zeichnungen, Loli, Shota und Cartoons werden im Rahmen des Vorschlags für verstärkte Beschränkungen und Zugangsverbote gemäß dem Entwurf des Vorschlags des Ausschusses beworben. Die Einzelheiten des Vorschlags waren in einem Artikel enthalten, der bereits in veröffentlicht wurde Februar von 2019.

Es scheint jedoch, dass ein Beamter der Vereinten Nationen bereits an einem unverschämten Verhalten teilnimmt, das der Vorschlag angeblich einschränken soll. Als ein UN-Beamter festgenommen wurde, weil er angeblich einen 17-jährigen Jungen aus Italien sexuell belästigt hatte.

In einem im März veröffentlichten Artikel 11th, 2019 von GothamistNur einen Monat von der Verabschiedung des OPSC-Entwurfs durch die Vereinten Nationen entfernt, wurde ein Koordinierungsspezialist der Vereinten Nationen mit dem Namen Gregory Connor am 9. März 8th in einem Hilton Hotel in New York verhaftet.

Ein aus 17 stammender Junge aus Italien wurde von Connor angesprochen, der fragte, ob er das Smartphone-Ladegerät des Teenagers verwenden könne. Ein zweiter 17-jähriger Junge schloss sich dem Duo an und alle drei gingen in das Hotelzimmer, wo Connor angeblich seine Kleider auszog und eine Brust und die Genitalien des Jungen berührte.

Connor verließ angeblich das Hotelzimmer, kehrte jedoch einige Minuten später zurück, um seine Tasche zu holen.

Die beiden Teenager berichteten dem Vorfall an den Lehrer und die Begleitperson, die sich dann sofort mit dem Hotel-Sicherheitsdienst in Verbindung setzte und 911 anrief. Stunden später wurde Connor verhaftet und nach einer Anklage am 9th, 2019, im März ohne Kaution freigelassen.

Connors gegenwärtige Rolle bei den Vereinten Nationen bestand darin, mit der Entwicklungsgruppe zusammenzuarbeiten, um die Armut zu beseitigen und Ungleichheiten und Ausgrenzung abzubauen.

Laut dem Gothamisten hatte Connor zuvor in New York City, Washington DC und in Europa neben Positionen in der Weltbank und im EastWest-Institut gearbeitet.

Entsprechend der New York PostVertreter des Entwicklungsprogramms der Vereinten Nationen gaben eine Erklärung ab, in der sie die Anschuldigungen anerkannten und…

"Das UNDP ist sich dieser Behauptungen bewusst, hat sich mit den zuständigen US-Behörden in Verbindung gesetzt und verfolgt die Angelegenheit aktiv."

Es ist nicht das erste Mal, dass ein UN-Beamter ein Kind belästigt, misshandelt oder vergewaltigt hat.

USA heute 2018 berichtete im Januar, 2014 berichtete, dass die Opfer immer noch von mehreren sexuellen Übergriffen der UN-Friedenstruppen betroffen waren, seit XNUMX in der Zentralrepublik Kongo, wo die UNO die laufenden Vergewaltigungsberichte nur langsam oder ambivalent durchführte.

Beatrice Mokoyo, eine Farmerin und Mutter von sieben Kindern in Biabo, in der Nähe von Bangui, erzählte USA Today…

„Uns wurde gesagt, dass (die Friedensstifter) gekommen sind, um uns zu beschützen, stattdessen sehen wir, dass (die Friedensstifter) die Vergewaltigungen verursachen. Es macht mich krank."

Aber das ist nur die Spitze des Speers, der das Fett der US-amerikanischen Korruption durchbohrt.

Australiens Datumsgrenze Bereits im September veröffentlichte er einen Bericht über 2018, in dem sogar die UNO beinahe 150-Vergewaltigungsberichte von UN-Friedenssoldaten in verarmten Regionen anerkennen musste, in die sie angeblich den Menschen helfen sollten. In dem Bericht heißt es…

“UN-Generalsekretär Antonio Guterres hat Anfang dieses Jahres bestätigt, dass UN-Friedenssoldaten und ziviles Personal 145-Fälle von sexueller Ausbeutung und Missbrauch mit 311-Opfern allein in 2016 verübt haben. Das sind im Durchschnitt mehr als zwei Opfer pro Fall.

„Viele der Opfer sind laut UNO-Kindern Kinder. Und obwohl die Zahlen riesig sind, werden sie wahrscheinlich die Spitze des Eisbergs sein, weil sie nur die gemeldeten Verbrechen darstellen. Darüber hinaus repräsentieren diese Zahlen nur sexuelle Straftaten, die in den Friedenstruppen der Organisation begangen wurden. “

Was hat das also mit Anime zu tun?

Nun, die UNO entwirft Zeichnungen, Cartoons und fiktive Darstellungen von „minderjährigen“ Charakteren, deren Art die Ausbeutung von Kindern untersagt. Einige Unternehmen wie reddit und Twitter haben bestimmte Arten von Loli-Inhalten verboten, und die Zensur des Materials hat in den letzten Monaten zugenommen.

Viele Menschen sahen dies als offensichtliche Heuchelei an, da UN-Friedenstruppen viele der ekelhaftesten und abscheulichsten Verbrechen gegen Kinder begehen mehrere dänische Studien haben gezeigt, dass Menschen, die Loli-Porno, Anime, Hentai oder anderes fiktives Material sehen, Berichten zufolge keinen sexuellen Kontakt mit Minderjährigen eingenommen haben.

Grundsätzlich gilt…

TL; DR: Trotz des UNO-Vorschlags, der darauf abzielt, das Verbot der Ausbeutung von Kindern zu verstärken, um Kinder zu schützen, darunter Anime- und Loli-Inhalte, unzählige UNO-Mitarbeiter haben Kinder jahrelang missbraucht, misshandelt und vergewaltigt.

(Danke für den Nachrichtentipp Jigsy)

Über uns

Billy wurde Jimmies seit Jahren Rascheln Videospiele abdeckt, Technologie und digitale Trends in der Elektronik-Entertainment-Bereich. Die GJP weinte und ihre Tränen wurde sein Milchshake. Benötigen Sie in Kontakt zu treten? Versuchen Sie, die Kontaktseite.

Folgen Sie diesem Link nicht oder Sie werden von der Seite verboten!