Overwatchs Werbesystem hat eine weitaus weniger giftige Online-Community geschaffen

Blizzards Befürwortungssystem in Wacht Offensichtlich leistet das populäre Helden-Shooter anscheinend eine solide Arbeit, um toxisches Verhalten zu reduzieren. Eine kürzlich veröffentlichte GDC-Präsentation fordert einen Rückgang des 40-Prozentsatzes zwischen den Spielen.

In der Welt des Glücksspiels gibt es normalerweise nur einen Weg, um negatives Verhalten anzusprechen: den Bannhammer. Wenn die Spieler zu viele Berichte erhalten, erhalten sie Beschränkungen für ihr Konto oder lassen ihr Konto auf Bewährung setzen oder endgültig gestrichen werden. Zwar gibt es definitiv immer noch ein Meldesystem Wacht, Blizzard hat im letzten Jahr ein System namens "Endorsements" eingeführt, das die Spieler für gutes Benehmen belohnen soll.

Während des GDC - Gesprächs der letzten Woche (via PC Gamer) Blizzard gab bekannt, dass Vermerke während des Spiels fast die Hälfte der toxischen Verhaltensweisen zur Folge hätten. Nach einer Umfrage zur Beurteilung des Erfolgs des Systems waren sich die Spieler darüber einig, dass das neue Anerkennungssystem größtenteils an weniger Namen, Trolling, unsportlichem Verhalten und dergleichen schuld ist.

Das Anbieten von Belohnungen für gutes Benehmen im Spiel scheint also eine noch erfolgreichere Möglichkeit zu sein, die Spieler dazu zu bringen, die Hölle hinter sich zu lassen, als die Bestrafung. oder zumindest ist das der Fall in Wacht.

Für diejenigen, die sich mit dem System nicht auskennen, können die Spieler mit anderen Vermerken andere Spieler für ein gutes Benehmen kudos geben. Wenn Sie Ihrem Team helfen, gut zusammenzuarbeiten, ein effektiver Kommunikator sind und eine respektvolle Haltung einnehmen, können andere Spieler Sie für Ihr gutes Verhalten kennzeichnen. Wenn Sie diese Endorsements verdienen, können Sie durch fünf Stufen aufsteigen. Ein höheres Level bedeutet, dass Sie häufiger mit ähnlichen positiven Spielern abgeglichen werden. Bei bestimmten Ereignissen verdient jeder kostenlose Beuteboxen, die auf ihrem Endorsement-Level basieren. Das Ziel ist es, weiterhin gut mit anderen zu spielen und sich Nachwuchs zu verdienen, um Ihr Niveau schön und hoch zu halten.

In Anbetracht des Erfolgs des Blizzard-Anerkennungssystems im vergangenen Jahr und nach der Präsentation dieser Ergebnisse ist es interessant zu sehen, ob mehr Online-Spiele ein ähnliches System verwenden.