Badland Games sagt, dass sie die Schulden bezahlen müssen, die Axiom Verge Developer schuldet
Axiom Verge

Die Entwickler von Axiom Verge einen Twitter-Thread erstellt März 15th, 2019 behauptet, der Herausgeber Badland Games verdanke ihnen $ 200,000 für einen Distributionsvertrag, um eine physische Version des Spiels für die Wii U zu veröffentlichen. Limited Run Games trat ein, um zu kompensieren, wenn der Deal nicht zustande kam. Nun, Badland Games hat die Probleme endlich öffentlich angesprochen, nachdem die Ausgabe in einem Artikel auf GamesIndustry.biz vorgestellt wurde.

Luis Quintans, CEO von Badland Games, veröffentlichte eine Nachricht auf seinem Twitter-Account und veröffentlichte diese erneut auf dem Haupt-Publishing-Konto von Badland, in dem er seine Seite der Geschichte erläuterte.

Wenn Sie die Nachricht nicht lesen können, schreibt Quintans…

„Als Antwort auf den Artikel, der gestern vom Games Industry Magazine veröffentlicht wurde, und auf die Kommentare von Limited Ad Games, Dan Adelman, Medien und Einzelpersonen, bin ich verpflichtet, diese Erklärung abzugeben, die meine Seite der Geschichte erklärt.

„Als Erstes möchte ich klarstellen, dass ich mich NIEMALS geweigert habe, die Schulden, die wir heute bei beiden Unternehmen haben, zu bezahlen, und dass mir Dokumente vorliegen, die diese Tatsache belegen. Ich war immer bereit, nicht nur an sie zu zahlen, sondern auch für die übrigen von Badland Games SL eingegangenen Schulden, die im Rahmen der Möglichkeiten des Unternehmens bezahlt wurden.

„Badland Games war verantwortlich für den Port der physischen Version von Wii U„ Axiom Verge “, der mit Schwierigkeiten geplagt war, weil das Unternehmen, das den digitalen Port hergestellt hatte, nicht damit umgehen konnte, weil er in andere Projekte eingetaucht war und uns einfach schickte der Code mit seiner Engine portiert.

„Nach monatelanger Arbeit, an der unser Produktionsteam, Nintendo und das erste Unternehmen beteiligt waren, konnten wir das Problem des Disc-Managements lösen. Zu diesem Zeitpunkt stand unser Unternehmen jedoch vor einem ernsten finanziellen Problem, das die Produktion des Spiels unmöglich machte. Es ist üblich, dass Unternehmen Wohlstand oder Krisenfinanzstatus durchlaufen, und Badland Games durchlebte zu diesem Zeitpunkt eine äußerst schwierige Zeit.

„In den nächsten Monaten mussten wir uns darauf konzentrieren, das Geschäft und die Arbeitsplätze in Schwung zu bringen und sowohl von Banken als auch von privaten Investoren nach Finanzmitteln zu suchen, um das Unternehmen durchzubringen. Aus diesem Grund konnte die Zahlung der Rechnungen an die Tom Happ Foundation nicht abgeschlossen werden.

„Das einzige, was ich von diesen beiden Unternehmen gefragt habe, war, dass die Zahlung der Schulden auf einen Plan zurückzuführen ist, den wir in diesem Moment konfrontieren könnten, und mit dem Willen, sie zu erreichen, wie es mit den anderen Partnern oder Unternehmen getan wurde eine Schuld war entstanden.

„Der letzte Verhandlungsantrag unsererseits wurde nicht akzeptiert und auch nicht die Zahlungsoptionen, die wahrscheinlich angenommen worden wären, wenn Badland Games in dieser Phase wirtschaftlicher Schwierigkeiten proaktiv gewesen wäre.

„Andererseits ist es schwer zu hören, dass ich beschuldigt werde, die Krankheit eines Kindes auszunutzen, als ich sie vor zwei Wochen mit meinem eigenen Kind erlitt, als er von Geburt an keine Medikamente mehr nahm und nun 4 Jahre ist alt."

Worauf Quintans sich bezieht, ist ein Geschäft, das Badland Games angeblich mit Tom Happ, dem Entwickler von, abgeschlossen hat Axiom Verge, um zu helfen, den Erlös in Richtung eines Treuhandfonds zu drängen, um die medizinischen Kosten von Happs Kind zu bezahlen.

Laut dem Hersteller von Axiom Verge, Dan Adelman, Badland Games hatte das Ende der Vereinbarung nicht aufrechterhalten.

Trotzdem sagte Quintans weiter…

„Deshalb haben wir bei der Vereinbarung des Axiom Verge-Abkommens nicht zögern, es voranzubringen, ohne es von unserer Seite zu veröffentlichen, denn unser einziger Wille war zu helfen.

„Ich verstehe, dass unsere Arbeitsweise aufgrund der extremen Situation, die wir durchmachten, nicht ideal war, und ich entschuldige mich für die Schäden, die den beteiligten Parteien dadurch entstanden sind, aber ich möchte noch einmal sagen, dass ich immer noch willens bin die Schuld anzunehmen und anzunehmen, was ich nie abgelehnt habe, um weitere Schäden für Unternehmen und Personen in dieser Situation zu vermeiden.

„Davor wurden die Gewinne, die durch die Veröffentlichung unseres ersten digitalen Titels AWE in den ersten 3-Monaten erzielt wurden, an Juegaterapia gespendet. Später haben wir die Entwicklung des Spiels Leopoldo Manquiseil als Unterstützung für unseren Partner David Santos entwickelt.

„Diese Veranstaltung wird meine Vorgehensweise oder meine Werte nicht ändern, und ich werde weiterhin so viel unterstützen, wie ich die Spieleentwicklung oder jeden, der mich um Hilfe bittet, kann. Ebenso und wegen der Schwere einiger der in dieser Angelegenheit vorgebrachten Anschuldigungen war ich gezwungen, diese Angelegenheit meinen Anwälten zu übergeben, die sich das Recht vorbehalten, rechtliche Schritte gegen jeden einzuleiten, der etwas vorbringen könnte öffentliche ungenaue oder falsche Informationen, die dem Interesse des Unternehmens, in dem ich jetzt arbeite, Badland Publishing oder meines eigenen schaden.

„Ich stehe jedem zur Verfügung, der dieses Dokument liest, um diese Informationen zu erweitern und die von mir verlangte Dokumentation zu zeigen.

„Zum Schluss möchte ich mich bei den vielen Freunden und Profis der Branche bedanken, die mich gut kennen und die mir trotz allem, was gesagt wurde, ihre Unterstützung und ihr Vertrauen gezeigt haben.“

Leider sagt Quintans nicht, wann Badland seine finanziellen Verpflichtungen erfüllen wird und die Schulden bezahlen soll, die Adelman und Happ schuldig sind. GamesIndustry.biz wurde erwähnt, dass sie Limited Run Games für das Geld zurückzahlen würden, das ihnen geschuldet wurde, nachdem Limited Run Anwälte involviert hatte.

Adelman und Happ haben auch Anwälte involviert. Es ist also eine Frage, wann Badland die Schulden bezahlen kann und nicht, ob sie die an die Beteiligten geschuldeten Beträge bezahlen können.

(Danke für den Newstipp Blaugast)

Über uns

Billy wurde Jimmies seit Jahren Rascheln Videospiele abdeckt, Technologie und digitale Trends in der Elektronik-Entertainment-Bereich. Die GJP weinte und ihre Tränen wurde sein Milchshake. Benötigen Sie in Kontakt zu treten? Versuchen Sie, die Kontaktseite.

Folgen Sie diesem Link nicht oder Sie werden von der Seite verboten!