YouTube beendet mehrere Pokemon Go-, Club Penguin- und WWE-Supercard-Kanäle
Pokemon Go

Mehrere YouTube-Kanäle wurden vollständig aus dem Internet entfernt, nachdem das Unternehmen einen Reinigungsrummel von Kanälen durchlaufen hatte, die Videos mit den Buchstaben "CP" in einem der Videotitel enthielten. Das bedeutete viele Pokemon Go Channels mit 'CP' im Titel der Videos (also Combat Power) wurden gelöscht, genauso wie WWE Supercard Channels mit "CP" im Titel, die für CM Punk die Abkürzung waren, und mit Club Penguin verwandte Channels, die den Namen in den Videotiteln als "CP" abkürzten. Dies ist darauf zurückzuführen, dass sie „CP“ als Abkürzung für „Kinderpornografie“ bezogen haben, und anstatt zu prüfen, ob die Kanäle sicher waren, wurden sie zuerst beendet und später keine Fragen gestellt.

Dies wurde alles in einem Beitrag über weitergeschrieben Kotaku In AktionDer Wind erfasste erstmals die Nachricht, als verschiedene hochkarätige YouTubers über das Problem twitterten, als fast alle ihre Sender am Februar 17th, 2019, gelöscht wurden.

Wenn Sie den Brief nicht im Tweet anzeigen können, wird erklärt…

„Hallo Trainertipps,

„Wie Sie vielleicht wissen, haben unsere Community-Richtlinien beschrieben, welche Inhalte wir auf YouTube zulassen und nicht zulassen. Ihr Video WIE KANN ICH EINEN STÄRKEREN POKEMON MIT HIGH IVs / CP IN POKEMON GO ERHALTEN, wurde uns zur Überprüfung gemeldet. Bei der Überprüfung haben wir festgestellt, dass es gegen unsere Richtlinien verstößt, und wir haben es von YouTube entfernt.

„[…] YouTube ist nicht der richtige Ort für Nacktheit oder sexuell provokante Inhalte. Sexuelle Inhalte, an denen Minderjährige beteiligt sind, sind besonders empfindlich. YouTube verbietet das Hochladen, Kommentieren oder Betätigen von Aktivitäten, bei denen Minderjährige sexualisiert werden. […] ”

Wie durch die berichtete BBC, die ersten drei Pokemon Go Channels, die gelöscht wurden, teilten mehr als 3.5 Millionen Abonnenten untereinander auf, was zeigt, dass die Channel-Größe keine Rolle bei der absichtlichen Aktivierung von YouTube durch diese Kündigung spielte.

Die BBC konnte nicht feststellen, ob die Abbrüche darauf zurückzuführen waren, dass ein Mensch die Kanäle oder einen Algorithmus manuell löschte.

Nach vielen Kontakten mit bestimmten Hochschulen bei Multi-Channel-Network-Unternehmen und bei YouTube konnten die Top-YouTuber mit Hunderttausenden von Abonnenten oder Millionen von Abonnenten ihre Kanäle wiederherstellen.

Dies betraf eine Reihe von Kanälen und es wurde berichtet, dass dies anstelle von "CP" in den Titeln ihrer Videos stattfand, die der Algorithmus angeblich als "Kinderpornographie" interpretierte und somit ihre Konten auslöschte.

Vermutlich handelt es sich dabei um einen verzweifelten Hail Mary-Versuch von Google, Inhalte auf der Plattform zu reduzieren, die "Kinderausbeutung" enthalten. Ein Video von einem anderen YouTuber umriss eine der dunklen Ecken der Plattform, die angeblich eine solche Ausbeutung enthielt, und eine Reihe von Werbetreibenden zog sich zurück, also implementierte YouTube eine neuer Kommentar zur Demonstrationspolitik und gewesen Kanäle herunterfahren oder Kommentare deaktivieren über alle Videos auf einigen Kanälen.

In Worst-Case-Szenarien werden die gesamten Kanäle einiger Menschen über Nacht ausgelöscht, was ihren gesamten Lebensunterhalt einschließt, worauf in einem Video von hingewiesen wurde Nicholas Oyzonder Schöpfer der Pokemon Go Channel-Trainer-Tipps und einer der YouTubers, die von der automatischen Beendigung betroffen waren.

In einem der relevanteren Teile des Videos erklärt Oyzon…

„YouTube ist eine Plattform. Ich weiß, dass Schöpfer einen kleinen Prozentsatz dieser Plattform ausmachen. Aber viele Leute leben von dieser Plattform, ich selbst eingeschlossen. Dieser Kanal ist mein Lebensunterhalt. Dies ist meine Haupteinnahmequelle. Laden Sie diese Videos hoch und generieren Sie Anzeigeneinnahmen über YouTube.

„Um einen Algorithmus entscheiden zu lassen, dass meine Videos und mein Kanal so unangemessen sind, dass es mir nicht gestattet ist, Videos hochzuladen oder zu erstellen, und dass ich durch das Erstellen von Inhalten grundsätzlich kein Geld auf dieser Plattform verdienen darf - es ist unglaublich, dass kein Mensch dies tun würde Wenn Sie sich jemals engagieren, hat sich niemand bei YouTube mit echten menschlichen Augen angeschaut und gesagt: "Mmm, unser Algorithmus ist falsch." Und kein Mensch hat sich je mit den Club Penguin-Videos oder den WWE-Videos umgeschaut und entschieden: 'Vielleicht sollten wir den Algorithmus ein wenig anpassen. Vielleicht sollten wir ein paar Änderungen oder Änderungen vornehmen, damit CP nicht immer Kinderpornografie bedeutet. "

Wie in dem Video von Oyzon darauf hingewiesen wurde, war nicht jeder so glücklich, seinen Kanal wiederherzustellen, vor allem, wenn er weder das Ohr von YouTube noch die richtigen Verbindungen hatte, um mit den höheren Gruppen von YouTube in Kontakt zu treten.

Ein weiterer Club Penguin Content-Schöpfer, Billiamerklärt, wie verzweifelt es ihn erkannte, dass sein Lebensunterhalt mit einem Wimpernschlag für etwas beendet sein konnte, auf das er keine Kontrolle hatte.

Einige Menschen forderten, dass YouTube als öffentlicher Versorger reguliert wird, da Tausende von Menschen die Plattform als eine Form der tatsächlichen Arbeit und des Lebensunterhalts nutzen. Einige haben darauf hingewiesen, dass die Elektrizitätsgesellschaft Ihre Stromzufuhr nicht abschalten kann, weil sie eine Meinung, die Sie online gestellt oder über terrestrisch syndizierte Netzwerke gesendet haben, nicht mag.

Während einige der größeren Namen es geschafft haben, ihre Kanäle in all dem Aufruhr der Inhaltsbeendigung wiederherzustellen, waren viele kleinere und mittelgroße Kanäle bisher kein Glück, und es scheint nicht, als hätte YouTube dafür eine Lösung Kanäle entweder.

(Danke für den Newstipp Ebicentre)

Über uns

Billy wurde Jimmies seit Jahren Rascheln Videospiele abdeckt, Technologie und digitale Trends in der Elektronik-Entertainment-Bereich. Die GJP weinte und ihre Tränen wurde sein Milchshake. Benötigen Sie in Kontakt zu treten? Versuchen Sie, die Kontaktseite.

Folgen Sie diesem Link nicht oder Sie werden von der Seite verboten!