Hi-Rez Studios-Mitarbeiter und Partner von Twitch, Thomas Cheung, festgenommen im Kindersex-Sting

Thomas Cheung

Hi-Rez Studios Community Spezialist für Schlagen Der Partner von Twitch, Thomas Ho-Yan Cheung, wurde verhaftet und angeklagt, als er von einer verdeckten "Georgia Internet Crimes Against Children Task Force" verübt wurde.

Der E-Sportberater Rod Breslau informierte die Gaming-Community darüber, nachdem die Nachrichten in den lokalen Nachrichten erschienen waren.

Die Operation war mehrere Monate lang geplant und sollte sowohl diejenigen abfangen, die an „expliziten Gesprächen“ beteiligt waren, als auch auf Reisen zu minderjährigen Kindern unterwegs waren, sowie diejenigen, die versuchten, Kinder aus dem wirklichen Leben auszubeuten oder sich an „Käufen“ zu beteiligen Sex mit einem Minderjährigen “.

Entsprechend der 11Alive.com Nachrichtensendung wurde eine Liste der 22-Verdächtigen veröffentlicht, nachdem sie während des Super Bowl-Wochenendes in Atlanta, Georgia, festgenommen worden waren. Laut dem Bericht reichten die Männer von 20 bis 55. Einer von ihnen war Hi-Rez Studios und Twitch-Streaming-Partner Thomas Cheung.

Entsprechend der Georgia State Website Dort, wo die Pressemitteilung im Auftrag der Stadt Brookhaven herausgegeben wurde, wurde bekannt, dass die Operation am 30th, 2019, im Januar stattfand und fünf Tage dauerte und am Super Bowl-Sonntag endete.

In der Pressemitteilung heißt es, dass die verhafteten 22-Männer, darunter auch Thomas Cheung, ebenfalls angeklagt wurden, wo es heißt…

„Die Festgenommenen wurden wegen OCGA 16-12-100.2, Computer- oder elektronischer Pornografie und Child Exoitation Prevention Act von 2007 und / oder OCGA 16-5-46, Menschenhandel wegen Arbeit oder sexueller Dienerschaft angeklagt. Zusätzliche Gebühren und Verhaftungen können bevorstehen. “

Laut der Pressemitteilung gelang es ihnen, mehr als nur 63-Fälle festzulegen, um einen Schwellenwert für die Verhaftung der 22-Personen festzulegen.

Laut Richard Lewis aus VPEsportsCheung wurde insbesondere wegen „elektronischer Pornografie, Ausbeutung von Kindern und der Ausbeutung von Computerkindern im Internet“ festgenommen.

Nun sind in der Regel die männlichen Feministinnen und Linken aus dem Spielebereich, die in diesen Geschichten auftauchen und entweder verhaftet oder wegen Kinderpornographie angeklagt worden sind Anti-GamerGate Einzelpersonen. Dieses Mal war Cheung jedoch nicht gegen GamerGate.

Laut Cheungs Tweet-Geschichte (die seit Januar 30th und 2019 nach der Festnahme nicht mehr aktualisiert wurde), scheint es, als sei er #GamerGate neutral und mochte ein Video von Christina Hoff Sommers, die viele ablehnte von den Behauptungen von Kulturprovokateuren wie Anita Sarkeesian. Dies wurde in einem Tweet von Cheung bestätigt 16. September 2014.

Cheung äußerte sich auch kritisch gegenüber den Medien und der ehemaligen ArenaNet-Mitarbeiterin Jessica Price, weil sie ätzende Kommentare zu Twitter abgegeben hatte, was zu ihrem Abschuss führte. In ein paar Tweets gemacht Juli 6th, 2018Cheung beriet Mitarbeiter, die in öffentlichen Unternehmen tätig sind, bei der Nutzung von Social Media.

Cheung war auch ein Fan und Unterstützer des verstorbenen John „TotalBiscuit“ Bain, der sein Kondolenz nach dem YouTubers Rückfall im Frühjahr von 2018 ausstieß.

Dies ändert jedoch nichts an der Tatsache, dass er wegen angeblicher Ausbeutung von Kindern aufgrund einer Stichoperation festgenommen wurde.

Seien Sie aber nicht überrascht, wenn einige Gruppen versuchen, seine Verhaftung als gesellschaftspolitische Währung zu nutzen, auch wenn er sich neutral in der Spielebranche engagiert.

(Danke für den Newstipp Blaugast)