Zwietrachtsteam verteidigt minderjährigen pelzigen Porno, behauptet jedoch, Loli / Shota-Inhalte seien schädlich

Zwietracht

Das Vertrauens- und Sicherheitspersonal von Discord hat öffentlich erklärt, warum es pelzigen Jungenpornos erlaubt (dies ist Pornografie von minderjährigen anthropomorphen Tieren), hat jedoch eine strikte Haltung gegenüber dem Verbot von Loli / Shota-Pornografie.

In einem Post veröffentlicht Januar 28th, 2019 über Discord's Reddit-Seite, Mitarbeiter des Vertrauens- und Sicherheitsmitarbeiters Karrdian, erklärt…

„Wir glauben, dass es beim Loli-Inhalt Schaden gibt, und wir möchten nicht, dass Discord ein Ort dafür ist, insbesondere weil es sich um die Sexualisierung von Kindern handelt. Zu unseren Richtlinien für Loli gehört das Ergreifen von Maßnahmen, bei denen Benutzer protestieren und sagen: "Aber es ist ein 9000-jähriger magischer Genie", weil uns die Auswirkungen auf die durchschnittliche Person, die auf sie stößt, besorgt sind, die sie wahrscheinlich nicht kennen (oder nicht) Pflege) über die Hintergrundgeschichte des Charakters. Aber auch das ist für manche nicht zufriedenstellend, da es Benutzer gibt, die in der gesamten Anime-Kunst als Loli berichten und unglücklich sein werden, dass wir beispielsweise nicht auf ein Bild von jemandem am Strand im Bikini eingehen. Es ist ebenso unbefriedigend für andere, die der Meinung sind, dass sie in der Lage sein sollten, alle gewünschten Loli zu posten (wir erhalten täglich zahlreiche Berichte über Loli, die wir umsetzen).

 

„In Bezug auf die 'Cub'-Kunst: Unsere Haltung ist durch die einzelnen Zeilen, von denen die Leute Screenshots gepostet haben, nicht gerade kommunizierbar. Beide waren Antworten auf allgemeine Fragen. Es gibt einige Überlappungen zwischen 'cub' und loli. Ich möchte klarstellen, dass ein solcher Inhalt, wenn er in das Loli-Lager fällt - also die Sexualisierung von Menschen oder humanoiden Minderjährigen - immer noch verboten ist. Wenn jemand der Meinung ist, dass er mit einem sexualisierten Bild eines Kindes durch einfaches Anlegen von Häschenohren oder Katzenohren davonkommen kann, liegt dies absolut falsch. Soweit ich auf Discord gesehen habe, gibt es auch einen Teil der "Cub" -Kunst, der überhaupt nicht menschlich oder menschenähnlich ist, sondern zum Beispiel mythologische Kreaturen. Dieser Inhalt ist erheblich grauer, weshalb es kein generelles Verbot für alle Inhalte gibt, die möglicherweise unter das Dach fallen. Ich werde es noch einmal betonen, nur um es ganz klar zu machen - wenn wir es betrachten und denken, dass es definitiv ein menschlicher oder menschenähnlicher Minderjähriger in einer sexuellen Situation ist, ist dies bei Discord verboten, und wir werden es annehmen Aktion für den Inhalt und das Konto."

Karrdian fügte den Mut zur Betonung hinzu.

Viele Leute forderten auch den Discord-Mitarbeiter heraus, dass Loli / Shota-Zeichnungen schlechter waren als Pelzjungen, da in der Logik der Discord-Mitarbeiter Loli tatsächlich zu Kinderpornografie oder Päderastie führt. Einige Benutzer gaben an, dass das Betrachten der Cub-Kunst die Menschen in das wirkliche Leben führen könnte Bestialität.

Seltsam, Vieleck Ich hatte tatsächlich einen ausgewogenen Artikel über diesen Vorfall und wies auch darauf hin, dass der Grund dafür, dass die Mitarbeiter von Discord Nachsicht gegenüber pelzigen Pornos mit minderjährigen Charakteren und nicht mit Loli / Shota-Inhalten zeigen, weil einige der Angestellten anscheinend Furries sind. Polygon schreibt…

"Einige behaupten, dass es einen direkten Interessenkonflikt gibt: Der erste Mitarbeiter von Discord, der angibt, dass Cub-Inhalte erlaubt sind, ist angeblich Teil des pelzigen Fandoms, mit einem Profil auf einer erotischen pelzigen Rollenspiel-Website, in der" jüngere Charaktere "als Knick aufgeführt werden . ”

Dies würde erklären, warum eine Entschuldigung dafür gemacht wurde, warum gezeichnete pelzige Pornographie mit minderjährigen Charakteren in Ordnung ist, aber gezeichnete Pornografie mit Loli / Shota-Charakteren nicht.

Die Uneinigkeit führte auch früher Kontroversen aus, als sie auch Partnerkanäle verhinderten NSFW-Inhalte auf ihren Servern haben. Man müsste sich fragen, ob sie Partner-Kanälen eine weitere Nachsicht gewähren würden, wenn der NSFW-Inhalt Furries enthielt.

(Danke für den Nachrichtentipp Kaos)

(Haupt Bild mit freundlicher Genehmigung von laurenems55)