Yakuza Creator meint, Frauen würden wahrscheinlich wie die Serie aussehen, weil Jungs heute totaler Pushover sind
Yakuza

Toshihiro Nagoshi, der Schöpfer einer der bekanntesten Marken von Sega der letzten beiden Generationen von Spielen, Yakuza, hat kürzlich mit den Medien darüber gesprochen, was die Serie so beliebt gemacht hat, und spekuliert darüber, warum Frauen von der Serie angezogen werden könnten.

Drüben auf OtaQuest Es gibt ein Interview mit Toshihiro Nagoshi, in dem er einige der Inspirationen hinter dem Spiel sowie die Erwartungen des Marktes von den Spielern bespricht. Er spricht darüber, wie der Markt - zu der Zeit, als das Original ist Yakuza veröffentlicht - war voll mit militärischen Schützen und Sportspielen, so dass das Anwesen von Sega die Chance hatte, den Spielern eine völlig andere Erfahrung zu bieten.

Nagoshi spricht auch darüber, warum sich Frauen für das Spiel begeistern könnten, indem sie sich bei den heutigen hyperfemininen Männern, die alles andere als männlich sind, oft als "Sojaboys" und "NPCs" bezeichneten.

„Wenn es um den weiblichen Fan-Teil der Frage geht, ist das eigentlich kein Einzelfall für den Westen. Ich finde es immer noch seltsam, dass wir das haben, aber es war in gewisser Weise eine gute Sache, dass wir nicht versucht haben, ein weibliches Publikum zu bedienen. Ich denke, weil wir versuchten, sowohl das jüngere als auch das weibliche Publikum zu ignorieren, haben wir ihr Interesse am Inhalt des Spiels geweckt. Ich kann nicht wirklich für die weiblichen Fans der Serie sprechen, aber heutzutage sind die Jungs ein absoluter Hingucker. Vielleicht ist es deshalb so, dass sich diese Fans von der Hauptfigur des Spiels so angezogen fühlen. Ich kann nicht mit Sicherheit sagen, aber es muss so etwas sein. […] ”

Dies ist wahrscheinlich darauf zurückzuführen, dass Kiryu, die Hauptfigur, ein Mann ist. In der heutigen Gesellschaft werden alle Männer dafür geahndet, dass sie sich wie Männer verhalten haben, und die Medien wollen westliche Männer dazu drängen, schwache Anstreicher zu sein, weshalb gerade jemand wie Kiryu im Glücksspielbereich gefeiert wird.

Er trinkt kein Soja; er verprügelt Menschen, die schlechte Dinge tun; er kleidet sich schön; Er rasiert; und er trifft heiße Frauen. Im Grunde ist er alles, was Millennial Leftists nicht sind. Heck, checkt das Zusammenstellungsvideo aus SkyShinobi einige der besten Momente Kiryus hervorheben.

Jedenfalls sagt Nagoshi weiter…

„[…] Aber obwohl es jetzt mehr weibliche Fans gibt, ist es keine Tatsache, dass ich oder die Mitarbeiter sich Sorgen machen können. Wenn wir uns Sorgen um die weiblichen Fans machen, ändert sich die Identität unserer Arbeit und wir riskieren, die aktuellen Fans zu isolieren. “

Dies ist der geeignete Weg, um mit der wachsenden weiblichen Fanbase des Spiels umzugehen. Wenn ihnen das Spiel gefällt, warum sollte es geändert werden? Dies ist der umgekehrte Ansatz zu dem, was Unternehmen wie DICE gemacht haben Schlachtfeld V oder andere Unternehmen, die ihr Publikum völlig aufgeben, um dem Phantom-Publikum nachzulaufen, das nichts anderes bringt Wachheit und Gebrochenheit.

Dies ist jedoch nichts Neues, wie im Video von gezeigt wird Yellowflash 2, vor ein paar Jahren erwähnte Nagoshi das trotz des wachsenden Interesses an Yakuza, sie würden das Spiel nicht feminisieren.

Ja, auch bei 20% des Publikums Interesse an der Yakuza Serien ändern sie nicht die Kern-DNA der Franchise.

Der einzige Nachteil ist natürlich, dass sie dies kürzlich getan haben entfernen Sie einige Inhalte aus dem remaster von Yakuza 3, Behauptung, einige der Inhalte, mit denen sie zurückkamen, als sie ursprünglich veröffentlicht wurden, würden heute nicht fliegen. Dies zeigt, dass selbst Japan nicht gegen die Krankheit immun ist, die politisch korrekt ist.

(Danke für den Newsticker npcomplete)

Über uns

Billy wurde Jimmies seit Jahren Rascheln Videospiele abdeckt, Technologie und digitale Trends in der Elektronik-Entertainment-Bereich. Die GJP weinte und ihre Tränen wurde sein Milchshake. Benötigen Sie in Kontakt zu treten? Versuchen Sie, die Kontaktseite.

Folgen Sie diesem Link nicht oder Sie werden von der Seite verboten!