Unterstützung für Xbox Live SDK für Nintendo Switch, iOS, Android

Nintendo-Switch

Microsoft wird eine Sitzung auf der diesjährigen Spieleentwicklerkonferenz in San Francisco, Kalifornien, abhalten Xbox Live-Plattform, die über das Xbox- und Windows 10-Ökosystem hinausgeht.

Gemäß Windows-ZentraleAuf der GDC 2019-Planungsseite wurde erwähnt, dass Microsoft Xbox Live aus der Xbox-Familie von Spielekonsolen und der Windows-10-Umgebung erweitert und in den Bereich der iPhones, Androids und der Nintendo-Switch. Wenn Sie das besuchen GDC 2019-Planungsstandort Im Moment sehen Sie eine sehr kurze Beschreibung der Sitzung, in der überhaupt nicht erwähnt wird, dass Xbox Live zum Nintendo Switch kommt.

Wenn Sie jedoch den älteren Cache des GDC 2019-Website Von den frühen Morgenstunden an werden Sie feststellen, dass die Website tatsächlich einen vollständigen Abschnitt mit iOS und dem Nintendo Switch enthielt, wie Sie unten sehen können.

Dies ist etwas und dennoch nicht überraschend. Es ist etwas überraschend, denn wenn Xbox Live auf dem Nintendo Switch installiert ist, versucht Microsoft auf gewisse Weise, die Verantwortung für die Mehrspieler-Konnektivität auf dem System eines anderen Plattforminhabers zu übernehmen, was irgendwie seltsam ist.

Es überrascht jedoch nicht, dass Nintendo noch kein funktionsfähiges Voice-Chat-Party-System für den Switch installiert hat und auch kein geeignetes Freunde-System implementiert hat, das einen leicht zugänglichen Voice-Chat innerhalb und außerhalb von Spielen ermöglicht. Wenn Xbox Live diesen Aspekt der Systemfunktionalität übernimmt, würde dies tatsächlich sehr helfen, wenn Leute Partys für ähnliche Spiele organisieren Splatoon or Super Smash Bros. Ultimate. Und das ist auch nicht zu erwähnen, dass Microsoft derzeit ein Xbox Live-Konto benötigt, um Cross-Play zu machen Minecraft zwischen Switch- und Xbox One-Besitzern, sodass Microsoft bereits einen Fuß in der Tür des Switch hat.

Beim aktuellen Setup des Switch müssen die Spieler ihr Mobiltelefon an das System anschließen, die Nintendo Network-App für das Telefon herunterladen und dann versuchen, Freunde für das Spiel, das sie spielen, in den Chatroom zu bringen, um mit ihnen zu chatten Menschen. Es ist eines der unpraktischsten Systeme, was den Voice-Chat angeht, und laut dem CVAA-StandardsDies entspricht offensichtlich nicht der Compliance, was zu Geldstrafen von bis zu 1 Millionen US-Dollar führen könnte.

Natürlich wird der Zeitpunkt, zu dem Xbox Live seinen Weg auf Mobiltelefone und den Nintendo Switch aufbauen wird, bis zur GDC nicht bekannt, aber es scheint, dass die Pläne von Microsoft, außerhalb des Xbox- und Windows 10-Ökosystems zu expandieren, definitiv im Gange sind.

(Danke für den Nachrichtentipp zac za)