Machinima wird heruntergefahren, legt 81-Mitarbeiter ab
Machinima

Der YouTube-Riese gibt es nicht mehr. Laut einem Bericht von Frist Am Februar 1st, 2019, schließt das Multi-Channel-Netzwerk seine Türen und entlässt 81 von seinen Mitarbeitern, nachdem es von WarnerMedia Otter Media aufgekauft wurde.

Laut einer Aussage eines Machinima-Repräsentanten bleibt nur eine Skelett-Crew an Bord, während die letzten Nägel in den Sarg des Mediennetzwerks gehämmert werden.

„Eine bestimmte Anzahl von Machinima-Mitarbeitern verbleibt bei dem Unternehmen, das jetzt aktiv Dienstleistungen erbringt, um das kombinierte Portfolio von Otter Media aufzuladen. Machinima hat seine verbleibenden Tätigkeiten eingestellt, die Entlassungen umfassen. Russell Arons bleibt bei Machinima und hilft bei Übergangsaktivitäten, wenn sie neue Möglichkeiten auslotet. “

Wie Deadline feststellte, wurde die Übernahme von Machinima Anfang Januar im Rahmen der Übernahme von Time Warner durch AT & T abgeschlossen.

Die eigentliche Nachricht war jedoch das Ergebnis der Übernahme: Machinimas gesamte Videobibliothek wurde von YouTube gelöscht.

App-Auslöser Es wurde festgestellt, dass der Inhalt des Kanals um fast zwei Jahrzehnte entfernt wurde, einschließlich der Videos, die aufgenommen wurden, bevor YouTube überhaupt eine Sache war.

Es wurden jedoch viele historische Spielekanäle getroffen, die alte Inhalte aus den vergangenen Jahren löschten.

Laut einem Sprecher von Otter Media erklärten sie, dass sie sich nun darauf konzentrieren, "neuen Inhalt" für die neue Machinima einzubringen.

„Wir konzentrieren uns darauf, mit dem Machinima-Team neue Inhalte zu erstellen, die auf neuen Kanälen verteilt werden und in den kommenden Monaten bekannt gegeben werden. In der Zwischenzeit zeigt das Machinima-Netzwerk von Schöpferkanälen weiterhin die Talente des Netzwerks. Als Teil dieser Fokussierung auf neue Inhalte haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, Inhalte auf einer Handvoll älterer Kanäle zu verteilen. “

Angesichts der Tatsache, dass Machinima vor dem Buyout einen ziemlich unappetitlichen Ruf aufgebaut hatte, ist es schwer einzusehen, wie ein "neues" Machinima von jeder Community gut angenommen wird oder irgendwelche bemerkenswerten Inhaltsersteller anzieht, die lange Zeit bleiben.

Aus dem Ganzen XB1M13-Skandal, bei dem ein Untersuchung von der FTCWas die Vertragsstreitigkeiten mit den Content-Erstellern anbelangt, so ist es auch kein Wunder, dass Machinima so tief gefallen ist. Aber wird die schmutzige Geschichte der Marke, die unter den Teppich gekehrt wird, wirklich dazu beitragen, sich vorwärts zu bewegen und eine neue Marke auf die alte aufzubauen? Ich denke, wir werden herausfinden, wann der neue und verbesserte Machinima-Inhalt auf den Markt kommt.

Über uns

Billy wurde Jimmies seit Jahren Rascheln Videospiele abdeckt, Technologie und digitale Trends in der Elektronik-Entertainment-Bereich. Die GJP weinte und ihre Tränen wurde sein Milchshake. Benötigen Sie in Kontakt zu treten? Versuchen Sie, die Kontaktseite.

Folgen Sie diesem Link nicht oder Sie werden von der Seite verboten!