Eine Seuchengeschichte: Innocence Dev Video beschreibt die Rolle der Inquisition im Umgang mit fleischfressenden Ratten

Eine Erzählung

Die dritte Episode der dreiteiligen Web-Serie befasst sich mit der Entwicklung von Absobo Studio Eine Pest-Geschichte: Unschuld veröffentlicht, was ein wenig mehr Einblick in die Ratten gibt, die Rolle, die die Inquisition in Bezug auf die Pest spielt, und wie sie als Antagonisten gegen die Waisen wirken, die versuchen, dem Krieg zu entfliehen, der Pest zu entkommen und Gefangennahme zu vermeiden.

Die Inquisition im Spiel ist sich der Gefahren der Seuche bewusst und sie wissen, wie sie ihre Ressourcen einsetzen können, um sie in Schach zu halten. Das Spiel hat eine andere Ebene für die Handlung, die sich um die Rolle der Inquisition in der Art und Weise, wie sich die Rattenpest in einer scheinbar unaufhaltsamen Kraft manifestiert hat, entfaltet. Es wird nicht klar, ob sie versuchen, sie zu kontrollieren oder aufzuhalten, aber die Spieler müssen versuchen, sich um sie herum zu bewegen, wenn sie auf Flucht hoffen, hauptsächlich, weil der kleine Junge im Spiel von einer Krankheit und der Inquisition überholt wird ist nach dem Duo. Daher ist es notwendig, die Umwelt und einige leichte Waffen gegen die Inquisition einzusetzen, damit die Ratten sie ganz verschlingen.

Im Gegensatz zu anderen Spielen sind die Hauptdarstellerin und ihr deuterogonistischer kleiner Bruder keine "starken unabhängigen" Charaktere, die Armeen aufnehmen können. Sie können die Soldaten nicht frontal bekämpfen, denen sie während des Spiels begegnen. Daher müssen sie sich darauf verlassen, dass sie die Soldaten mit ihrem Verstand außer Gefecht setzen, entweder indem sie die Ratten dazu zwingen, sie zu zwingen, oder sie nutzen die Umgebung, um sie zu unterwerfen. Sie können einen Eindruck davon bekommen, wie sich das Video unten zeigt.

Es gibt auch einige interessante Einblicke vom Art Director, wie das Team die Ratten im Spiel hervorheben konnte, sowohl wenn Licht auf sie scheint als auch wenn sie in Schatten oder Nebel maskiert sind.

Für die Schatten benutzte das Kunstteam die Silhouette ihrer Formen und die leuchtenden Augen der Ratten, um sie in abgedunkelten Bereichen aktiver erscheinen zu lassen. Für Bereiche, die im Nebel bewundert wurden, statt das Aussehen und die Präsenz der Ratten zu beeinträchtigen, entschied das Team, die Ränder der Ratten im Nebel hervorzuheben, so dass Sie die Form der Ratten haben, während Sie durch Bereiche fahren, in denen sie sich befinden Sichtbarkeit ist nicht sehr hoch.

Das Video erklärt auch, dass das Team eine eigene Engine entwickelt hat, die es 5,000-Ratten ermöglicht, den Spielbereich gleichzeitig zu besetzen.

Asobo scheint darauf bedacht zu sein, sich nicht ganz der linken Linie zu stellen Eine Pest-Geschichte: Unschuld. Während der spielbare Hauptcharakter eine Frau ist, ist sie nicht der typische „stronk independent wahmen“, den wir in fast jedem Videospiel und Film der letzten Jahre so oft sehen. Zum einen versuchten sie tatsächlich, sie normal und attraktiv aussehen zu lassen. Zweitens ist sie keine übermächtige Kriegerin, die jeden Mann im Kampf überlegen kann; Ganz im Gegenteil. Die Spieler werden ermutigt, so oft wie möglich vor dem Kampf zu fliehen, wodurch das Spiel einen Überlebens-Horror-Effekt erhält, als Sie vielleicht erwarten.

Sie können suchen nach Eine Pest-Geschichte: Unschuld seinen Weg auf die PC, PS4, und Xbox Eine ab dem 14. Mai. Sie können mehr über das Spiel erfahren, indem Sie die besuchen offizielle Website.