Stellvertretende Entlassung von 10% der Belegschaft, Wegpunktpersonal bleibt davon unberührt… Im Moment
Vice Entlassungen

In den Nachrichten ging es darum, dass Vice die Anzahl seiner Mitarbeiter weltweit um bis zu 10% oder 250-Mitarbeiter reduziert. Das kommt zu einer Zeit wo 1,000-Journalisten und Mitarbeiter wurden gemeinsam entlassen Verizon-Plattformen, Buzzfeed und Garnett in den letzten Wochen.

Gemäß DIGIDAY, Vice Media CEO Nancy Dubuc - die nach den ehemaligen männlichen Senioren in die Position versetzt wurde wurden wegen entlassen wuchernd sexuelles Fehlverhalten - schickte das Schreiben an die Mitarbeiter von Vice Media und wies darauf hin, dass alle Angestellten in den Bereichen Fernsehen, Redaktion und Finanzen davon betroffen sein würden. Dubuc schrieb in das Memo…

„Nachdem wir das 2019-Budget festgelegt haben, konzentrieren wir uns darauf, unsere Ziele umzusetzen und unsere Ziele zu erreichen. Zu diesem Zweck mussten wir schwierige, aber notwendige operative Entscheidungen treffen. Ab heute beginnt die nächste Phase unseres Plans mit der Neuorganisation unserer globalen Belegschaft. Leider müssen wir uns von einigen VICE-Kollegen verabschieden. “

Berichten zufolge werden redaktionelle „Nicht-Kern-Vertikale“ entweder von der Karte gelöscht oder in der Größe reduziert.

Laut einem Bericht von Vielfalt bereits im November von 2018 hatte Vice bereits mit dem Einstellungsstopp begonnen und hatte zuvor angekündigt, den Personalbestand um bis zu 15% zu reduzieren, um die Kosten zu senken.

Viele Anti-GamerGate-Kritiker befürchteten, dass einer der größten Gegner von # GamerGate, Waypoint, davon betroffen sein würde, und es gab - für einen kurzen Moment im Kontinuum der Gerechtigkeit - Wehklagen und Schmunzeln von den Leuten im ResetEra-Forum . Und ja, das ist der gleiche Wegpunkt lehnte es sogar ab, zu überprüfen Kingdom Come: Deliverance weil sie Teil einer Gruppe von Journalisten waren, die die historische Genauigkeit des Spiels als "rassistisch" betrachteten.

Der Chefredakteur von Waypoint, Austin Walker, gab jedoch bekannt, dass Waypoint im Februar von 1st, 2019, von den Entlassungen unberührt bleibt.

Für die Ethik, die sich von einem Absatz trennen möchte, der einen Teil der Sphäre der sozialen Gerechtigkeit, die den Journalismus umgibt, verbreitet, können Sie in einem teilweisen Sieg von Vice trösten, der einige seiner Mitarbeiter entlassen muss. Aber für die Menge, die immer noch möchte, dass der Videospiel-Journalismus kritisch über Videospiele schreibt und über die neuesten Spiele spricht, müssen Sie immer noch einige Zeit warten, da Waypoint nirgendwohin geht jetzt.

(Danke für die News-Tip Lyle)

Über mich

Billy wurde Jimmies seit Jahren Rascheln Videospiele abdeckt, Technologie und digitale Trends in der Elektronik-Entertainment-Bereich. Die GJP weinte und ihre Tränen wurde sein Milchshake. Benötigen Sie in Kontakt zu treten? Versuchen Sie, die Kontaktseite.

Folgen Sie diesem Link nicht oder Sie werden von der Seite verboten!