Song Of Memories wurde auf dem Nintendo-Switch abgebrochen, die Lokalisierung entspricht der japanischen Version

Lied der Erinnerungen

Zwei wichtige Neuigkeiten für die Lokalisierung von PQube Games von Lied der Erinnerungen. Die erste große Neuigkeit ist, dass das Spiel anscheinend für das Spiel abgesagt wurde Nintendo-Switch. Viele Leute freuten sich auf die Veröffentlichung auf dem Switch, weil dies das unabhängig davon garantiert hätte Die Zensurpolitik von Sony, Besitzer von Switches hätten die echte blaue unzensierte Version des Spiels erhalten können.

Jedoch wird gemäß SiliconeraEs gab eine Aussage, von der Rice Digital aufging PQube, die auf Entwicklungskomplikationen hinweisen “als Grund dafür, dass sie das Spiel nicht auf Switch veröffentlichen konnten, und sagten…

„Heute gibt PQube das Erscheinungsdatum des romantischen Bildromanes Song of Memories bekannt Playstation 4. Die Liebesgeschichte, die das japanische Genre mit ihren überraschenden Twist-Veröffentlichungen am 1. Februar weltweit auf den Kopf gestellt hat. Obwohl die PlayStation 4-Version und die spezielle Encore-Edition bestätigt wurden, mussten wir die Nintendo Switch-Version des Spiels leider abbrechen. Leider kann Song of Memories aufgrund von Entwicklungskomplikationen nicht auf ein funktionierendes Qualitätsniveau gebracht werden, das unsere Fans vom Switch verlangen. “

Dies war ein Problem für einige Entwickler, wenn Spiele für den Switch erstellt wurden. Das Problem ist oft, dass das Spiel nicht nach den höchsten Spezifikationen des Switches skaliert wird, sondern nach den niedrigsten Spezifikationen (dem tragbaren Modus). Die Entwicklungskomplikationen waren kein aktuelles Problem, sondern ein fortlaufendes Problem, über das PQube seit Monaten über den Nintendo Switch spricht.

Das Spiel wird ab Februar 4st nächsten Monat noch auf der PlayStation 1 erscheinen.

Laut einem Tweet von PQube wird nichts an der ursprünglichen japanischen Version des Spiels geändert, um die neuen Zensurrichtlinien von Sony zu erfüllen. Mit PQube sendet ein Tweet am Januar 7th, um die Angelegenheit zu klären.

Es gibt jetzt etwas, das Sie hier beachten müssen: PQube hält die Lokalisierung möglicherweise genauso wie die japanische Version. Dies bedeutet jedoch nicht, dass die japanische Version ursprünglich nicht zensiert wurde.

Wie einige von Ihnen vielleicht wissen, ist die Zensurpolitik von Sony beginnt in der Entwicklungsphase. Wenn also das Spiel während der Entwicklung zensiert wurde, um Sonys Standards zu erfüllen, spielt es keine Rolle, ob die lokalisierte Version unzensiert wird, wenn die japanische Originalversion zensiert wurde. PQube war zumindest im Hinblick auf die Zensur im Vorhinein und ist damit einer der wenigen vertrauenswürdigen Herausgeber, der die Verbraucher über den Inhalt informiert.

Wir werden herausfinden, was der Schaden ist, wenn das Spiel im Februar 1st für das startet PS4.

(Danke für den Nachrichtentipp zac za)