Overkills The Walking Dead PS4, Xbox One Release auf unbestimmte Zeit verzögert

Overkill ist The Walking Dead

Das haben die Starbreeze Studios angekündigt Overkill ist das Gehende tote für die Xbox Eins und Playstation 4 wurde auf unbestimmte Zeit verschoben.

Die Nachricht kommt mit einer sehr kurzen Zusammenfassung Pressemitteilung von Starbreeze, der einfach sagt ...

„Starbreeze AB evaluiert und überprüft derzeit die Leistung des Spiels The Walking Dead von OVERKILL auf Konsolen.

 

"Starbreeze hat beschlossen, das Veröffentlichungsdatum von seinem ursprünglichen 2019-Datum für Februar zu verschieben. Weitere Informationen zur zukünftigen Veröffentlichung werden zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlicht."

Dies kommt, nachdem Starbreeze umstrukturieren musste, was enthalten den CEO feuern nach Overkill ist das Gehende tote Als sie letzten Herbst veröffentlicht wurde, war sie in der Vertriebsabteilung ziemlich schrecklich PC. Aber das war nicht das Schlimmste an den Problemen des Unternehmens. Der frühere Geschäftsführer hat sich mit der Polizei und der Bundeswehr zusammengetan Unternehmensbüros wurden überfallen auf den Verdacht der Korruption.

Das Spiel selbst war ziemlich banal. Es war eine recycelte Version der Left 4 Toten Formel mit praktisch nichts Neues hinzugefügt.

Es half auch nicht, dass der Fokus der Charaktere auf Minderheiten und Frauen lag, was offensichtlich nicht die Mehrheit der Hardcore-Spieler ansprechen würde, die das Spiel sonst gekauft hätten.

Der Versuch, einen Ego-Shooter nach dem Konzept starker, unabhängiger Frauen zu verkaufen, die keinen Mann für weibliche Spieler brauchen, wenn sie mache nur 10% Der durchschnittliche Kaufanteil bei Hardcore-FPS-Titeln ist grundsätzlich Selbstmord.

Starbreeze beging im Wesentlichen einen finanziellen Selbstmord.

Das Unternehmen wertet das Spiel jetzt neu aus PS4 und Xbox One, und infolgedessen wurde die Veröffentlichung, die ursprünglich für die erste Hälfte von 2019 geplant war, bis auf Weiteres auf unbestimmte Zeit verschoben.

In Anbetracht der Lage des Unternehmens ist es schwierig zu sagen, ob es sich lohnt, das Spiel zu überarbeiten, oder ob es sich nur lohnt, die Verluste zu senken und es in den Hintergrund zu rücken.

In ihrer jetzigen Richtung ist es schwierig zu sehen, dass sie noch viel länger im Geschäft bleiben, es sei denn, sie putzen das Haus und beginnen, Spiele für echte Gamer zu entwickeln, anstatt zu versuchen, das Phantompublikum anzusprechen.

Komischerweise ist das Dampfgemeinschaft glaubt nicht einmal, dass das Spiel bis zum 6. Februar dauern wird.