Sony Japan-Präsident sagt, dass die PS4-Zensurrichtlinie globalen Standards entspricht und Kinder schützen soll

Sony PS4 Zensur

Atsushi Morita, der Präsident von Sony Interactive Entertainment, ging schließlich auf die Zensurbestimmungen ein, für die Sony eingesetzt hat PS4 Spiele, die auf dem Japan Studio „Fun“ Meeting in Tokyo, Japan, am Dezember 1st, 2018. Die Veranstaltung stand im Zeichen einer Feier der Projekte von SIE Japan Studio, war aber auch offen für einige Fragen der Fans. Die Nachrichten wurden von japanischen Gaming-Blogs wie aufgenommen Ebitsu.net und Mutyun.com, die kurz auf einige der Themen einging, die Morita während des Meet-and-Greets ansprach.

Morita erklärte, dass es keine "tiefgreifende Bedeutung" hinter der Entscheidung der anderen gebe, globale Regulierung in Einklang zu bringen.

„Bei der Regulierung der Darstellung von Inhalten geht es lediglich darum, globale Standards zu erfüllen.

 

"Was die Meinungsfreiheit angeht ... müssen wir darüber nachdenken, was für Kinder unangenehm sein kann, und sie vor diesen Dingen schützen. Außerdem müssen wir darüber nachdenken und Wege finden, um ein Gleichgewicht zu finden."

Im Wesentlichen wurde Morita in Bezug auf die derzeit beantragten Zensurrichtlinien mit dem Gedanken „Denk an die Kinder“ gefüttert Playstation 4 Spiele weltweit.

Dies ist jedoch nicht unbedingt sinnvoll, wenn Sie tatsächlich die Spiele bewerten, die zensiert werden.

Zum Beispiel Omega Labyrinth Z wurde bereits für ein reifes Publikum bewertet Sony hat es komplett verboten von der Freilassung im Westen, obwohl es bereits in Japan war.

Mary Skelter 2 wurde bereits mit 18 + bewertet und für ein ausgereiftes Publikum in China veröffentlicht. Sony hatte jedoch das Lokalisierungsteam, das den interaktiven "Purification" -Modus des Spiels über einen Post-Launch-Patch in China zensierte. Schlimmer noch ist das Ein Patch nach dem Launch brach das Spiel für viele chinesische SpielerDies zwang sie dazu, eine Methode zu erstellen, um das Spiel auf Version 1.00 zurückzubringen, nur um das Spiel richtig zu durchlaufen.

In diesem Fall war es ein ausgereiftes Spiel für ein ausgereiftes Publikum. Warum wurde es gemäß den Standards von Morita zensiert?

Wie von YouTuber beschrieben AppendDie Zensur ist nicht nur übertrieben, sie ist auch eher faul und offensichtlich, was die meisten Zielgruppen schnell erreichen.

Es gibt auch Spiele wie Nora zu Oujo zu Noraneko Heart, das für diese 17 + mit CERO D bewertet wurde, aber es war eines der ersten Spiele, die von der XNUMX + getroffen wurden Blitzlichter des Todes, wo die Entwickler gezwungen waren, die CG-Bilder des Spiels auf PS4 zu zensieren.

Dies gilt auch für andere Spiele von Drittanbietern, die sich an ältere Zielgruppen richten, einschließlich Silverio Trinity und Senran Kagura Burst Re: NewalBeide mussten trotz der Bewertung für ein ausgereiftes Publikum zensiert werden. Das bevorstehende Senran Kagura 7EVEN Für PS4 muss auch das Release zensiert werden, auch wenn es für CERO D gedacht war (oder es zumindest war).

Keines dieser Spiele war für Kinder, warum werden sie dann zensiert?

Aber auch bei der Zensur gibt es Doppelmoral. Yuragi-sou kein Yuuna-san wurde vor der Veröffentlichung zensiert, obwohl es für die 15-Jahre und älter mit CERO C bewertet wurde. Offensichtlich war es nicht für kleine Kinder gedacht, aber es wurde immer noch zensiert. Andere Spiele richten sich an Jugendliche und Jugendliche, wie z Spiel Tengoku CrusinMix, hatte einfache Fan-Service-Bilder zensiert, obwohl andere "T" für Teen-Spiele wie der Gay-Dating-Simulator Dream Daddy: Ein Vater, der Simulator simuliert,  veröffentlicht auf der PS4 unzensiert.

Wie von einigen YouTubern bemerkt, wie z Rasender SteinadlerDiese Art von abrasiver Zensur von Sony könnte sie letztendlich auf die Dauer nicht mehr ruinieren.

Dies gilt auch nicht für die Tatsache, dass Spiele wie The Last of Us 2, die vorgestellten lesbische küssende Szene und reichlich Gewalt und Gore; oder Gott des Krieges 2, das war auch sehr blutig und gewalttätig; oder Ruf der Pflicht: Black Ops 4, die während des Eröffnungsfilms viel Verstümmelung und Verstümmelung aufwies, wurde nicht zensiert, obwohl sie für Mature mit 'M' bewertet wurde. Nur die Spiele, die einen Fan-Service enthalten, wurden gezwungen, auf der PlayStation 4, einschließlich Spielen von Drittanbietern, zu zensieren oder gesperrt zu werden.

Es ist unwahrscheinlich, dass Morita sich weiter mit der Angelegenheit befassen wird, da er jetzt in die Rolle eines Lakaien geraten ist, da er direkt dem neuen CEO John Kodera, der alle Sony Interactive Entertainment in Amerika, Japan und Asien kontrolliert, gegenüberstehen muss von März 1st, 2018.

Das nicht ganz so witzige an all dem ist, dass Nintendo nicht einen Blick auf die neuen Zensurrichtlinien von Sony geworfen hat. Stattdessen hat das Unternehmen unangemessene Spiele von Drittanbietern auf dem Switch ohne Zensur zugelassen, einschließlich des bevorstehenden Spiels von Marvelous Entertainment. Senran Kagura: Pfirsichballund Koei Tecmo's Dead or Alive Xtreme 3: ScharlachrotBeide verfügen über den exklusiven Switch 4D Jiggle-Physik.

Zu beachten ist auch, dass einige der oben genannten Spiele, die auf dem PS4 zensiert werden mussten (auch wenn sie mit CERO C, CERO D, 'und' M 'for Mature' bewertet wurden), auf dem PC nicht zensiert werden Nintendo-Switch, sowie Nora nach Oujo Noraneko Heart und Dead or Alive Xtreme 3: Scharlachrot, die beide mussten Inhalte für die PS4-Version entfernen.

Es scheint, als hätte die Marke Sony die Zensurspezialisten in Kalifornien geküsst und wird weiterhin alle Fan-Service-Spiele im Osten und im Westen beeinflussen, infizieren und zerstören.

[Update: Zusätzliche Quellen hinzugefügt, zusätzliche Beispiele hinzugefügt und die Formatierung bereinigt.]

(Danke für den Newstipp Richard).