Eine Fisherman's Tale, skurrile VR Story geht zu PSVR Januar 22nd, 2019

Die Geschichte eines Fischers

Angesichts der Tatsache, dass sich die meisten Nachrichten heutzutage mit Zensur, Verboten und Deplatforming befassen, schien es eine gute Idee zu sein, für ein oder zwei Artikel eine Pause von diesen Nachrichten einzulegen und die Leute über einen bevorstehenden VR-Titel für das zu informieren Playstation VR.

Inner Space und Vertigo Games haben einen neuen Trailer für das Spiel veröffentlicht Die Geschichte eines Fischers. Der neue Trailer ist ein 360-Grad-Trailer, der es Spielern ermöglicht, die Welt des kommenden VR-Spiels aus einer vollständigen Perspektive zu betrachten.

Der fünfminütige Trailer beginnt mit einer Geschichte über eine Marionette und den Fischer und geht dann zu dem Fischer über, der ins Meer reist, wo sein Schiff am Ende zerstört wird.

Der 360-Grad-Trailer ähnelt eher einem 460-Grad-Trailer, da die Benutzer sowohl herum als auch von oben nach unten schauen können, um einen vollen Umfang der Spielwelt zu erhalten. Der Trailer wurde für VR-Headsets gebaut, aber Sie können ihn auch ohne die VR-HMD von Sony gut sehen.

Nach dem Schiffbruch und dem Rückweg zum alten Leuchtturm wird der Fischer von Beginn des Anhängers in die Rolle der Puppe versetzt. Nachdem er in der Marionette gefangen ist, endet der Story-Trailer.

Das fünfminütige Kunstprojekt war nur ein Einführungsvideo in die Welt von Die Geschichte eines Fischers. Das gesamte Spiel wird sich um den Fischer als Marionette drehen, während er versucht, an die Spitze des Leuchtturms zu gelangen und das Licht anzuschalten, nur um ein paar seltsame Begleiter und bizarre Dinge zu finden, die außerhalb des Leuchtturms stattfinden.

Ich weiß immer noch nicht genau, was mit dem Spiel los ist oder wie das eigentliche Gameplay ist, aber Sie können es erwarten Die Geschichte eines Fischers ab Januar 22nd, 2019 auf dem PlayStation VR-Headset ankommen.