Atlas mit negativen Bewertungen über DLC-Debakel geschlagen, Start weicht

Atlas gehasst

Studio Wildcard's ARK: Überleben Evolved erhielt kürzlich eine Ausgliederung Atlas. Das Spiel wurde am Dezember 22nd, 2018 veröffentlicht. Das Spiel wurde unter dem Schwesterstudio von Studio Wildcard, Grapeshot Games, gestartet. Spieler haben das Spiel jedoch aufgrund einer Reihe von Problemen nicht gut aufgenommen.

Das offensichtlichste Problem ist, dass das Spiel im Moment ein technisches Durcheinander ist. Es gibt die typischen Optimierungsprobleme, Desynchen, Bugs und Pannen, aber noch mehr ... Die Spieler haben das entdeckt Atlas sollte ein DLC-Pack für sein ARK: Überleben Evolved wurde aber getrennt und in einen eigenen DLC umgewandelt.

Dies war eine häufige Beschwerde im Abschnitt über die Überprüfung von Atlas, wo die Spieler entdeckten, dass ein Debug-Menü darauf hindeutete Atlas sollte ursprünglich als veröffentlicht werden ARK DLC.

Es gibt buchstäblich Tausende von Bewertungen, die sich über dieses Problem und die Leistung beschweren, so dass der aktuelle Status der Benutzerbewertung des Spiels "Überwiegend negativ" ist.

Viele Spieler nennen die Entwickler "Affen", die versuchten, DLC als separates Spiel zu veröffentlichen. YouTuber YongYea Viele der Probleme mit dem Spiel wurden auch von der Bekanntgabe der Game Awards und den verpatzten Veröffentlichungsdaten, die bis zu seiner Veröffentlichung auf Early Access am Dezember 22nd zusammengebrochen waren, behandelt.

Das Start-Rätsel wurde auch in einem Bericht zusammengefasst, der eine kurze Zeitleiste der Ereignisse gab.

Trotzdem haben bereits Tausende von Menschen das Spiel gekauft, von denen viele entweder Streamers gesehen haben oder die etwas ähnliches wollten Sea of ​​Thieves und ARK: Überleben Evolved.

Ich kann mir jedoch vorstellen, dass viele Spieler enttäuscht waren über die aktuellen technischen Komplikationen, die das Spiel im Moment belasten, und die Enthüllung, dass das Spiel im Wesentlichen aus DLC bestand, das in ein eigenes Spiel aufgeteilt wurde, um zusätzliches Geld zu verdienen.

In einem Beitrag über auf die offiziell ARK Webseite prüfen Die Entwickler versuchten, die Community am 7th, 2018 im Dezember zu beruhigen, indem sie sagten, dass beide Spiele unterstützt werden und dass Studio Wildcard weiterhin Inhalte produzieren und veröffentlichen wird ARK während Atlas wird in seine eigene MMO-Identität hineinwachsen ...

„Wildcard wird ARK auch in den kommenden Jahren unterstützen und ausbauen, um neue Funktionen, Korrekturen und Erweiterungen ins Spiel zu bringen. Grapeshot wird mittlerweile in eine Richtung wachsen, die auf den Betrieb des persistenten MMO-Dienstes von ATLAS ausgerichtet ist, während beide Spiele Technologie- und Infrastrukturverbesserungen nutzen werden, um sich gegenseitig zu ergänzen. “

Im Moment planen die Entwickler zu bleiben Atlas in Early Access für die nächsten zwei Jahre. Das Spiel kostet $ 29.99 auf der Dampfspeicher aber es ist in der ersten Woche der Veröffentlichung von 17% bei nur $ 24.99 abgezinst.

(Danke für den Nachrichtentipp Derek Smart)

(Haupt Bild mit freundlicher Genehmigung von spyk45)