Microsoft eröffnet die GGPD Xbox Division zur Entwicklung von Partnerschaften mit asiatischen Entwicklern

Xbox China

Mit Sony ruiniert ihre Beziehung zu japanischen Entwicklern über das Neue PS4 ZensurpolitikViele Leute haben festgestellt, dass sich damit eine perfekte Gelegenheit für Microsoft und Nintendo eröffnet hat, die Lücke zu schließen. Nun, es sieht so aus, als ob Microsoft mit ihrer neuen GGPD-Division genau das tut.

Gemäß GearNukeMicrosoft baut den Geschäftsbereich Global Gaming Partnership & Development in Asien aus. Diese Abteilung wird speziell japanischen, südkoreanischen, chinesischen und südostasiatischen Entwicklern helfen, Partnerschaften mit Microsoft aufzubauen.

GearNuke holte die Nachrichten von der spanischen Website Generacion XboxDarin wurden die Anforderungen des Jobs aufgeführt, der sich über Tokio, Südkorea, Shanghai und auch Redmond, Washington, erstrecken wird.

Der interessanteste Aspekt dieses Jobs ist, dass Microsoft es "eilig" hat, diese Stelle zu besetzen. In der Beschreibung heißt es:

„Für die Beschreibung dieses Angebots sollte das GGPD-Team, das für Asien bestimmt ist, so schnell wie möglich beginnen und die Prozesse rationalisieren. Daraus folgt, dass Microsoft es eilig hat, die Arbeit dort voranzutreiben. Derzeit sind es Chris Charla oder Phil Spencer, die dort Geschäfte abschließen müssen, jetzt wird es ein Team und eine engagiertere Figur geben. “

Microsoft gab Asien zunächst nach dem Xbox 360 scheiterte in Japan. Jahre später versuchten sie es erneut, indem sie einige Xbox One-SKUs in China verkauften, nachdem das Land das Verbot von Heimkonsoleneinheiten auf dem Festland aufgehoben hatte. Microsoft hat den chinesischen Markt immer noch aggressiv verfolgt, wie von festgestellt Auf MSFT.

Laut Analyst Daniel Ahmed könnte sich Nintendo möglicherweise auch ein wenig bemühen, den chinesischen Markt zu erschließen.

Was die neue Division von Microsoft in Asien angeht, so ist die Position des Senior Directors nach wie vor offen, wie oben aufgeführt offizielle Website...

„Als Senior Director, Global Gaming Partnerships und Development in der gesamten asiatischen Region werden Sie mit anderen Leadern für Unternehmensentwicklung, Finanzen und Recht zusammenarbeiten, um wichtige Partnerschaften zu finden, zu entwickeln und zu verwalten, um die strategischen Gaming-Initiativen von Microsoft zu unterstützen, darunter Xbox One, Mixer und Game Pass und Gaming Cloud. Sie arbeiten eng mit Engineering- und Marketingteams zusammen und führen lokale Ressourcen, um die Microsoft-Präsenz in diesen Schlüsselmärkten zu verbessern. Sie werden auch gebeten, bei der Entwicklung von Strategien für neue Spiele und / oder Geschäftsmodelle für Spiele mitzuhelfen, die das Umsatz- und Nutzerwachstum auf allen Spielplattformen, einschließlich Abonnements, Streaming und Mobilfunk, steigern. “

Abhängig von den Partnerschaften, die Microsoft mit asiatischen Entwicklern eingegangen ist, wird sich herausstellen, inwieweit sie in der nächsten Generation eine Bedrohung für Sony darstellen. Wenn die Zensurrichtlinien von Sony in vollem Gange sind, könnte dies das sein, was Microsoft braucht, um wieder im Wettbewerb zu bestehen.